Meine Filiale

Was ich sonst noch verpasst habe

Stories

Lucia Berlin

(3)
eBook
eBook
Fr. 15.00
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Was ich sonst noch verpasst habe

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    dtv

gebundene Ausgabe

Fr. 32.90

Accordion öffnen
  • Was ich sonst noch verpasst habe

    Arche Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 32.90

    Arche Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 15.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Was ich sonst noch verpasst habe

    6 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    6 CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 27.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie gilt als das bestgehütete Geheimnis der amerikanischen Literatur. Lucia Berlin ist die Wiederentdeckung des Jahres und wird verglichen mit Raymond Carver, Richard Yates oder Grace Paley. Ihre Storys zeugen von einem unsteten Leben voller Brüche. Es sind Frauen wie sie, deren Schicksal sie festhält: alleinerziehende Mütter, Alkoholikerinnen auf Entzug, Haushaltshilfen, Krankenschwestern und Sekretärinnen. Es geht um Mütter und Töchter, scheiternde Ehen und schwangere Mädchen, um Immigranten, Reichtum und Armut, um Einsamkeit, Liebe und Gewalt. Die Orte des Geschehens sind Waschsalons, Cafés und Restaurants, Krankenhäuser und Arztpraxen. Hier entsteht das Unerwartete, hier zeigen sich die kleinen Wunder des Lebens, entwickeln sich Tragödien, denen Lucia Berlin mal mit feinem Humor, mal voller Melancholie, aber stets mit ergreifender Empathie auf den Grund geht.

Lucia Berlin, 1936 in Alaska geboren, war dreimal verheiratet und wurde Mutter von vier Söhnen, die sie allein erzog. Ihre Erzählungen, entstanden in den 1960er- bis 1980er-Jahren, wurden in Zeitschriften und später in drei Bänden veröffentlicht. In den 1990er-Jahren war sie Dozentin an der Universität von Boulder, Colorado. Sie starb 2004 in Marina del Rey. Mit ihrer Wiederentdeckung 2015 in den USA durch den Sammelband >A Manual for Cleaning Women< fand sie endlich die weltweite Anerkennung, die ihr gebührt. Eine erste Auswahl daraus erschien 2016 unter dem Titel >Was ich sonst noch verpasst habe< auf Deutsch und wurde ein Bestseller.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783037900000
Verlag Arche Verlag
Dateigröße 1905 KB
Übersetzer Antje Strubel

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2020
Bewertet: anderes Format

Anspruchsvolle, sprachlich hervorragende (zum Teil biografische) Geschichten über gescheiterte Existenzen. Lucia Berlin wurde als große amerikanische Autorin jetzt erst entdeckt.

Was ich sonst noch verpasst habe
von Henrik Nobis aus Dresden am 04.04.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

... und wir Leser haben bislang eine großartige Erzählerin verpasst! Erst jetzt - posthum - wird die Amerikanerin entdeckt: für ihre intensiven, schnörkellosen, tragischen Geschichten.

großes fesselndes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klug, fesselnd, rau und unbehauen, lassen staunen. So sind die Stories von Lucia Berlin. Die Wiederentdeckung des Jahres, so die überwältigende Resonanz in US-Medien und britischer Presse. "Was ich sonst noch verpasst habe" von Lucia Berlin sind Kurzgeschichten in Vollendung.

  • Artikelbild-0