Warenkorb
 

Ich bin so hübsch

Kolumnen und mehr

Weitere Formate

Was tun, wenn man nicht schlafen kann? Warum sind Männer so witzig? Und warum mästen wir unsere Haustiere? Hazel Brugger kennt die Antworten, denn sie hat den Röntgenblick auf unseren Alltag. Schonungslos, detailverliebt und mit viel Charme zerlegt sie die Welt in Einzelteile und führt ihre Leser dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch.
Portrait
Hazel Brugger wurde 1993 in San Diego, Kalifornien, geboren und wuchs bei Zürich auf. 2013 gewann sie die Schweizer Meisterschaft im Poetry Slam, 2015 wurde sie für ihre Kolumne im »Magazin« des »Tages-Anzeigers« als beste Nachwuchsjournalistin ausgezeichnet, 2016 als Kolumnistin des Jahres. Sie ist Preisträgerin des Salzburger Stiers 2017, moderiert Live-Talk in Zürich, tritt regelmässig in der ZDF heute-show und bei Nuhr im Ersten auf und tourt derzeit mit ihrem Soloprogramm durch den deutschsprachigen Raum. »Ich bin so hübsch« ist ihre erste Buchveröffentlichung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783036993324
Verlag Kein + Aber
Dateigröße 1809 KB
Verkaufsrang 8174
eBook
eBook
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Enttäuschend...

Leyla Arfai, Buchhandlung Basel

Als mir dieses Buch zum ersten Mal in die Hände viel, war ich begeistert. Der Titel sowie das Cover ist gelungen gewählt und entlockte mir beim Betrachten jeweils ein Schmunzeln. Von Hazel Brugger habe ich schon einiges gehört und war sehr gespannt auf ihr Buch. Ich war mir sicher, dass es mich nicht enttäuschen wird. Doch genau dies hat es leider getan. Von einer erfolgreichen Slam-Poetin hätte ich mehr erwartet. Sie bringt ihre Meinung, trotz Sprachgewandtheit auf eine plumpe Art zum Ausdruck. Es steckt keine spürbare Leidenschaft hinter ihren Texten, sie wirken auf mich eher krampfhaft auf den Punkt gebracht. Meine Meinung ist natürlich Ansichtssache, doch überzeugt hat mich Hazel Brugger eindeutig nicht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
1

Das witzigste Buch, das ich seit langem gelesen habe.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der beste Beweis, dass gute Comedy gelegentlich auch mal aus der Schweiz kommen kann, dem Land, in dem man schriftlich klatscht. Hazel Bruggers Texte sind genauso misanthropisch und schwarzhumorig, wie man das von ihr erwarten würde - ein großes Vergnügen, diese kurzen Texte zu lesen. 43 sind es an der Zahl, mindestens 40 davon ... Der beste Beweis, dass gute Comedy gelegentlich auch mal aus der Schweiz kommen kann, dem Land, in dem man schriftlich klatscht. Hazel Bruggers Texte sind genauso misanthropisch und schwarzhumorig, wie man das von ihr erwarten würde - ein großes Vergnügen, diese kurzen Texte zu lesen. 43 sind es an der Zahl, mindestens 40 davon sind großartig!

Setzen sie sich....
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2018

so lautet eines ihrer Kapitel! Und das sollten sie wirklich beherzigen. Hazel Brugger schmeißt sie aus dem Sessel oder vom Stuhl oder wo immer sie sitzen. Mit ihrer trockenen, spröden, abgründigen Art ihre Mitmenschen zu analysieren, Frauen wie Männer gleichermaßen durch den Kakao zu ziehen, bei ihr kriegt jeder sein Fett weg. ... so lautet eines ihrer Kapitel! Und das sollten sie wirklich beherzigen. Hazel Brugger schmeißt sie aus dem Sessel oder vom Stuhl oder wo immer sie sitzen. Mit ihrer trockenen, spröden, abgründigen Art ihre Mitmenschen zu analysieren, Frauen wie Männer gleichermaßen durch den Kakao zu ziehen, bei ihr kriegt jeder sein Fett weg. "Bevor man gezeugt wird, ist das Leben noch in Ordnung" Zitat: "Schatz", sagst du, " man kann sein eigenes Glück nicht schmieden." doch, nehme den Hammer in die Hand und forme damit deine Ansichten und vor allem aber deinen Kopf neu. Und bei allen mehr oder weniger bösen Betrachtungen ist sie dennoch geistreich, reflektiert, schlagfertig und scharfzüngig. Also: Setzen und lesen. Unbedingt!

Hyperrealismus
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 09.11.2017

In dieser Poetry-Slam-Sammlung wird dem Leser die Bruggersche Hyperrealität knallhart und eiskalt um die Ohren geknallt. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, an Weihnachten dies giftig grüne Bändchen zu verschenken, auf dass die Familie weiter zusammenrücke. Stilistisch und inhaltlich zu empfehlen für Deutschlehrer, Schulkl... In dieser Poetry-Slam-Sammlung wird dem Leser die Bruggersche Hyperrealität knallhart und eiskalt um die Ohren geknallt. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, an Weihnachten dies giftig grüne Bändchen zu verschenken, auf dass die Familie weiter zusammenrücke. Stilistisch und inhaltlich zu empfehlen für Deutschlehrer, Schulklassen, Pubertierende und für Leute, die sich gerne empören und fremdschämen!