Warenkorb
 

Maikäfer, flieg!

Mein Vater, das Kriegsende, Cohn und ich. Der Roman zum Film

Weitere Formate

Taschenbuch
gebundene Ausgabe
Eine Familiengeschichte aus dem Nachkriegs-Wien, voller Komik und Tragik.

Eine Pulverlandgeschichte, die wirklich passiert ist. Sie handelt von sehr verschiedenen Menschen, aber auch von Trümmerbergen, in der Hauptsache aber von der Freundschaft, die ein neunjähriges Mädchen mit einem russischen Koch verbindet. Cohn, der Soldatenkoch aus Leningrad, wird zum Symbol der Menschlichkeit in einer unmenschlichen Zeit.
Christine Nöstlinger erzählt eine Familiengeschichte aus dem Nachkriegs-Wien, voller Komik und Tragik.
Sonderausgabe zum Kinofilm mit vielen farbigen Fotos!
Portrait
Christine Nöstlinger, geb. 1936, lebte in Wien. Sie veröffentlichte Gedichte, Romane, Filme und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher die mit vielen, auch internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet. Sie starb am 28. Juni 2018.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 232
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74728-0
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 21.3/13.9/2.2 cm
Gewicht 400 g
Abbildungen 14 farbigen Abbildungen, mit farbigen Fotos
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Zeitgeschichte für jung und alt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit Maikäfer flieg hat die großartige Christine Nöstlinger ein leicht zu lesendes und dennoch zutiefst eindringliches Buch über ihre Kindheit während des II. Weltkrieges geschrieben. Obwohl es ein Jugendbuch ist, richtet es sich dennoch auch an Erwachsene und sei es nur um begreiflich zu machen, wie brutal, grausam und vernichte... Mit Maikäfer flieg hat die großartige Christine Nöstlinger ein leicht zu lesendes und dennoch zutiefst eindringliches Buch über ihre Kindheit während des II. Weltkrieges geschrieben. Obwohl es ein Jugendbuch ist, richtet es sich dennoch auch an Erwachsene und sei es nur um begreiflich zu machen, wie brutal, grausam und vernichtend Kriege sind - für Kinder- und Erwachsenenseelen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Starkes Buch von einer großartigen Autorin. Das Thema ist gerade für Kinder und Jugendliche toll umgesetzt und zeigt, was Menschlichkeit in Kriegszeiten wert ist.

von Isabel Meiert aus Varel am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Christine Nöstlinger schafft es mit jedem Thema, den Leser mit zu nehmen. "Maikäfer flieg" ist ein besonderes Buch, das man gelesen haben sollte.