Meine Filiale

Verbrechen

Stories: 3 CDs

Ferdinand von Schirach

(42)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Verbrechen

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Piper

Klappenbroschur

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Verbrechen

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Verbrechen

    3 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    3 CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Ferdinand von Schirach hat es in seinem Beruf alltäglich mit Menschen zu tun, die Extremes getan oder erlebt haben. Das Ungeheuerliche ist bei ihm der Normalfall. Er vertritt Unschuldige, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten, ebenso wie Schwerstkriminelle. Deren Geschichten erzählt er – lakonisch wie ein Raymond Carver und gerade deswegen mit unfassbarer Wucht.

von Schirach, Ferdinand
Der SPIEGEL nannte ihn einen »grossartigen Erzähler«, die NEW YORK TIMES einen »aussergewöhnlichen Stilisten«, der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Ferdinand von Schirachs Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und seine Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, die bisher in mehr als 40 Ländern erschienen sind. Sein erstes Theaterstück »Terror« wurde parallel am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt uraufgeführt. Schirach wurde mit mehreren - auch internationalen - Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kleist-Preis. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: »Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass - egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen - ein Mensch doch immer ein Mensch ist.« Ferdinand von Schirach lebt in Berlin.

Klaussner, Burghart
Burghart Klaussner, vielseitiger Bühnen-, Fernseh- und Filmschauspieler, ist bekannt aus Filmen wie Der Vorleser, Das weisse Band sowie Nachtzug nach Lissabon. Er wurde mit dem Deutschen Filmpreis und dem Silbernen Leoparden ausgezeichnet. Neben der Schauspielerei ist er mit seinem musikalischen Bühnenprogramm Zum Klaussner auf Tournee. Seine Leistung als Hörbuchsprecher wurde 2010 mit der Corine und 2011 mit dem Deutschen Hörbuchpreis gewürdigt.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Burghart Klaussner
Spieldauer 209 Minuten
Erscheinungsdatum 11.11.2016
Verlag Osterwoldaudio
Sprache Deutsch
EAN 9783869523149

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
26
14
2
0
0

Das Verbrechen und wie es dazu kam
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sprachlich unaufgeregt gewährt uns der deutsche Strafverteidiger Ferdinand von Schirach einen Einblick in elf "seiner" Akten und zeichnet dabei mit nur wenigen Pinselstrichen eindrucksvolle Bilder: Wie kam es zu den Verbrechen, wer sind die Menschen, die dahinterstecken, was hat sie dazu bewegt? Das Urteil überlässt er dem Leser... Sprachlich unaufgeregt gewährt uns der deutsche Strafverteidiger Ferdinand von Schirach einen Einblick in elf "seiner" Akten und zeichnet dabei mit nur wenigen Pinselstrichen eindrucksvolle Bilder: Wie kam es zu den Verbrechen, wer sind die Menschen, die dahinterstecken, was hat sie dazu bewegt? Das Urteil überlässt er dem Leser ... Lehr- und erkenntnisreich, kurzweilig und vor allem unglaublich unterhaltsam!

Spannende, reale Fälle aus dem Leben eines Strafverteidigers
von Duchess of marvellous books am 25.06.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Schon lange bin ich Fan von Schirachs Werken. Er ist einer meiner liebsten Gegenwartsautoren und auch dieses Buch hat mich wieder vollkommen begeistert. Das Buch ist so fesselnd, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Klappentext: Ein angesehener, freundlicher Herr, Doktor der Medizin, erschlägt nach vierzig Ehejahr... Schon lange bin ich Fan von Schirachs Werken. Er ist einer meiner liebsten Gegenwartsautoren und auch dieses Buch hat mich wieder vollkommen begeistert. Das Buch ist so fesselnd, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Klappentext: Ein angesehener, freundlicher Herr, Doktor der Medizin, erschlägt nach vierzig Ehejahren seine Frau mit einer Axt. Er zerlegt sie, bevor er schließlich die Polizei informiert. Sein Geständnis ist ebenso außergewöhnlich wie seine Strafe ... Ein Mann raubt eine Bank aus, und so unglaublich das klingt: Er hat gute Gründe. Gegen jede Wahrscheinlichkeit wird er von der Justiz an Leib und Seele gerettet ... Eine junge Frau tötet ihren Bruder. Aus Liebe. Meinung: Schirach berichtet in elf Geschichten spannend über seine Erfahrungen als Strafverteidiger. Es sind einzelne Kriminalgeschichten, die sehr divergiert sind: Es geht um das grausame Ende einer Ehe, um einen kuriosen Diebstahl, Prostitution, Drogen, Kannibalismus, grausame Eltern und viele andere Taten. Die Geschichten schockieren, sie berühren, gehen unter die Hat und hallen nach. Es ist unfassbar, dass sie real sind und zu was Menschen in der Lage sind und vor allem auch was ein Verteidiger so auszuhalten hat. Dabei werden immer wieder interessante Fakten über das deutsche Rechtssystem, insbesondere von Prozessverläufen erläutert. Man lernt viel und ist oft sehr erstaunt. Auch rechtsphilosophische Probleme werden diskutiert wie die Frage nach dem Sinn von "Strafe", Moral, Schuld und Unschuld. Mal wieder, wird ersichtlich, dass schwarz und weiß nicht wirklich existieren. Der Schreibstil des Autors ist scharfsinnig, intelligent, eloquent, sachlich, fast schon kühl. Er lässt dem Lesenden den Raum für seine eigene Wertung, er manipuliert ihn nicht und regt ihn dazu an, sich selbst Gedanken zu machen – den Geschichten nachzuspüren. Fazit: Ein kluges, spannendes Buch, eines grandiosen Erzählers. Unbedingt lesen! .

Verbrechen
von Rugin Rechid am 19.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein tolles Buch mit Geschichten, die uns zeigen das hinter Verbrechen oft mehr steckt und wir sie verstehen können. Man erfährt auf erzählerischer Weise etwas über das Rechtssystem und wird zum Nachdenken angeregt. Durch die verschiedenen Storys ist bestimmt für jeden was dabei.


  • Artikelbild-0
  • Verbrechen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Verbrechen
    1. Verbrechen
    2. Fähner
    3. Fähner
    4. Fähner
    5. Das Cello
    6. Das Cello
    7. Das Cello
    8. Das Cello
    9. Das Cello
    10. Glück
    11. Glück
    12. Glück
  • Verbrechen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Notwehr
    1. Notwehr
    2. Notwehr
    3. Notwehr
    4. Notwehr
    5. Grün
    6. Grün
    7. Grün
    8. Grün
    9. Grün
    10. Der Dorn
    11. Der Dorn
    12. Der Dorn
    13. Der Dorn
  • Verbrechen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Tanatas Teeschale
    1. Tanatas Teeschale
    2. Tanatas Teeschale
    3. Tanatas Teeschale
    4. Tanatas Teeschale
    5. Tanatas Teeschale
    6. Der Äthiopier
    7. Der Äthiopier
    8. Der Äthiopier
    9. Der Äthiopier
    10. Der Äthiopier
    11. Der Äthiopier