Warenkorb
 

The Illuminae Files 2. Gemina

A New York Times Bestseller

Brace yourself for GEMINA-the highly anticipated sequel to the book critics called "out-of-this-world awesome"-featuring journal illustrations by bestselling author Marie Lu!

Moving to a space station at the edge of the galaxy was always going to be the death of Hanna's social life. Nobody said it might actually get her killed.
The sci-fi saga that began with the breakout bestseller Illuminae continues on board the Jump Station Heimdall, where two new characters will confront the next wave of the BeiTech assault.
Hanna is the station captain's pampered daughter; Nik the reluctant member of a notorious crime family. But while the pair are struggling with the realities of life aboard the galaxy's most boring space station, little do they know that Kady Grant and the Hypatia are headed right toward Heimdall, carrying news of the Kerenza invasion.
When an elite BeiTech strike team invades the station, Hanna and Nik are thrown together to defend their home. But alien predators are picking off the station residents one by one, and a malfunction in the station's wormhole means the space-time continuum might be ripped in two before dinner. Soon Hanna and Nik aren't just fighting for their own survival; the fate of everyone on the Hypatia-and possibly the known universe-is in their hands.
But relax. They've totally got this. They hope.
Once again told through a compelling dossier of emails, IMs, classified files, transcripts, and schematics, Gemina raises the stakes of the Illuminae Files, hurling readers into an enthralling new story that will leave them breathless.

Praise for Illuminae:

A New York Times Bestseller
A PW Bestseller

"Out-of-this-world awesome." -Kirkus Reviews, Starred

"Stylistically mesmerizing." -Publishers Weekly, Starred

"An arresting visual experience." -Booklist, Starred

"A game-changer." -Shelf Awareness, Starred
Portrait
New York Times bestselling co-authors Amie Kaufman and Jay Kristoff met thanks to international taxation law, and soon struck up a writing partnership based on a shared love of blowing things up and breaking hearts. Their first collaboration resulted in the international bestseller Illuminae. Separately, Amie is also the co-author of the bestselling Starbound trilogy, while Jay is the author of the award-winning Lotus War trilogy and the Nevernight Chronicle. They live with their respective spouses in Melbourne, Australia, and are fuelled almost exclusively by caffeine and readers' tears. You can learn more about Amie and Jay at amiekaufman.com and jaykristoff.com.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 672
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 18.10.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-0-553-49915-5
Reihe Knopf Books for Young Readers
Verlag Random House LCC US
Maße (L/B/H) 23.6/15.9/6.3 cm
Gewicht 921 g
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Fesselnde Sci-Fi in aussergewöhnlichem Format! TOP

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Inhalt Während Kady und Co Richtung Heimdall fliegen, haben die Bewohner der Sprungstation ihre eigenen Probleme. Sie werden nämlich vom BeiTech Militär überfallen. Hanna die Tochter des Captains und Nik, der Sohn einer kriminellen Familie sehen sich plötzlich gezwungen zusammenzuarbeiten um nicht nur ihre Welt zu retten, sondern noch so viel mehr. Und nicht zu vergessen, die Alien Würmer... und Wurmlöcher! Schreibstil Auch der zweite Band ist in diesem Dokumentartigen Stil erfasst und hat sogar noch Erweiterungen im Format! SO COOL!! Allerdings habe ich diesen Band auf Englisch gelesen, was ich schon recht anstrengend fand... Slang, viele Fachbegriffe, kaum leserliche Handschriften… Ich freue mich auf die deutsche Übersetzung. Persönliche Meinung Mir persönlich hat Band 1 besser gefallen. Die Atmosphäre war drückender, ich konnte das Buch kaum weglegen. Hier hatte ich vor allem Mühe mit der Sprache und ich muss gestehen, dass ich Nik nicht so sehr mochte… =( Es gab auch weniger Chattverläufe wie beim ersten Buch... dafür kommt unser Kameratyp wieder vor! Yiiipii!!! Das ist mein heimlicher Lieblingscharakter haha. Und Altbekannte andere Figuren sind auch wieder mit von der Partie! Kady und AIDAN um zwei meiner Lieblinge zu nennen. Diesmal haben wir nur einen Schauplatz aber auch wieder zwei Bösewichte. Einmal die BeiTech Militärheinis, die den Auftrag haben, alle beweise der Kerenza Invasion zu beseitigen und jagt auf Hanna und Nik machen und einmal die Alienwürmer, die geschlüpft sind und jeden der ihnen über den Weg läuft, anfallen und auffressen.. oder so. Besonders witzig, fand ich den immer wiederkehrenden Running Gag des Lollipop Songs, der scheinbar in allen Fahrstühlen der Heimdall Station abgespielt wird und bei dem niemand in der Lage zu sein scheint, den abzustellen... hahaha oh man, ich wünschte man hätte eine Audio Datei mitbekommen. Auf jeden Fall endet das Buch, wie könnte es anders sein, so spannend das.ich.Band.drei.JETZT.brauche! maaaan, wie soll ich noch so lange warten?? Fazit: Fesselnde Sci-Fi in aussergewöhnlichem Format! TOP

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Heimdall
von einer Kundin/einem Kunden aus Clausthal-Zellerfeld am 30.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Überlebenden von Karenza sind auf dem Weg zum nächsten Wegpunkt um zur Heimdall-Station zu gelangen, wo sie hoffentlich in Sicherheit sind. Doch auf Heimdall spielt sich ein ganz eigenes Drama ab. Und mittendrin befinden sich Hanna Donnelly und Niklas Malikov. „Gemina“ ist der zweite Teil der „Illuminae-Files“ Wie scho... Die Überlebenden von Karenza sind auf dem Weg zum nächsten Wegpunkt um zur Heimdall-Station zu gelangen, wo sie hoffentlich in Sicherheit sind. Doch auf Heimdall spielt sich ein ganz eigenes Drama ab. Und mittendrin befinden sich Hanna Donnelly und Niklas Malikov. „Gemina“ ist der zweite Teil der „Illuminae-Files“ Wie schon im ersten Teil, so wird auch „Gemina“ nicht auf die klassische Art und Weise erzählt, sondern durch Chats, Durchsagen, niedergeschriebene Videoaufzeichnungen, Tagebucheintragungen und ähnlichen in Szene gesetzt. Was der ganzen Reihe nicht nur optisch einen unverwechselbaren Charakter verleiht, sondern auch dazu führt, dass man die Charaktere selbst meist nur durch ihre Aussagen und Taten kennen lernt. Das ganze Drumherum, dieses Stützgerüst, das einen Charakter sonst umgibt und Informationen zu seinen Hintergründen und ähnlichem liefert, fällt hier zu großen Teilen weg. Die handelnden Personen müssen also von Anfang an präsent sein und für sich selbst sprechen, sie selbst sein. Ganz individuell und mit hohem Wiedererkennungswert. Und dies ist dem Autorenduo hier wieder einwandfrei gelungen und so konnten mich die Charaktere und die Ereignisse auf der Station schnell wieder in ihren Bann ziehen. Die teils derbe Sprache des Buches ist zwar zensiert, sozusagen, aber diese Quasiflüche verleihen der ganzen Geschichte noch eine gewisse extra Eindringlichkeit. Die Atmosphäre des Buches ist zumeist spannungsgeladen, aber auch Gefühle und eine wohldosierte Portion Witz haben einzug in die Geschichte gehalten und runden alles ab. Auch der zweite Teil der Reihe war für mich wieder ein Lesevergnügen und jetzt bin ich umso gespannter auf den dritten Teil, der schon darauf wartet gelesen zu werden.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2019
Bewertet: anderes Format

Teil 2 hat mich noch mehr begeistert als der erste Band, wobei ich niemals gedacht hätte, dass das noch geht. Actiongeladen und dramatisch erfahren wir endlich mehr. Große Klasse!

von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2018
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil der Illuminae-Akten spielt auf der Heimdall, wo Nik und Hanna gegen Eindringlinge kämpfen müssen, die über Leichen gehen. Genauso genial und spannend geschrieben!