Warenkorb
 
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 345
Erscheinungsdatum 28.06.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78565-330-8
Verlag Titan Publ. Group Ltd.
Maße (L/B/H) 19.8/12.8/2.5 cm
Gewicht 244 g
Verkaufsrang 2927
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Chronicles of Alice

  • Band 1

    44939288
    Alice
    von Christina Henry
    (10)
    Buch
    Fr.17.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44939289
    The Red Queen
    von Christina Henry
    (2)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 3

    144661762
    Looking Glass
    von Christina Henry
    Buch
    Fr.15.90

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: düster und unheimlich- für Alice im Wunderland Fans

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Inhalt Nachdem Alice total verschmutzt und mit Blut zwischen ihren Beinen, verstört bei ihren Eltern auftaucht und von einem Kaninchen redet, stecken diese sie kurzerhand in eine Psychiatrie. Zehn Jahre später ist sie immer noch dort, doch als ein Feuer ausbricht, flüchtet sie mit ihrem Zimmernachbar Hatcher in die Old City. Dort muss sie sich unweigerlich ihrer Vergangenheit stellen. Schreibstil Düster, sehr, sehr düster und intensiv. Ich bin ein grosser Fan von Christinas Schreibstil und Erzählkunst, denn sie nimmt kein Blatt vor den Mund, schafft düstere und unheimliche Atmosphären. Persönliche Meinung Leider musste ich feststellen, dass ich mich nicht für Wunderland Adaptionen begeistern kann. Ich liebe die originale Geschichte und die Charaktere, aber ich verspüre keinerlei Lust von ihnen zu lesen. Wieso ich das Buch und deren Fortsetzung trotzdem gelesen habe? Weil ich so begeistern von Lost Boy war. Alice war nicht schlecht, ich hab mich einfach nicht so dafür begeistern können. Die Idee ist soo cool! Die Version des Wunderlandes hat Frau Henry extrem toll beschrieben. Es war soo soo brutal und heftig, intensiv und spannend und ganz klar der pure Horror! Die Old City ist düster, grau und gefährlich. Sie wird regiert von den vier Quartierbossen Mr. Chesire, Mr. Walross, Mr. Rabbit und Mr. Carpenter. Männer sind gewalttätig, Frauen werden vergewaltigt.. und wenn sie Pech haben, sogar dabei gefressen. Ich übertreibe nicht, dieses Buch ist DARK! Und nichts für schwache Nerven oder Zartbesaitete. Fazit: düster und unheimlich- für Alice im Wunderland Fans

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
0
2
0
0

A bloody and thrilling new take on Alice
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2019

This dark and twisted story about Alice is a more brutal, but still very emotional version of the classic one - I just couldn't stop reading!

Alice the Crusader
von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2019

Have you ever wondered what happened after Alice left Wonderland? Well, according to Christina Henry it went a little something like this… For ten years Alice has been locked up and heavily sedated in an asylum. After all, the stories she told about tea parties and talking rabbits can only be the phantasms of a girl who's clear... Have you ever wondered what happened after Alice left Wonderland? Well, according to Christina Henry it went a little something like this… For ten years Alice has been locked up and heavily sedated in an asylum. After all, the stories she told about tea parties and talking rabbits can only be the phantasms of a girl who's clearly gone insane. A sudden fire helps Alice and her room neighbour Hatcher escape, but the horror doesn't stop there. Not only do they have to process their resurfacing long-repressed memories, but also come to terms with the fact that they are meant for something more than either of them anticipated. It took me quite some time to really get into this story, but I can't tell if that's due to the fact that I am not overly familiar with the little details of Lewis Carroll's "Alice's Adventures in Wonderland" or if "Alice" is just confusing in general. After a while it really hooked me though, even though the story went into a completely different direction than I expected. This book is really dark and brutal and I wouldn't recommend it to the faint-hearted since it's quite graphic and mentions horrific abuse on more than one occasion. Even so, this book is also surprisingly deep at times. Overall, "Alice" took me some getting used to, but entertained me all the same. Even though, it's not my favority story retelling by a long shot, I am definitely going to check out some of Christina Henry's others.

A different kind of Alice
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2018

Twisted, psychotic, disturbing, brutal, whimsical and absolutly amazing. A dark and gritty take on Alice. Over the years I've seen so many retellings of alice in wonderland, but none of them was as fantastic as this one. An splendidly spin on an old classic. Definitely worth a read.