Meine Filiale

Der gelbe Admiral

Roman

Ein Jack Aubrey-Roman Band 18

Patrick O'Brian

(1)
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 7.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Als im Frühjahr 1814 der Frieden zwischen Briten und Franzosen in greifbarer Nähe rückt, steht Kommodore Jack Aubrey plötzlich ohne Kommando da - als "gelber Admiral", ausgebootet und kaltgestellt, trotz seiner Erfolge in den stürmischen Gewässern vor Brest. Doch noch haben nicht alle guten Geister Lucky Jack verlassen ...
Der achtzehnte Roman aus der marinehistorischen Bestsellerserie um Kommodore Aubrey.

Patrick O'Brian stammt aus einer englischirischen Familie. 1969 begann er seine Seefahrerromane über Jack Aubrey und Dr. Stephen Maturin zu schreiben. Sie wurden international schnell zum Inbegriff spannender historischer Unterhaltung, und Millionen nicht nur maritim interessierter Leser warten gespannt auf den jeweils nächsten Roman. Durch seinen Tod im Januar 2000 verlor England den anerkanntesten Autor im Genre maritime Literatur.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960480464
Verlag Refinery
Originaltitel The Vellow Admiral
Dateigröße 5313 KB
Verkaufsrang 19762

Weitere Bände von Ein Jack Aubrey-Roman

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Gelbe Karte für Aubrey
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 04.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jack hat sich mit seiner standhaften, ehrlichen Art in der Politik in seinem Landkreis mächtige Feinde gemacht die ihm seiner Karriere als Marineoffizier Steine in den Weg legen. Selbst als er sich mit der Bellona im Kanalgeschwader auszeichnet wird das gekonnt übersehen und die Aussicht doch mal die Admiralsflagge zu setzen ... Jack hat sich mit seiner standhaften, ehrlichen Art in der Politik in seinem Landkreis mächtige Feinde gemacht die ihm seiner Karriere als Marineoffizier Steine in den Weg legen. Selbst als er sich mit der Bellona im Kanalgeschwader auszeichnet wird das gekonnt übersehen und die Aussicht doch mal die Admiralsflagge zu setzen werden immer schlechter. Doch Jack hat auch Freunde die ihm gekonnt in die richtige Richtung führen so das er Hoffnung schöpft nicht die Gelbe setzen zu müssen.


  • Artikelbild-0