Warenkorb

Berührt / Calendar Girl Bd. 2

April/Mai/Juni

Calendar Girl Quartal Band 2


Der zweite Band der Bestseller-Serie Calendar Girl

Jeder Monat bringt Mia Saunders ihrem Ziel näher, eine Million Dollar für die Rettung ihres Vaters aufzutreiben. Im April ist sie die Begleiterin eines Baseball-Stars, der mehr von ihr will, als im Vertrag steht. Der Bad Boy ist hartnäckig - und höllisch sexy. Im Mai schmelzen Mias gute Vorsätze unter der Sonne Hawaiis dahin - mit dem Samoaner Tai Niko verbindet sie mehr als die gemeinsame Lust. Der Juni bringt einen spannenden Job in Washington D.C., aber auch Gefahr ...

Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend! 

Portrait
Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heisse Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl«, »Trinity« und »Dream Maker« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28885-7
Reihe Calendar Girl Quartal 2
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 20.5/13.4/3.8 cm
Gewicht 486 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Graziella Stern, Christiane Sipeer, Friederike Ails
Verkaufsrang 45793
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Calendar Girl Quartal

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
23
12
7
3
1

Wenig überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiener Neustadt am 21.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Story überzeugt wenig, die Charaktere sind platt und ohne nennenswerte Persönlichkeit. Die erotischen Passagen dieses Buches waren meiner Meinung nach lächerlich. Ein Buch welches sich damit rühmt extrem sexy zu sein sollte mehr bieten können. Nach dem ersten drittel wollte ich nur noch dass es endet. - Ahja und kein einzige... Die Story überzeugt wenig, die Charaktere sind platt und ohne nennenswerte Persönlichkeit. Die erotischen Passagen dieses Buches waren meiner Meinung nach lächerlich. Ein Buch welches sich damit rühmt extrem sexy zu sein sollte mehr bieten können. Nach dem ersten drittel wollte ich nur noch dass es endet. - Ahja und kein einziges Klischee wird ausgelassen. Die Protagonistin versucht sich ständig als Kupplerin und das soll und wohl mitteilen, dass sie ein liebenswerter Gutmensch ist. Empfehle ich niemanden.

"Es ist wichtig, etwas zu riskieren, wenn es um das persönliche Glück geht."
von Alex Bastian am 24.08.2019

Die Reise des Call Girls Mia geht weiter dieses Mal kommt Sie in die Stadt Boston und soll die Freundin eines Profi Baseballspielers sein. Er muss sein Ruf für seine PR verbessern, nur ist es nicht das einzige was Mace von Mia will. Doch Mias Herz ist durch ein Gespräch mit Wes ziemlich aufgewühlt. Um sich ihre Gefühle zu schütz... Die Reise des Call Girls Mia geht weiter dieses Mal kommt Sie in die Stadt Boston und soll die Freundin eines Profi Baseballspielers sein. Er muss sein Ruf für seine PR verbessern, nur ist es nicht das einzige was Mace von Mia will. Doch Mias Herz ist durch ein Gespräch mit Wes ziemlich aufgewühlt. Um sich ihre Gefühle zu schützen gönnt sie sich im Mai bei einem Fotoshooting auf Hawaii eine Auszeit. Von Entspannung aber keine Spur, denn Tai ihr Modelpartner ist verdammt heiß und Mia lässt sich gerne auf diesen Samoaner ein. Im Juni kommt ein Auftrag aus Washington D.C. indem ein Senator um ihre Dienste bittet. Er will ein Projekt ins Leben rufen und braucht dafür Unterstützung von anderen, die in gerne mit einem „jungen Mädchen“ an der Seite sehen würden. Das allein ist kein Problem, wenn da nicht sein Sohn wäre…. Wieder erfahren wir immer mehr über Mia und ihre Gefühle. Wird sie Wes vergessen oder doch am Ende des Jahres bei ihm sein? In diesem Buch merkt man immer mehr, dass Wes (Mr. Januar) sie nicht kaltgelassen hat, aber kann sie sich ihre eigenen Gefühle eingestehen oder wird Mia einfach einen kalten Entzug machen? Ich persönlich leide in diesem Buch sehr, weil ich so manche Entscheidung einfach nicht verstehen kann. Und ich befürchte, dass es noch Probleme geben kann bevor sie sich mit Wes wiedervereint. Spannung gab es nur bedingt in diesem Buch. April und Mai waren ziemlich von Selbstmitleid durchzogen. Und erst ganz am Ende gab es eine Situation, die nochmal Schwung reingebracht hat. Doch leider passiert das wirklich wichtige eben erst in Band 3… Weshalb die Spannung einfach ins Unermessliche gesteigert wird. Ich empfehle das Band gerade wegen dem letzten Monat. Weil ein einschneidendes Ereignis mit sich zieht, dass dann für die restlichen Bänder relevant sein muss. Auch sind die erotischen Stellen wie im ersten Band gut in Szene gesetzt und der Charakter von Mia wird zunehmend durch Außenstehende beeinflusst. Das natürlich nicht ins Negative, mehr in die Richtung Erfahrungen sammeln.

Mehr Story als in Band 1
von einer Kundin/einem Kunden aus Mittweida am 22.07.2019

Ich bin mit geringen Erwartungen an den 2. Teil der Calendar Girl Reihe gegangen. Im Gegensatz zu Band 1 ist dieser etwas tiefgründiger. Die Betonung liegt auf etwas. Man erfährt etwas mehr über die Hauptprotagonistin Mia Saunders und ihr Gefühlsleben (was sich aber hauptsächlich auf sexuelle Gefühle richtet). Die Erotikszenen r... Ich bin mit geringen Erwartungen an den 2. Teil der Calendar Girl Reihe gegangen. Im Gegensatz zu Band 1 ist dieser etwas tiefgründiger. Die Betonung liegt auf etwas. Man erfährt etwas mehr über die Hauptprotagonistin Mia Saunders und ihr Gefühlsleben (was sich aber hauptsächlich auf sexuelle Gefühle richtet). Die Erotikszenen reißen einen manchmal komplett aus der Story. Trotzdem hält in Band 2 die Spannung an, wie es mit Wes weitergeht, ihrem 1.Kunden - was für mich ein kleiner Lichtblick war. Das Schwester uns Freunde von Mia etwas mehr in die Haupthandlung einbezogen werden finde ich auch gut. Fazit ist leider trotzdem, das ich mir mehr Tiefgrund gewünscht hätte. Das Mitfiebern und Mitfühlen fehlt einfach, durch die Szenenwechsel. Aus diesen Gründen leider nur 2 Sterne.