Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Fremd

Thriller

Vertrau oder stirb
Stell dir vor, du bist allein zu Haus. Plötzlich steht ein Mann vor dir. Er behauptet, dein Lebensgefährte zu sein. Aber du hast keine Ahnung, wer er ist. Und nichts in deinem Zuhause deutet darauf hin, dass jemand bei dir wohnt. Er redet auf dich ein, dass du doch bitte zur Vernunft kommen sollst. Du hast Angst. Und du verspürst diesen unwiderstehlichen Drang, dich zu wehren. Ein Messer zu nehmen. Bist du verrückt geworden?
Stell dir vor, du kommst nach Hause, und deine Frau erkennt dich nicht. Sie hält dich für einen Einbrecher. Schlimmer noch, für einen Vergewaltiger. Dabei willst du sie doch nur beschützen. Aber sie wehrt sich. Behauptet, dich niemals zuvor gesehen zu haben. Sie hält dich offensichtlich für verrückt. Bist du es womöglich?
Eine Frau. Ein Mann. Je mehr sie die Situation zu verstehen versuchen, desto verwirrender wird sie. Bald müssen sie erkennen, dass sie in Gefahr sind. In tödlicher Gefahr. Und es gibt nur eine Rettung: Sie müssen einander vertrauen...
Das Traumpaar des deutschen Thrillers: Zwei Starautoren. Zwei Perspektiven. Ein grandioser Thriller.
Portrait
Poznanski, Ursula
Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminanten Erfolg ihrer Jugendbücher "Erebos" und "Saeculum" landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller "Fünf" auf den Bestsellerlisten. Bei Wunderlich folgten "Blinde Vögel", "Stimmen" und "Schatten"; gemeinsam mit Arno Strobel "Fremd" und "Anonym". Inzwischen widmet sich Ursula Poznanski ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.

Strobel, Arno
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie und arbeitete lange bei einer grossen deutschen Bank in Luxemburg. Im Alter von fast vierzig Jahren begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, die er in Internetforen veröffentlichte, bevor er sich an seinen ersten Roman heranwagte. Mit seinen Psychothrillern erklomm Strobel die Bestsellerlisten. Gemeinsam mit Ursula Poznanski schrieb er für Wunderlich "Fremd" und "Anonym". Arno Strobel lebt in der Nähe von Trier.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27091-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.6/3.4 cm
Gewicht 354 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 33835
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Fremd

Corinne Eggs, Buchhandlung Visp

Ich muss gestehen, dass mir das Buch zuerst nicht aufgefallen ist bzw. ich nicht vorhatte es zu lesen. Als meine Kollegin jedoch davon anfing zu erzählen, hat es mich doch neugierig gemacht - dann habe ich es innerhalb von zwei Abenden gelesen. Ursula Poznanski und Arno Strobel ist mit "Fremd" ein wirklich überaus spannender Thriller gelungen, der mich auf unterschiedliche Arten überzeugt hat. Erstens ist da die Geschichte an und für sich. Die Story nimmt während dem Lesen eine derartige Wendung an, womit ich überhaupt nicht gerechnet habe. Auch wie Sie dieses doch so hoch aktuelle Thema in der Geschichte verpackt haben gefällt mir sehr gut. Überaus gelungen finde ich auch, wie die Story erzählt wird. Nämlich abwechslungsweise aus der Sicht von Joana und Eric. Es gibt einen interessanten Einblick in die Gedankengänge und Gefühle der Protagonisten. Die Verzweiflung der beiden war manchmal richtig greifbar. Die Geschichte liest sich flüssig und pro Kapitel wird es immer spannender. Ein sehr gelungener Thriller, dessen Spannung und Thematik auf eine ganz eigene Weise reizend sind! Ein richtiger Pageturner!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
19
18
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2019
Bewertet: anderes Format

Spannend, mit glaubwürdigen Charakteren und einer fesselnden Story.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2019
Bewertet: anderes Format

Perfider Psychothriller mit einer interessanten und recht logischen Aufklärung.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2019
Bewertet: anderes Format

Genau das Richtige, wenn man nach einem Thriller fernab des Serienmörder-Klischees sucht! Eine fesselnde Geschichte, bei der ich bis zum Schluss gerätselt habe.