Warenkorb
 

Ändere die Welt!

Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen

»Ändere die Welt – sie braucht es«, fordert Bertolt Brecht. Heute besitzen 50 Einzelpersonen so viel wie die abgehängte Hälfte der Menschheit. Wollen wir in einer solchen Welt wirklich leben und die kannibalische Weltordnung weiterhin ertragen, in der die Oligarchen des globalisierten Finanzkapitals über Hunderte von Millionen im Elend lebender Menschen herrschen? Oder nicht doch besser eine planetarische Zivilgesellschaft erkämpfen, in der die Menschenrechte und das Selbstbestimmungsrecht der Völker gewahrt und Gerechtigkeit und Solidarität mit den Schwächsten geübt werden? Jean Ziegler liefert die intellektuellen Waffen für diesen Kampf.

Portrait
Jean Ziegler, geboren 1934, war Soziologieprofessor an der Universität Genf und Nationalrat im Parlament der Schweizer Eidgenossenschaft. Seine Publikationen wie »Die Schweiz wäscht weisser« und »Die Schweiz, das Gold und die Toten« haben erbitterte Kontroversen ausgelöst. Ziegler ist derzeit Mitglied des UN-Menschenrechtsrates.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10030-0
Verlag Penguin TB Verlag
Maße (L/B/H) 18.8/11.8/2.5 cm
Gewicht 265 g
Originaltitel Retournez les fusils!
Übersetzer Ursel Schäfer
Verkaufsrang 11172
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
3
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 27.05.2017
Bewertet: anderes Format

Den Lesern die Zusammenhänge verständlich zu machen gelingt dem Ziegler unglaublich gut. Man muss nicht ständig seiner Meinung sein, verstehen wird man ihn trotzdem!

von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2016
Bewertet: anderes Format

Jean Ziegler ist einer der klügsten Köpfe heutzutage und verdient es, gelesen zu werden! Human und fundiert beleuchtet er die heutige Weltpolitik und tritt für Menschenrechte ein.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2016
Bewertet: anderes Format

Eine sehr weitsichtige Kritik des Neoliberalismus.