Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen

Percy Jackson erzählt


Warum braucht Perseus eine Umarmung? Was hat Herkules angestellt? Und wer schlug Medusa den Kopf ab? Noch einmal öffnet Percy Jackson die Büchse der Pandora. Und dieses Mal bringt er die tragischen Ereignisse, ruhmreichen Taten und kühnen Abenteuer der griechischen Helden auf den Tisch. In bester Percy-Manier erzählt er urkomisch und kenntnisreich von Herkules, Orpheus und Co. und lässt dabei keine Frage unbeantwortet. Ein waghalsig-komisches Leseabenteuer!

Alle Bände der Percy-Jackson-Serie:

Percy Jackson – Diebe im Olymp (Band 1) 

Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen (Band 2) 

Percy Jackson – Der Fluch des Titanen (Band 3) 

Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth (Band 4) 

Percy Jackson – Die letzte Göttin (Band 5)

Percy Jackson – Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane (Sonderband)

Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen

Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen

Und dann geht es weiter mit den »Helden des Olymp«!

Rezension
"Rick Riodan ist der Rockstar der Kinderbuchszene!", Publishers Weekly
Portrait
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschliesslich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Ländern erschienen. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp«, »Percy Jackson erzählt«, »Magnus Chase« und »Die Abenteuer des Apollo«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 640
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 20.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-55671-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21.5/14.5/4.5 cm
Gewicht 824 g
Originaltitel Percy Jackson’s Greek Heroes
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 6093
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Percy, der Geschichtenerzähler, ist zurück
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach der fulminanten Art wie Percy die Geschichten einiger griechischen Götter nacherzählt hat, war es klar, dass er der richtige Mann/Halbgott ist, um ebenfalls die Geschichten der Helden zu erzählen. Ich mein, wenn sich wer mit Heldentaten auskennt, dann wohl Percy Jackson, der Sohn des Poseidon, der gegen unzählige Monste... Nach der fulminanten Art wie Percy die Geschichten einiger griechischen Götter nacherzählt hat, war es klar, dass er der richtige Mann/Halbgott ist, um ebenfalls die Geschichten der Helden zu erzählen. Ich mein, wenn sich wer mit Heldentaten auskennt, dann wohl Percy Jackson, der Sohn des Poseidon, der gegen unzählige Monster und Titanen gekämpft hat und manchmal sogar gegen die Götter selbst.

Wie bei Homer, nur witziger
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2017

Du hast alle Bücher von Percy Jackson gelesen? Dann verpasse nicht, wenn Percy Dir von den alten Helden der griechischen Mythologie erzählt. Mit dem zweiten Band liefert Riordan einen gelungenen Nachfolger für die "Göttersagen"

Toll und witzig!
von Mii's Bücherwelt am 26.03.2017

Inhalt Warum braucht Perseus eine Umarmung? Was hat Herkules angestellt? Und wer schlug Medusa den Kopf ab? Noch einmal öffnet Percy Jackson die Büchse der Pandora. Und dieses Mal bringt er die tragischen Ereignisse, ruhmreichen Taten und kühnen Abenteuer der griechischen Helden auf den Tisch. In bester Percy-Manier erzählt er... Inhalt Warum braucht Perseus eine Umarmung? Was hat Herkules angestellt? Und wer schlug Medusa den Kopf ab? Noch einmal öffnet Percy Jackson die Büchse der Pandora. Und dieses Mal bringt er die tragischen Ereignisse, ruhmreichen Taten und kühnen Abenteuer der griechischen Helden auf den Tisch. In bester Percy-Manier erzählt er urkomisch und kenntnisreich von Herkules, Orpheus und Co. und lässt dabei keine Frage unbeantwortet. Ein waghalsig-komisches Leseabenteuer! Aufbau Das Buch ist schön gegliedert. Die Geschichten sind sehr abwechslungsreich und die Kapitellänge variiert sehr schön. Außerdem ist es sehr übersichtlich gestaltet und knackig. Des Weiteren gefällt es mir sehr gut, das man die verschiedenen Helden kennen lernt. Stil Der Stil des Autors gefällt mir sehr gut. Es ist sehr modern und macht die trockene Geschichten der Helden sehr modern, zeitgetreu und spannend. Des Weiteren erklärt Percy Jackson alles sehr gut. Es werden moderne Worte und Gegenstände werden verwendet um alles schön und ansehnlich erklären. Des Weiteren ist die Sprache sehr sarkastisch und witzig gewählt. Zum Autor Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp«, »Percy Jackson erzählt«, »Magnus Chase« und »Die Abenteuer des Apollo« schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Empfehlung Ich kann euch das Buch wirklich nur ans Herz legen. Es erzählt die ganzen alten Geschichten sehr verständlich und witzig, auch wenn die teilweise kein witziges Leben hatten.