Warenkorb
 

Der Schlunz, Band 1

Band 1

Der Schlunz Band 1

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Die Neuauflage der beliebten Kinderbuchreihe von Harry Voss! Der Familiensonntag hätte wirklich perfekt sein können. Nach dem Gottesdienst wollen Lukas und seine Familie picknicken, aber plötzlich taucht ein wildes und verwahrlostes Kind aus dem Wald auf: Der Schlunz. Niemand weiss, wo er hingehört, und so bleibt er erst einmal bei Lukas Familie und bringt frischen Wind in deren Alltag. Und Lukas lässt sich vom Schlunz dazu verleiten, die Familiengeheimnisse mal genauer unter die Lupe zu nehmen …

In dieser Reihe erschienen:
Der Schlunz (Band 1)
Nr. 228.755
Der Schlunz und die barfüssigen Riesen (Band 2)
Nr. 228.756
Der Schlunz und der geheimnisvolle Schatten (Band 3)
Nr. 228.757
Der Schlunz und der Rächer in der Nacht (Band 4)
Nr. 228.758
Der Schlunz und der unsichtbare Wächter (Band 5)
Nr. 228.759
Der Schlunz und die Spur des Verräters (Band 6)
Nr. 228.760
Der Schlunz und das letzte Geheimnis (Band 7)
Nr. 228.761

Alle sieben Bände gibt es auch als Hörspiele! Ausserdem sind zehn Folgen von "Der Schlunz - Die Serie" auf DVD erhältlich.

Zu diesem Buch gibt es Quizfragen bei Antolin.de - jetzt mit Lesen punkten!
Portrait
Harry Voss, geboren 1969, ist seit 1995 als Kinderreferent hauptamtlich für den Bibellesebund e.V. tätig. Neben der Kunst des Schreibens fühlt sich der Autor zum Schauspiel hingezogen und ist sowohl begeisterter Theaterbesucher als auch -schauspieler. Auf seinen Lesetouren und bei diversen Veranstaltungen wie Kinderbibelwochen, Kinderfreizeiten und Bibelactionpartys ist er als Gitarre spielender Geschichtenerzähler unterwegs. Mit seiner Frau Iris und den beiden gemeinsamen Kindern Elisa und Josia setzt Harry Voss sich aktiv für die Belange der evangelischen Kirchengemeinde in Gummersbach ein und arbeitet ehrenamtlich für den Christlichen Verein junger Menschen (CVJM). Der Autor lebt mit seiner Familie in Gummersbach / NRW.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 139
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 24.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-417-28755-4
Verlag SCM R.Brockhaus
Maße (L/B/H) 22.1/14.7/1.7 cm
Gewicht 293 g
Abbildungen mit schwarzweissen -Illustrationen
Auflage 4
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Der Schlunz

  • Band 1

    45233744
    Der Schlunz, Band 1
    von Harry Voss
    (1)
    Buch
    Fr.16.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45233745
    Der Schlunz und die barfüßigen Riesen, Band 2
    von Harry Voss
    Buch
    Fr.19.90
  • Band 3

    45473813
    Der Schlunz und der geheimnisvolle Schatten, Band 3
    von Harry Voss
    Buch
    Fr.18.90
  • Band 4

    45473773
    Der Schlunz und der Rächer in der Nacht, Band 4
    von Harry Voss
    Buch
    Fr.19.90
  • Band 5

    45233730
    Der Schlunz und der unsichtbare Wächter, Band 5
    von Harry Voss
    Buch
    Fr.19.90
  • Band 6

    45233731
    Der Schlunz und die Spur des Verräters, Band 6
    von Harry Voss
    Buch
    Fr.19.90
  • Band 7

    45473862
    Der Schlunz und das letzte Geheimnis, Band 7
    von Harry Voss
    Buch
    Fr.18.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Junge ohne Erinnerung bringt eine christliche Familie durcheinander
von Niknak am 27.12.2016

Inhalt: Lukas (10) macht mit seiner Familie nach dem Gottesdienst ein Picknick und entdeckt am Waldrand einen verwahrlosten Jungen. Sie erfahren, dass er sein Gedächtnis verloren hat und nicht weiß, wohin er gehört. Die christliche Familie Schmidtsteiner nimmt den Jungen, der sich Schlunz nennt, bei sich auf und will ihm helfen... Inhalt: Lukas (10) macht mit seiner Familie nach dem Gottesdienst ein Picknick und entdeckt am Waldrand einen verwahrlosten Jungen. Sie erfahren, dass er sein Gedächtnis verloren hat und nicht weiß, wohin er gehört. Die christliche Familie Schmidtsteiner nimmt den Jungen, der sich Schlunz nennt, bei sich auf und will ihm helfen seine Familie zu finden. Lukas und er verstehen sich prima und gemeinsam bringen sie das sonst so harmonische Leben durcheinander. Mein Kommentar: Harry Voß hat eine sehr angenehme Schreibweise wodurch das Lesen mir und meinem 10 - jährigen Bruder leicht gefallen ist. Das Buch ist in kurze Kapitel unterteilt, sodass man sie schnell gelesen hat. Auch die Bilder finde ich sehr passend und man kann sich die Personen so noch besser vorstellen. Die Personen sind sehr schön beschrieben und man kann sie sich gut vorstellen. Aber auch ihre Gefühle werden gut dargestellt und man weiß was in ihnen vorgeht. Die Geschichte beginnt schon zu Beginn spannend, als Lukas den Schlunz im Wald findet. Ab diesem Zeitpunkt ist das Buch abwechslend spannend und gleichzeitig muss man immer wieder lachen. Der Schlunz bringt das geordnete Leben der christlichen Familie gehörig durcheinander und auch die anderen Erwachsenen müssen sich an seine Art erst gewöhnen. Da der Schlunz noch nie etwas von Gott gehört hat, erklärt ihm die Familie allen voran der Papa von Lukas einiges über Gott und das Beten. So wird den Kindern in einfacher Weise erklärt, dass Gott unser himmlischer Vater ist und alle Menschen liebt. Aber auch das Gleichnis vom verlorenen Sohn zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Geschichte. Dadurch wird es den Kindern ganz einfach erklärt, sodass sie es verstehen. Aber das Buch ist niemals mahnend mit den christlichen Werten, sondern sie sind kindgerecht und dezent eingebaut. So werden sie von den Kindern auch verstanden. Lustig fanden wir die Situation als der Papa Schlunz erklärte, was Amen am Ende eines Gebets bedeutet und Schlunz darauf hin meint, man könne auch "Ende der Durchsage" sagen, was sie dann auch tun. Mein Fazit: Ein wirklich tolles Buch über einen Jungen, der weder etwas über seine Familie weiß, noch Gott kennt. Dardurch ergibt sich eine spannende und zugleich lustige Geschichte, die zudem auch noch auf kindgerechte Art einige christliche Werte vermittelt. Ich kann das Buch allen Kindern empfehlen. Aber es ist auch etwas für die Erwachsenen und würde sicher viele zum Nachdenken anregen über unser Leben und das Verhältnis zu Gott und unserer Familie. Ganz liebe Grüße, Niknak