Meine Filiale

Unsere wunderbaren Jahre

Ein deutsches Märchen. Roman

Peter Prange

(29)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 23.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Unsere wunderbaren Jahre

    2 MP3-CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    2 MP3-CD (2016)

Beschreibung

Aktuell der grosse ARD-Mehrteiler - über 8 Millionen begeisterte Zuschauer: Wenn Sie wissen möchten, wie es weitergeht mit der Familie Wolf und allen anderen - lesen Sie den Roman. Die Verfilmung erzählt nur einen Teil der Handlung. Die ganze Geschichte finden Sie erst im Bestseller von Peter Prange.

Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da - die D-Mark. 40 DM "Kopfgeld" gibt es für jeden. Für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld beginnen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen? Schicksalhaft sind sie alle verbunden - vom Wirtschaftswunder über die Geschäfte zwischen den beiden deutschen Staaten bis zum Begrüssungsgeld nach dem Mauerfall. Sechs Freunde und ihre Familien machen ihren Weg, erleben über drei Generationen die Bundesrepublik der D-Mark - und den Beginn der neuen, europäischen Währung. Authentisch, spannend und detailreich ist der Roman >Unsere wunderbaren Jahre< von Bestseller-Autor Peter Prange ein Spiegel unserer Biographien.

Wie wir wurden, was wir sind: Der Bestseller-Roman über die Bundesrepublik - eine bewegende Familiengeschichte von Erfolgsautor Peter Prange, in der die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird.

Der richtige Wälzer für lange Herbstabende.

Peter Prange ist als Autor international erfolgreich. Seine Werke haben eine Gesamtauflage von über drei Millionen erreicht und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Zuletzt stand sein grosser Roman in zwei Bänden, über die Zeit der Naziherrschaft, ›Eine Familie in Deutschland‹, auf den Bestsellerlisten. Mehrere Bücher, etwa sein Bestseller ›Das Bernstein-Amulett‹, wurden verfilmt. Im Frühjahr begeisterte der TV-Mehrteiler nach seinem Erfolgsroman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ das Publikum. Der Autor lebt mit seiner Frau in Tübingen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 984 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104037479
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 2126 KB
Verkaufsrang 4091

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
26
2
0
1
0

Tolles Buch über die deutsche Geschichte von 1948-2002
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenthal am 26.04.2020

Das Buch verknüpft auf sehr gute Art eine Familiengeschichte mit der deutschen Geschichte von 1948 bis 2002. Es liest sich gut und flüssig, so daß überhaupt keine Langeweile aufkommt. Auch die Charakteren der handelten Personen sind sehr anschaulich beschrieben.

Unsere wunderbaren Jahre
von einer Kundin/einem Kunden aus Hechingen am 09.04.2020

Ein fantastischer Roman, der nichts mit dem gleichnamigen TV-Fernsehfilm zu tun hat. Ich kann den Roman unbedingt empfehlen. Ich konnte das Buch nicht mehr Beiseite legen.

Beste Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 02.04.2020

Bei diesem Buch kam keine Langeweile auf, es war unterhaltsam, spannend und hat die deutsche Geschichte bildhaft wiedergegeben. Ich hatte mich daher sehr auf den Dreiteiler im Fernsehen gefreut: Was für eine Ent täuschung. Da stimmte aber auch gar nichts, nicht einmal alle Protagonisten aus dem Buch fanden sich hier wieder. Ic... Bei diesem Buch kam keine Langeweile auf, es war unterhaltsam, spannend und hat die deutsche Geschichte bildhaft wiedergegeben. Ich hatte mich daher sehr auf den Dreiteiler im Fernsehen gefreut: Was für eine Ent täuschung. Da stimmte aber auch gar nichts, nicht einmal alle Protagonisten aus dem Buch fanden sich hier wieder. Ich frage mich, wie Herr Prange ein solches Drehbuch zur Verfilmung zulassen konnte. Gerty 78 Jahre

  • Artikelbild-0