Warenkorb
 

Flawed - Wie perfekt willst du sein?

Flawed – Wie perfekt willst du sein?‹ ist der erste atemberaubende Band des neuen Zweiteilers von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Spannend und emotional erzählt sie in dieser Dystopie die Geschichte der 17-jährigen Celestine, die darum kämpft, etwas anderes sein zu dürfen als perfekt. Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süssen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre grosse Liebe.„Es ist mein erster All-Age-Roman, aber die Idee hat mich selbst fast überrollt. Ich kam kaum hinterher, sie aufzuschreiben. Es ist eine einzigartige Geschichte, aber wie in allen meinen Büchern steckt eine besondere Botschaft und ganz viel Gefühl drin.“ Cecelia Ahern
Rezension
Aus der Hand legen konnte ich das Buch kaum, denn es trägt die typische Cecelia-Ahern-Handschrift, ist also sowohl unglaublich emotional als auch spannend geschrieben.
Portrait
Cecelia Ahern

25 Millionen weltweit verkaufte Bücher und ein Ausnahmetalent: Was Cecelia Ahern als Schriftstellerin auszeichnet, ist ihre Phantasie, mit der sie den Alltag wunderbar macht und Geschichten erzählt, die Herzen berühren. Und sie ist vielseitig wie wenige andere: Cecelia Ahern schreibt Familiengeschichten genauso wie Liebesromane und Jugendbücher, sie verfasst Novellen, Storys, Drehbücher, Theaterstücke und TV-Konzepte. Ihre Werke erobern jedes Mal die Bestsellerlisten, viele davon wurden verfilmt, so zum Beispiel »P.S. Ich liebe Dich« mit Hilary Swank oder »Für immer vielleicht« mit Sam Claflin. Cecelia Ahern wurde 1981 geboren, hat Journalistik und Medienkommunikation studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.


Christine Strüh

Christine Strüh, geboren 1954, lebt in Berlin. Sie ist Übersetzerin von Gillian Flynn, Cecelia Ahern, Judy Blume, Pete Hamill, Laini Taylor und anderen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.09.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783104035420
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Flawed
Dateigröße 1196 KB
Übersetzer Anna Julia Strüh, Christine Strüh
Verkaufsrang 10621
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
41
18
0
0
1

Unglaublich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kronstorf am 29.08.2019

Ich würde mehr Sterne geben, wenns ginge! Dieses Buch hat mich komplett überrascht, von Cecilia Ahern bin ich normalerweise überwiegend Herzschmerz gewohnt. Diese Geschichte um Celestine ist so erschreckend, fesseln und schockierend, dass ich mich oft die Tränen nicht verkneifen konnte. Ebenso raubte es mir manchmal sogar den S... Ich würde mehr Sterne geben, wenns ginge! Dieses Buch hat mich komplett überrascht, von Cecilia Ahern bin ich normalerweise überwiegend Herzschmerz gewohnt. Diese Geschichte um Celestine ist so erschreckend, fesseln und schockierend, dass ich mich oft die Tränen nicht verkneifen konnte. Ebenso raubte es mir manchmal sogar den Schlaf!

Wie perfekt ist zu perfekt?
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Durch einen kleinen Akt des Mitgefühls muss sich Celestine vor Gericht behauptet, nicht "Fehlerhaft" zu sein, denn: sie selbst hat einem Fehlerhaften geholfen und damit gegen die Regeln verstoßen. Der Richter statuiert an ihr ein Exempel und Celestine findet sich nun in einem Leben voller Benachteiligung und Ungerechtigkeit wied... Durch einen kleinen Akt des Mitgefühls muss sich Celestine vor Gericht behauptet, nicht "Fehlerhaft" zu sein, denn: sie selbst hat einem Fehlerhaften geholfen und damit gegen die Regeln verstoßen. Der Richter statuiert an ihr ein Exempel und Celestine findet sich nun in einem Leben voller Benachteiligung und Ungerechtigkeit wieder. Cecilia Ahern beleuchtet gefühlvoll, wie es ist, kein Teil der Gesellschaft zu sein und wie viel Mut es braucht öffentlich seine Meinung zu sagen und gegen den Strom zu schwimmen.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2019
Bewertet: anderes Format

Ein ziemlich gesellschaftskritischer Roman, der unter die Haut geht. Ein System in dem nur Perfektion zählt. Cecelia Ahern regt dazu an, hinter die Oberflächlichkeit zu gucken.