Warenkorb
 

The Dry

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Erscheint im Taschenbuch unter dem Titel «Hitze».
Träger des Gold Australian Book Industry Award for Book of the Year
Träger des Australian Book Industry Award for Fiction Book of the Year
WATERSTONES THRILLER DES MONATS
SUNDAY TIMES CRIME THRILLER DES MONATS
Auf der Longlist des CWA GOLD DAGGER AWARD für den besten Krimi 2017
Ein beklemmender Thriller um Heimat, Loyalität und Vergebung.
Die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten lastet wie heisses Blei auf dem ländlichen Städtchen Kiewarra mitten im Nirgendwo. Das Vieh der Farmer stirbt, die Menschen fürchten um ihre Existenz.
Als Luke Hadler, seine Frau und ihr Sohn Billy erschossen aufgefunden werden, glauben alle, dass der Farmer durchgedreht ist und erweiterten Suizid begangen hat. Aber Sergeant Raco hat seine Zweifel.
Aaron Falk kehrt nach zwanzig Jahren zum ersten Mal nach Kiewarra zurück - zur Beerdigung seines Jugendfreundes Luke. Bald brechen alte Wunden wieder auf; das Misstrauen wirft seine langen Schatten auf die Kleinstadt. Und in der Hitze steigt der Druck immer mehr...
Auf der Shortlist für den Australian Indie Book Award Debut Fiction.
Auf der Leseliste des Reese Witherspoon Book Club in den USA.
Die Filmrechte für «The Dry» sicherte sich Hollywood-Star Reese Witherspoon.
Rezension
Eines der beeindruckendsten Debüts, die ich je gelesen habe. Ich habe die glühende Hitze Australiens am eigenen Leib gespürt. Jedes einzelne Wort sitzt perfekt. Die Geschichte baut sich wie eine riesige Welle auf, bis sie schliesslich auf die Erde kracht und alles auslöscht, was man vorher über diese fesselnde Geschichte gedacht hat. Lesen! David Baldacci, Bestsellerautor von Der Auftrag, Die Kampagne, Am Limit
Portrait

Jane Harper ist Journalistin beim Herald Sun. Sie lebt in Melbourne. Mit ihrem Erstling «Hitze» gewann sie neben zahlreichen anderen Preisen auch den wichtigsten britischen Krimipreis, den «Gold Dagger». «Hitze» schaffte es auf Platz 1 der Bestsellerliste der Times. Zuletzt wurde sie mit dem Prix Polar für den besten internationalen Thriller ausgezeichnet.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 21.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-29026-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21.1/13.6/3.5 cm
Gewicht 463 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
1
0
0

Durchschnittlicher australischer Kleinstadtkrimi mit vielen vergangenheitsgeplagten Seelen
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2019

Als Aaron Falk, Steuerfahnder in Melbourne, nach 20 Jahren erstmals wieder in seinen Heimatort Kiewarra tief im australischen Outback zurückkehrt, freuen sich wenige Einwohner, ihn wiederzusehen. Viele beschuldigen ihn, als Teenager indirekt für den Tod seiner Freundin Ellie verantwortlich gewesen zu sein, und begegnen ihm mit o... Als Aaron Falk, Steuerfahnder in Melbourne, nach 20 Jahren erstmals wieder in seinen Heimatort Kiewarra tief im australischen Outback zurückkehrt, freuen sich wenige Einwohner, ihn wiederzusehen. Viele beschuldigen ihn, als Teenager indirekt für den Tod seiner Freundin Ellie verantwortlich gewesen zu sein, und begegnen ihm mit offener Ablehnung. Eigentlich ist Aaron wieder da, weil sein Jugendfreund Luke in Verdacht steht, seine eigene Familie und dann sich selbst umgebracht zu haben, und um die Beerdigungen zu besuchen. Doch als sich die Anzeichen mehren, dass die Bluttat vielleicht doch nicht von Luke verübt worden sein könnte, ermittelt Aaron auf eigene Faust... "The Dry/Hitze" ist ein ordentlicher Australienkrimi, dem manchmal etwas der Punch fehlte, um mich richtig zu fesseln. Das sehr gute Ende, das die Geschichte um die tote Jugendfreundin erst ganz zum Schluss aufklärt, entschädigt für so manche Länge, durch die man vorher durch musste.

Packend und emotional
von einer Kundin/einem Kunden aus Uznach am 07.11.2018

Das Buch habe ich schlichtweg verschlungen. Ich las das Buch in englisch. Die verschiedene Charaktere, in diesem abgelegenen Ort, die wunderbare Landschaft von Australien lebensecht beschrieben, die Spannung wird bis zum Schluss beibehalten. Die Vergangenheit und Gegenwart hielten mich fest im Griff, Seite für Seite. Ein Genuss ... Das Buch habe ich schlichtweg verschlungen. Ich las das Buch in englisch. Die verschiedene Charaktere, in diesem abgelegenen Ort, die wunderbare Landschaft von Australien lebensecht beschrieben, die Spannung wird bis zum Schluss beibehalten. Die Vergangenheit und Gegenwart hielten mich fest im Griff, Seite für Seite. Ein Genuss von der ersten bis zur letzten Seite.

War die Hitze schuld?
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 12.07.2018

Aaron Falk ist Agent bei der Federal Police im Bereich Steuerfahndung. Und er kehrt nach mehr als 20 Jahren in seinen Heimatort im australischen Outback zurück. Sein Jugendfreund ist tot. Er hat anscheinend seine Frau und seinen kleinen Sohn und dann sich selbst erschossen. Nur das Baby hat er verschont, Warum? War er es... Aaron Falk ist Agent bei der Federal Police im Bereich Steuerfahndung. Und er kehrt nach mehr als 20 Jahren in seinen Heimatort im australischen Outback zurück. Sein Jugendfreund ist tot. Er hat anscheinend seine Frau und seinen kleinen Sohn und dann sich selbst erschossen. Nur das Baby hat er verschont, Warum? War er es wirklich? Oder gibt es eine andere Erklärung? Der Sergeant von der lokalen Polizei ist misstrauisch. Und so sucht er gemeinsam mit Falk nach Ungereimtheiten und nach der Wahrheit. Während die anderen Einwohner der Stadt davon ausgehen, dass es sich um eine Verzweiflungstat handelt. Denn Hitze, Staub und Dürre bedrohen die Farmen - und viele stehen kurz vor dem Ruin. Und die Hitze, die Weite, die Abgeschiedenheit und die Trostlosigkeit zerren an den Nerven. Und da ist noch diese alte Geschichte, der Tod eines Mädchens, in die Falk verwickelt war. Und wegen der er damals mit seinem Vater die Gegend verlassen hat. Hängen die Geschehnisse zusammen? Jane Harper hat einen fulminanten Debüt-Roman geschrieben. Einen spannenden Krimi, der vor allem durch seine Atmosphäre, seine kleinen (falschen) Fährten und durch die sehr ausgefeilten Charakterzeichnungen überzeugt. Man kann die Hitze, die Dürre, den Staub und die Weite fast spüren. Und dazu die Engstirnigkeit der Bewohner. Die vielen unerreichten Träume, die in der Hitze verdorren. Ich habe das Buch mit Begeisterung gelesen. Und sofort den neuen, zweiten Band hinterher. Und habe wieder gemerkt, dass die Australischen Krimis richtig gut sind.