Warenkorb
 

Happy Carb: Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

150 Low-Carb-Rezepte für eine gesunde Ernährung

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
»Low-Carb schmeckt langweilig, ist langweilig und Nudeln oder Desserts gibt’s auch nicht.« So viele haltlose Vorurteile in einem einzigen Satz! Den farbenfrohen Gegenbeweis tritt Bettina Meiselbach seit August 2015 in ihrem Blog »HappyCarb: Mein Low-Carb-Weg zum Glück« an. Mit überwältigendem Erfolg: Sie hat mit ihrer Ernährungsumstellung 60 Kilogramm verloren und über 50.000 Leser gewonnen. Höchste Zeit also für ein grosses, kreatives, zauberhaftes HappyCarb-Kochbuch! Home-Made und authentisch. Mit Gelinggarantie – verbürgt von den Leserinnen und Lesern des Happy-Carb-Blogs.
- 60 Kilogramm weniger auf der Waage. Wie ist das denn passiert?
- Eine kurze Orientierung im Low-Carb-Universum
- Das Happy-Carb-Prinzip und was es damit auf sich hat
- Besondere Zutaten und Low-Carb-Basics, die immer im Haus sein sollten
- 150 der beliebtesten Rezepte vom HappyCarb-Blog und dazu ganz viele neue Ideen
Portrait
Die gebürtige Odenwälderin Bettina Meiselbach startete mit einem betriebswirtschaftlichen Studium in das Berufsleben. Nach 25 Jahren im Personalmanagement und einem Burn-out später, krempelte sie 2014 ihr Leben komplett um. Sie entdeckte die Low-Carb-Ernährung für sich, warf fast 60 Kilogramm Gewicht ab, wies ihre Diabetes-Typ-2-Erkrankung in die Schranken und liess den alten Job hinter sich. Die begeisterte Hobbyköchin und Ernährungsexpertin begann, den Blog HappyCarb.de zu schreiben – der sich schnell zu einem der meistgelesenen Low-Carb-Blogs im deutschsprachigen Raum entwickelte. Der dann folgende Schritt zur Buchautorin war danach nur noch ein ganz kleiner.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 29.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95814-075-2
Verlag Riva Verlag
Maße (L/B/H) 23.8/17.3/2.5 cm
Gewicht 740 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 33983
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Rundum gelungen
von Magnolia - Time 4 Books and more am 29.08.2019

Nicht schon wieder ein Low Carb Buch, doch, natürlich und dieses Mal ist die optische Gestatltung ein Hit. „Meine liebsten Low-Carb-Rezepte“ fühlt sich an wie ein eigenes Kochbuch und die Seitengestaltung sieht auch danach aus. Also rein von der Optik her schon volle Punkte. Aber auf den Inhalt kommt es an. Ja und auch hier s... Nicht schon wieder ein Low Carb Buch, doch, natürlich und dieses Mal ist die optische Gestatltung ein Hit. „Meine liebsten Low-Carb-Rezepte“ fühlt sich an wie ein eigenes Kochbuch und die Seitengestaltung sieht auch danach aus. Also rein von der Optik her schon volle Punkte. Aber auf den Inhalt kommt es an. Ja und auch hier steht der Inhalt der Optik in nichts nach. „Meine liebsten Low-Carb-Rezepte“ beginnt mit einer recht ausführlichen Einleitung. Ein kurzes Vorwort, 60 Kilogramm weniger auf der Waage, Unterwegs im Happy-Carb-Prinzip und weitere Themen werden hier gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben. Hier gibt es bereits die eine und andere Abbildung die das ganze auflockern. Aber kommen wir zu den 150 Rezepten und das sind nur die liebsten der Autorin. Wie bereits erwähnt, mir gefällt die optische Gestaltung richtig gut aber auch der Aufbau der Rezepte an sich ist sehr gelungen. Eine Abbildung von der Speise, dazu ein kleiner Kommentar, die Abbildung wirkt im übrigen als wäre sie in das Buch eingeklebt. Die Anzahl der Portionen, die Zutaten, die Zubereitung und ebenfalls die Nährwerte. Alles zusammen sehr übersichtlich dargestellt. Die Zubereitung ist klar und leicht verständlich und nachvollziehbar. Auch Kochneulinge finden sich hier zurecht. Die Rezepte sind abwechslungsreich und lecker. Hier wird jeder fündig. Mir hat hier besonders die Gestaltung gefallen aber ebenfalls der Inhalt. Beides zusammen gibt ein rundes Bild ab und überzeugt mich auf ganzer Linie. Die Rezepte lassen sich einfach und gut nachvollziehen und kochen und wer hier nicht fündig wird, nun, dann weiß ich auch nicht. Mir haben die abwechslungsreichen Rezepte ebenfalls sehr zugesagt. Fazit: Optisch und Inhaltlich ein Highlight. Ich stöbere gerne in „Meine liebsten Low-Carb-Rezepte“. Die Rezepte sind abwechslungsreich und lassen sich leicht nacharbeiten. Für Low Carb und Kocheinsteiger sehr geeignet. Ich kann „Meine liebsten Low-Carb-Rezepte“ absolut empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 25.01.2018
Bewertet: anderes Format

Eine tolle Buchreihe, gut geschrieben, informativ, nachvollziehbar, mit tollen Rezepten. Wäre es nicht schon spät abends gewesen, hätte ich am liebsten gleich angefangen zu kochen!

Low Carb = No Fun ?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 11.01.2017

Nix da! Jedenfalls nicht mit diesem Buch... Nach einer kurzen Einführung über Diabetes, Low Carb, Happy Carb, geht es direkt weiter zu den wirklich wichtigen Themen. Tipps zum Kochen und Backen, Vorratshaltung bei Low Carb und Erklärungen zu Zutaten. Alles wie für Betti typisch gut und ausführlich beschrieben, aber nie trocken.... Nix da! Jedenfalls nicht mit diesem Buch... Nach einer kurzen Einführung über Diabetes, Low Carb, Happy Carb, geht es direkt weiter zu den wirklich wichtigen Themen. Tipps zum Kochen und Backen, Vorratshaltung bei Low Carb und Erklärungen zu Zutaten. Alles wie für Betti typisch gut und ausführlich beschrieben, aber nie trocken. Die Rezepte an sich sind eine Art "Best of" ihres Bloggs, aber es finden sich auch einige bisher Unveröffentlichte. Aufgeteilt in verschiedene Rubriken (Frühstück, Mittag, Abend, Suppen, Veggie, Süßes, Backen) ist wohl für jeden was dabei. Ohne viel Schnick-Schnack, mit relativ wenig Aufwand (siehe Vorratshaltung) und dabei wirklich lecker. Einfach ausprobieren, genießen und andere davon überzeugen, daß Low Carb nicht langweilig ist.. Endlich kann ich einfach ein Buch aufschlagen, wenn ich mir was richtig leckeres kochen möchte und muß nicht erst den Rechner anwerfen.