Warenkorb

Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1

Jahrhundert-Trilogie Band 1

Jahrgang 1900. Einer der geburtenstärksten Jahrgänge. Und eine Generation Frauen, die gleich zwei Weltkriege durchleben musste. Eine von ihnen ist Henny Godhusen. Voller Lebensfreude stürzt sie sich im April 1919 in die Ausbildung zur Hebamme. Endlich ist der Erste Weltkrieg vorbei, und Henny ist sich sicher: Die dunklen Jahre liegen hinter ihr. Die Frauenklinik Finkenau an der Grenze zwischen den Hamburger Stadtteilen Barmbek und Uhlenhorst ist eine der modernsten Entbindungsanstalten des Landes. Henny liebt die Klinik und das lebhafte Viertel an der Alster. Hier kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, Bürger und Arbeiter, Arm und Reich. Doch vor allem sind es drei Frauen, die Henny auf ihrem Lebensweg begleiten werden: Ida wohnt in einem der herrschaftlichen Häuser am Hofweg und weiss nicht viel vom Leben jenseits der Beletage. Hennys Kollegin Käthe dagegen stammt aus einfachen Verhältnissen und unterstützt die Kommunisten. Und Lina führt als alleinstehende Lehrerin ein unkonventionelles Leben. Die vier Frauen teilen Höhen und Tiefen miteinander. Persönliche Schicksalsschläge und die Verwerfungen der Weltpolitik, vor allem der Aufstieg der Nationalsozialisten und der drohende Zweite Weltkrieg, erschüttern immer wieder die Suche nach dem kleinen Glück.
«Töchter einer neuen Zeit» ist der Auftakt einer Trilogie, die diese vier Frauen, ihre Kinder und Enkelkinder durch das 20. Jahrhundert begleitet.
Rezension
Ein bildmächtiger, ein dialogstarker Roman. [...] Korn vermisst die Skala der Gefühle: vom Leid und Elend des Krieges, [...] aber auch von den Hoffnungen, kleinen wie grossen, der Menschen, die in einer Zeit des Wandels lebten.
Portrait
Carmen Korn wurde 1952 in Düsseldorf als Tochter des Komponisten Heinz Korn geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete sie als Redakteurin u.a. für den «Stern». Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644565814
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1723 KB
Verkaufsrang 2906
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Jahrhundert-Trilogie

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
38
20
3
1
1

Eine bewegende Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Als ich den Roman angefangen hatte, zu lesen, dachte ich mir als erstes: Wieso hast du das Geld dafür ausgeben und nicht für ein anderes Buch? Und wieso wird das so gut bewertet? Ich muss sagen, als erstes fande ich den Schreibstil sehr gewöhnungsbedürftig. Auch die großen Zeitsprünge und der Wechsel zwischen den Figuren machen... Als ich den Roman angefangen hatte, zu lesen, dachte ich mir als erstes: Wieso hast du das Geld dafür ausgeben und nicht für ein anderes Buch? Und wieso wird das so gut bewertet? Ich muss sagen, als erstes fande ich den Schreibstil sehr gewöhnungsbedürftig. Auch die großen Zeitsprünge und der Wechsel zwischen den Figuren machen das Lesen etwas kompliziert. Doch mit der Zeit gewöhnt man sich als Leser dran. Carmen Korns Stil ist sehr erfrischend im Gegensatz zu den ganzen gleichen Romanen, die man heute so liest. Jetzt im Nachhinein bin ich ja so froh, dass ich die ganze Trilogie zu Ende gelesen habe! Da jeder Band um die 500 Seiten lang ist, wächst man in die Geschichte so richtig rein und die Figuren werden zu den eigenen Freunden. Man ist einfach am Ende des dritten Bandes nur traurig darüber, dass man nicht mehr mit ihnen durch Hamburg ziehen kann. Ganz nebenbei erhält der Leser ja auch noch Einblicke in die Geschichte Deutschlands, sodass ein paar Geschichtskenntnisse wieder aufgefrischt werden ;) Also ich kann die Reihe nur empfehlen. Unbedingt dran bleiben! Das Lesen lohnt sich garantiert!

von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2020
Bewertet: anderes Format

Fesselnd. Mitreißend. Spannend. Das sind wohl die besten Worte, um dieses tolle Buch über vier Frauen in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts zu beschreiben. Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung, die glücklicherweise bereits in meinem Bücherregal steht.

von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2020
Bewertet: anderes Format

Auch wenn das Buch sehr gehypt wurde, konnte ich leider nicht richtig reinfinden und mich mit dem Schreibstil anfreunden.