Meine Filiale

Die Spuren meiner Mutter

Roman

Jodi Picoult

(39)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die Spuren meiner Mutter

    Penguin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Penguin

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Jetzt für kurze Zeit zum Kennenlernpreis

Die dreizehnjährige Jenna sucht ihre Mutter, die nach einem tragischen Vorfall im Elefantenreservat von New Hampshire spurlos verschwand. Nachdem Jenna schon alle Vermisstenportale im Internet durchsucht hat, wendet sie sich an die Wahrsagerin Serenity. Diese hat der Polizei beim Aufspüren vermisster Personen geholfen, bis sie glaubte, ihre Gabe verloren zu haben. Zusammen finden sie den abgehalfterten Privatdetektiv Virgil, der als Ermittler mit dem Fall der verschwundenen Elefantenforscherin Alice befasst war. Das kuriose Trio macht sich auf eine spannende, erkenntnisreiche und bewegende Spurensuche - mit verblüffender Auflösung.

"Originell, bewegend, überraschend."

Jodi Picoult, geboren 1966 in New York, studierte in Princeton und Harvard. Seit 1992 schrieb sie mehr als zwanzig Romane, von denen viele Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste waren. Die Autorin versteht es meisterhaft, über ernste Themen unterhaltend zu schreiben. Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, wie etwa 2003 mit dem renommierten New England Book Award. Picoult lebt mit ihrem Mann in Hanover, New Hampshire.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641163488
Verlag Random House ebook
Originaltitel Leaving Time
Dateigröße 5861 KB
Übersetzer Elfriede Peschel
Verkaufsrang 20046

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
18
14
5
2
0

Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 22.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist teilweise an einigen Stellen etwas langatmig, aber dennoch sehr lesbar und interessant. Das Ende ist plötzlich und etwas knapp aber trotzdem unerwartet und spannend. Empfehlung für einen schönen Urlaub.

spannend und einzigartig
von Sabine am 01.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

ich war auf der Suche nach einem speziellen Buch und habe es mit diesem gefunden - die verschiedenen Blickwinkel zeigen einem immer tiefe Einblicke in die Protagonisten und ich war gefesselt - zwischendurch erfahrt man sehr viel über Elefanten, was interessant war, an manchen Stellen vielleicht etwas langatmig aber ich war so ne... ich war auf der Suche nach einem speziellen Buch und habe es mit diesem gefunden - die verschiedenen Blickwinkel zeigen einem immer tiefe Einblicke in die Protagonisten und ich war gefesselt - zwischendurch erfahrt man sehr viel über Elefanten, was interessant war, an manchen Stellen vielleicht etwas langatmig aber ich war so neugierig wie es weitergeht, dass ich es trotzdem nicht aus der Hand legen konnte. Nach und nach ergab sich ein Bild und ich hoffte auf eine andere Wendung, .. aber lest selbst, ich kann es nur empfehlen

Spannend, unterhaltsam und überraschend
von Michaela aus Köln am 04.03.2020

Die Geschichte ist schon alleine deshalb originell, weil drei Suchende aufeinander treffen, die grundverschieden sind, aber das gleiche Ziel verfolgen, nämlich des Rätsels Lösung zu finden. Es wurde Stück für Stück aufgeklärt, wie sich die Geschichte zugetragen hat und wer, wann gestorben oder verschwunden ist und man kommt nur ... Die Geschichte ist schon alleine deshalb originell, weil drei Suchende aufeinander treffen, die grundverschieden sind, aber das gleiche Ziel verfolgen, nämlich des Rätsels Lösung zu finden. Es wurde Stück für Stück aufgeklärt, wie sich die Geschichte zugetragen hat und wer, wann gestorben oder verschwunden ist und man kommt nur langsam dahinter, wie alles zusammenhängt. Die umfangreichen Ausführungen über Elefanten waren mal etwas Neues für eine außergewöhnliche Geschichte, ziemlich lehrreich, aber für meinen Geschmack auch ein klein bisschen zu viel des Guten. Die letzten Kapitel sind dann wirklich sehr spannend und bergen Überraschungen, auf die man vorher nicht gekommen ist, die aber im Nachhinein klar werden. Ich habe das Buch begeistert gelesen und kann es empfehlen.

  • Artikelbild-0