Warenkorb
 

Das Versprechen der Wüste

Roman

Oman 1958: Voller Erwartungen bricht die britische Archäologin Joan Seabrook mit ihrem Verlobten Rory in die arabische Welt auf. Endlich wird sie ihr grosses Idol, die betagte Entdeckerin Maude Vickery, treffen. Doch die Ankunft ist ernüchternd: Das Land befindet sich im Krieg, Maude reagiert abweisend und auch Rory zieht sich zunehmend von Joan zurück. Erst der britische Kommandant Charles Elliot nimmt sich ihrer an und legt ihr die prächtige Welt des Orients zu Füssen. Bis sie ein folgenschweres Versprechen gibt. Ein Versprechen, das Joan mitten hineinzieht in die gefährlichen Geheimnisse der Wüste ...
Rezension
"Katherine Webb ist die neue, lesenswerte Königin des historischen Spannungsromans" (Headline) "Ein wunderbarer, wärmender Schmöker für dunkle Herbstabende!"
Portrait
Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Heute lebt sie in der Nähe von Bath, England. Nach dem grossen internationalen Erfolgsdebüt »Das geheime Vermächtnis« folgten zahlreiche Romane wie »Das fremde Mädchen« oder »Italienische Nächte«, die die Autorin auch in Deutschland zu einer festen Grösse auf der SPIEGEL-Bestsellerliste machten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641200312
Verlag Random House ebook
Originaltitel The English Girl
Dateigröße 2650 KB
Übersetzer Babette Schröder, Katharina Volk
Verkaufsrang 10483
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
4
6
0
0
3

von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2019
Bewertet: anderes Format

Die Idee der Geschichte an sich ist super! Leider will sich kein rechter Spannungsbogen aufbauen. In Summe leider eher langweilig.

Langfädig und mühsam
von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

An sich eine tolle Autorin, aber es wäre eine Erleichterung, wenn sie das ständige Springen zwischen Jahrzehnten aufgeben würde. Was 1909 war, lässt sich leicht erahnen und 1958 ist, nun, irgendwie langfädig. Insgesamt die zweite Enttäuschung der Autorin. Vielleicht mal etwas Zeit laasen vor dem nächsten Buch.

Das versprechen der wüste
von Anika F am 24.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Katherine Webb - das Versprechen der Wüste Vorab ich habe einige Bücher der Autorin gelesen und sie echt verschlungen. Mit diesem hat sie für mich definitiv nicht ihr Niveau erreicht . Sie kann weitaus besser schreiben. Man erkennt die bekannten Züge beim schrieben, aber gelungen finde ich dieses Buch nicht . Es f... Katherine Webb - das Versprechen der Wüste Vorab ich habe einige Bücher der Autorin gelesen und sie echt verschlungen. Mit diesem hat sie für mich definitiv nicht ihr Niveau erreicht . Sie kann weitaus besser schreiben. Man erkennt die bekannten Züge beim schrieben, aber gelungen finde ich dieses Buch nicht . Es fängt schon damit an das auf dem Buch hinten steht, dass die Protagonisten Archäologin ist.. also entweder ich hab das überlesen oder es ist eine falsche Aussage. So wie ich das verstanden habe ich Joan arbeitslos, sie hat ihren Job verloren und sich in einem Museum beworben... also definitiv keine Archäologin . Die Story in sich die dahinter steckt ist schon cool gedacht, nur leider ist der Ort des Geschehens der oman und die Wüste finde ich nicht so passend gewählt. Klar das Buch liest sich flüssig und ist auch die bekannte Art der Autorin, aber sie hätte definitiv mehr raus holen können . Meiner Meinung nach! Wie ich weiss können die Meinungen da auseinander gehen... Ich habe es nicht bereut dieses Buch gelesen zu haben, aber mein Bauchgefühl hat mich nicht getrübt . Ich stand im Handel oft davor und habe überlegt es mir zu kaufen, im Nachhinein bin ich froh das ich es mir in der Bücherei ausgeliehen habe. Interessant aber kein Buch was in meinem Regal stehen muss.