Meine Filiale

Blutgeboren / Seelenkrieger Bd.3

Band 3 der Fantasy-Romance-Saga

Seelenkrieger Band 3

Eyrisha Summers

(6)
eBook
eBook
Fr. 3.50
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 24.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 3.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Die mal'akhanischen Krieger kommen nicht zur Ruhe. Gerade erst haben sie die Gefahr durch den Ur-Drachen Xavier abgewehrt, als auch schon eine neue Bedrohung auf sie wartet.

Immer mehr blutleere Leichen tauchen in den Strassen New Yorks auf und alles deutet darauf hin, dass hier Vampire am Werk waren. Vampire in den Strassen von Manhattan - Wesen, von denen keiner geglaubt hatte, dass sie wirklich existieren könnten. Als wäre dies nicht bereits Grund zu allerschlimmster Besorgnis, verschwindet auch noch Michaels kleine Schwester Anuri. Trotz einer gross angelegten Suche können die Krieger sie nicht finden und vergehen vor Sorge um das junge, verwöhnte Mädchen.

Ist auch sie das Opfer eines Vampires geworden und können die Krieger sie noch rechtzeitig finden, bevor ihr etwas Schlimmes zustösst?

Und dann taucht auch noch ein alter Bekannter wieder auf und spielt sein böses Spiel mit den eisernen Kämpfern. Können sie diesen erneut bezwingen oder wird es am Ende Opfer geben, mit denen keiner gerechnet hat ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 472 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739675251
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 1247 KB

Weitere Bände von Seelenkrieger

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Vampire
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 21.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jetzt mit Vampiren. Okay. Das Cover ist nicht gelungen, der Inhalt schon, aber mir fehlt es derzeit am Kick weitere Bände zu lesen. Trotzdem gute vier Sterne!

Ich bin kein kleines Kind mehr!
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterby am 15.07.2018

Anuri hat es satt, ständig nur als Kind bezeichnet zu werden! Und sie will auch nicht ständig wie eins behandelt werden, da sie kein Babysitter braucht. Da kommt ihr die Shopping Idee von Callista ganz gelegen und dann trifft sie auch noch den geheimnisvollen Noah. Sie nutzt die Gelegenheit aus und läuft davon, doch es kommt all... Anuri hat es satt, ständig nur als Kind bezeichnet zu werden! Und sie will auch nicht ständig wie eins behandelt werden, da sie kein Babysitter braucht. Da kommt ihr die Shopping Idee von Callista ganz gelegen und dann trifft sie auch noch den geheimnisvollen Noah. Sie nutzt die Gelegenheit aus und läuft davon, doch es kommt alles anders als geplant. Die Männer haben währenddessen ganz andere Sorgen, es tauchen immer mehr blutleere Leichen auf und das gefällt den mal'akhanischen Kriegern überhaupt nicht. Und doch stellt sich dann den Männern die Frage, ob das Verschwinden von Anuri mit den Leichen im Zusammenhang steht. Fazit Ich kann Anuri nur zu gut verstehen! Ich würde es mir auch nicht weiter gefallen lassen, mich so von den Männern behandeln lassen zu müssen. Doch was hat es mit Ihrer Gabe auf sich? Und woher kommen die ganzen Leichen? Ich habe direkt von Anfang an mit Anuri gekämpft und gelitten. Ich kann sie so gut verstehen! Und habe ich schon mal erwähnt, dass ich Kliffhänger Nicht unbedingt gerade mag 😫 Als das Buch zu Ende war dachte ich nur: „Nein, dass hat sie nicht gemacht! Das Buch kann noch nicht zu Ende sein!“ Aber auch, wenn ich es nicht zugeben mag, passt das Ende einfach und auch genau an der Stelle.

Genial,
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2017

Seit Beginn der Geschichte, durfte ich mitverfolgen was die Seelenkrieger, Anuri und Rafael so alles erleben.  Nun möchte auch dieses Buch in die Welt geschickt werden. Nach Lektorat und Korrektur  wird sie bald in die Öffentlichkeit entlassen. Mein Eindruck zu diesem Werk? Auch hier war ich mit voller Spannung im Geschehen.... Seit Beginn der Geschichte, durfte ich mitverfolgen was die Seelenkrieger, Anuri und Rafael so alles erleben.  Nun möchte auch dieses Buch in die Welt geschickt werden. Nach Lektorat und Korrektur  wird sie bald in die Öffentlichkeit entlassen. Mein Eindruck zu diesem Werk? Auch hier war ich mit voller Spannung im Geschehen.  Die Autorin schaffte es wieder ein Wechselbad er Gefühle zu veranstalten. Wut, Sorge, Liebe, Hass und Unglauben, alles war drin mit vertreten. Es gab auch wunderschöne Momente, wo man sich fallen lassen konnte, bis dann wieder die kalte Dusche kam und es voller Spannung, aufregend weiter ging. Also, wer die ersten Beiden Teile liebt, wird auch diesen lieben. Freut Euch drauf. Ich kann die Geschichte nur empfehlen und hoffe, sie gefällt Euch genau so gut wie mir

  • Artikelbild-0