Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Origin: Robert Langdon Book 5

(Robert Langdon Book 5)

Transworld Digital

In keeping with his trademark style, Brown interweaves codes, science, religion, history, art and architecture into this new novel. Origin thrusts Harvard symbologist Robert Langdon into the dangerous intersection of humankind’s two most enduring questions, and the earth-shaking discovery that will answer them.
Rezension
"Fans will not be disappointed"
Portrait
DAN BROWN is the #1 New York Times bestselling author of numerous novels, including The Da Vinci Code, Inferno, The Lost Symbol, Angels & Demons, Deception Point and Digital Fortress. He lives in New England with his wife and is a graduate of Amherst College and Phillips Exeter Academy, where he spent time as an English teacher before turning his efforts fully to writing.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.10.2017
Sprache Englisch
EAN 9781473543348
Verlag Transworld
Dateigröße 2598 KB
Verkaufsrang 8109
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Klasse!
von Sabine aus Trautskirchen am 30.03.2018

Das Buch war spannend, rasant und überraschend, wie man es von ihm gewohnt ist. Der Anfang zieht sich etwas, aber dann konnte ich es nicht mehr weglegen.

Dan Brown geht die Luft aus!
von Matthias am 16.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nein! Das Buch kann einfach nicht an frühere Werke des Autoren anknüpfen. Es wirkt langatmig, gar schleppend, und Spannung wird nicht erzeugt. Was störend hinzukommt, sind ständige Erwähnungen bestimmter Technikprodukte, sowie die namentliche Nennung von Personen, welche heute mit Regelmäßigkeit in den Medien erscheinen. Das wir... Nein! Das Buch kann einfach nicht an frühere Werke des Autoren anknüpfen. Es wirkt langatmig, gar schleppend, und Spannung wird nicht erzeugt. Was störend hinzukommt, sind ständige Erwähnungen bestimmter Technikprodukte, sowie die namentliche Nennung von Personen, welche heute mit Regelmäßigkeit in den Medien erscheinen. Das wirkt wie Schleichwerbung und man fragt sich unweigerlich, wer das Buchprojekt mitfinanziert hat.