Warenkorb
 

Belgravia

Roman

»Belgravia« - mit seinem neuen Roman setzt der Schöpfer der Erfolgsserie »Downton Abbey« Julian Fellowes dem nobelsten Londoner Stadtteil ein grossartiges Denkmal. Dabei entführt er seine Leser mitten ins 19. Jahrhundert, wo alter Hochadel, neureiche Unternehmer und korrupte Dienstboten aufeinandertreffen und die Liebe sich den Standesgrenzen widersetzt ... Überaus spannend lässt Julian Fellowes in »Belgravia« eine versunkene Welt lebendig werden.
Rezension
Marion Hirsch, Literatur-Expertin Thalia:
Julian Fellowes hat mit der Serie „Downton Abbey“ als Drehbuchschreiber einen Welterfolg gelandet. Nun legt er einen historischen Roman vor, der Fans von komplexen Familienintrigen und tiefsitzenden Familiengeheimnissen im Gewand des 19. Jahrhunderts gefallen wird. „Belgravia“ - so der Titel des Romans - ist ein Stadtteil im westlichen Zentrum von London, unweit des Buckingham Palace, wo bekanntlich die englischen Herrscher residieren. Die Geschichte, die mich von der ersten Seite an gepackt hat, beginnt am Abend vor der Schlacht von Waterloo, also dem 15. Juni 1815. Dieser Abend birgt für die Familien Trenchard und Blackhurst ein düsteres Geheimnis, das beide Familien auch noch 25 Jahre später prägen wird. Fellowes´ Sprache ist für den Leser wie ein Köder, dem man lustvoll hinterherjagt und der einen immer tiefer in die Spirale einer vertrackten und abgründigen Geschichte hineinreißt. Für mich ist dieser Roman eines der Glanzlichter des ausgehenden Jahres.
Portrait
Julian Fellowes wurde 1949 in Ägypten geboren, wuchs in England auf und studierte in Cambridge. Er ist Schauspieler und preisgekrönter Autor von Romanen, Drehbüchern und Theaterstücken; für »Gosford Park« wurde er mit einem Oscar ausgezeichnet, die Serie »Downton Abbey« hat ihn weltweit berühmt gemacht. 2009 wurde er in den Adelsstand erhoben. Julian Alexander Kitchener-Fellowes, Baron Fellowes of West Stafford, lebt mit seiner Frau Emma im Südwesten der englischen Grafschaft Dorset.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641205171
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1964 KB
Übersetzer Maria Andreas
Verkaufsrang 16619
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Fesselnde Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vor der Kulisse des aufstrebenden London in der Mitte des 19. Jahrhunderts wird die faszinierende und fesselnde Geschichte der Familien Brockenhurst und Trenchard erzählt. Dabei treffen Intrigen, Korruption und Standesdünkel aufeinander und lassen eine längst vergangene Welt wieder auferstehen. Für alle Fans von Jane Austen und ... Vor der Kulisse des aufstrebenden London in der Mitte des 19. Jahrhunderts wird die faszinierende und fesselnde Geschichte der Familien Brockenhurst und Trenchard erzählt. Dabei treffen Intrigen, Korruption und Standesdünkel aufeinander und lassen eine längst vergangene Welt wieder auferstehen. Für alle Fans von Jane Austen und Downton Abbey.

Sehr schön :-)
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Autor Julian Fellowes hat es von der ersten bis zur letzten Seite verstanden mich völlig mit in die Welt des Buches zu nehmen. Als großer Downtown Abbey Fan liebe ich auch dieses Buch. Die Ähnlichkeiten sind ja offensichtlich. Arme und reiche Menschen spielen eine gleichsam wichtige Rolle im Buch. Die Verbindung zwisc... Der Autor Julian Fellowes hat es von der ersten bis zur letzten Seite verstanden mich völlig mit in die Welt des Buches zu nehmen. Als großer Downtown Abbey Fan liebe ich auch dieses Buch. Die Ähnlichkeiten sind ja offensichtlich. Arme und reiche Menschen spielen eine gleichsam wichtige Rolle im Buch. Die Verbindung zwischen ihnen ist das Band der Liebe. Das Buch spielt im 19 Jahrhundert und Liebe, Intrigen, Neid, Krieg und Missgunst spielen auch eine Rolle. Der Schreibstil des Autors ist leicht und sehr gut zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin. Wirklich ein zauberhaftes Buch. Für jeden, der historische Geschichten mit Glanz, Glamour und Tragik mag, genau das Richtige.

Intrigen und mehr….
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schöner und lesenswerter Roman, der Anfang des 19. Jahrhunderts im Londoner Stadtteil Belgravia und in Brüssel spielt. Stimmungsvoll und informativ werden Liebesbeziehungen, gesellschaftlicher Aufstieg und Kriegstraumata passend zum Roman thematisiert. Dieses Buch ist für alle, die süchtig nach Julian Fellowes Downton Abbey sind... Schöner und lesenswerter Roman, der Anfang des 19. Jahrhunderts im Londoner Stadtteil Belgravia und in Brüssel spielt. Stimmungsvoll und informativ werden Liebesbeziehungen, gesellschaftlicher Aufstieg und Kriegstraumata passend zum Roman thematisiert. Dieses Buch ist für alle, die süchtig nach Julian Fellowes Downton Abbey sind und solche, die es werden wollen, eine große Freude!