Warenkorb
 

Viele Grüße, Deine Giraffe!

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018, Kategorie Kinderbuch

Weitere Formate

Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Ihre Tage verlaufen eintönig und sie sehnt sich nach einem Freund. Also beschliesst sie, einen Brief zu schreiben: »Du sollst ihn dem ersten Tier übergeben, das dir hinter dem Horizont begegnet«, sagt sie zu Pelikan, der gerade (ebenfalls aus Langeweile) einen Postdienst eröffnet hat.

Und so findet der Brief seinen Weg zu Pinguin, der weit entfernt in der Walsee lebt. Eine echte Brieffreundschaft entsteht. Eines Tages beschliesst Giraffe, ihren Brieffreund zu besuchen – und zwar als Pinguin verkleidet. Gar nicht so einfach, wenn man eine Giraffe ist!
Megumi Iwasa ist ein fabelhafter kleiner Briefroman gelungen, der sich perfekt zum ersten Selberlesen eignet und seit Jahren Schullektüre in Japan ist. Jörg Mühle hat ihn so illustriert, wie Giraffe und Pinguin sich das gewünscht hätten.
Portrait
Ursula Gräfe, geboren 1956 in Frankfurt am Main, studierte Japanologie und Anglistik und arbeitet seit 1988 als Literaturübersetzerin. Sie hat u.a. Werke von R.K. Narayan, Haruki Murakami, Yasushi Inoue und Kenzaburo Oe ins Deutsche übertragen, ist Autorin einer Buddha-Biographie und Herausgeberin mehrerer Anthologien. Jedes Jahr verbringt sie einige Zeit in Asien, vor allem in Indien. Ursula Gräfe lebt in Frankfurt am Main.

Jörg Mühle, geboren 1973 in Frankfurt a. M., studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs in Paris. Seit 2000 selbstständiger Illustrator.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 104
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 04.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-337-7
Verlag Moritz Verlag-GmbH
Maße (L/B/H) 21.6/15.1/1.7 cm
Gewicht 379 g
Originaltitel Boku wa African i Sumu Kirin to Iimasu
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 10. Auflage
Illustrator Jörg Mühle
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 2901
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
12
0
0
0
0

neue Freunde...
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2019

Giraffe ist total langweilig und beschließt deswegen einen Brief an das erste Tier am anderen Ende des Horizonts zu schreiben, dass Pelikan bei seinem Flug begegnet. Sofort beginnen sie eine tolle Brieffreundschaft, in denen sie sich voneinander erzählen und da kommt Giraffe die Idee: Bei ihrem ersten Treffen wird sie sich wie ... Giraffe ist total langweilig und beschließt deswegen einen Brief an das erste Tier am anderen Ende des Horizonts zu schreiben, dass Pelikan bei seinem Flug begegnet. Sofort beginnen sie eine tolle Brieffreundschaft, in denen sie sich voneinander erzählen und da kommt Giraffe die Idee: Bei ihrem ersten Treffen wird sie sich wie Pinguin verkleiden! Eine tolle kurze Geschichte über Freundschaft, die sehr gut für Erstleser geeignet ist. ,,Und wer weiß? Vielleicht bekommst auch du eines Tages einen Brief von ihm.''

Pinguin und Giraffe werden Freunde
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2019

Wer ein bezauberndes Erstlesebuch sucht, ist bei diesem Titel genau richtig. Giraffe, deren Leibspeise Akazienblätter sind, ist nämlich schrecklich langweilig und sucht deswegen einen Freund. Praktisch, dass ein Postdienst eröffnet hat und Pelikan sich bereit erklärt, einen Brief zu überbringen- nämlich an das erste Tier, welc... Wer ein bezauberndes Erstlesebuch sucht, ist bei diesem Titel genau richtig. Giraffe, deren Leibspeise Akazienblätter sind, ist nämlich schrecklich langweilig und sucht deswegen einen Freund. Praktisch, dass ein Postdienst eröffnet hat und Pelikan sich bereit erklärt, einen Brief zu überbringen- nämlich an das erste Tier, welches ihm hinter dem Horizont begegnet. Diese Freundschaftsgeschichte ist etwas ganz besonderes und macht nicht nur kleinen LeserInnen Freude. Die Zeichnungen und handgeschriebenen Briefe, die man zwischendurch lesen darf, runden das ganze Buch hervorragend ab. Ich selbst habe mich verliebt und kann dieses fantastische Kinderbuch wirklich allen ans Herz legen.

von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2018
Bewertet: anderes Format

Mein absolutes Highlight 2018 - ein bezauberndes Erstlesebuch über eine Brief-Freundschaft, das Entdecken des Unbekannten und die eigenen Erwartungen. Ein Buch für alle!