Warenkorb
 

Die Bibliothek der flüsternden Schatten Band 1 - Bücherstadt

Roman

Weitere Formate

Sam ist ein Dieb - aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von grossen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weissen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen ...

Der Auftakt einer grossen neuen Trilogie von einem preisgekrönten Autor

Rezension
"[...] Ein temporeicher Mix, der seine Rezipienten förmlich an die Seiten fesselt. Das hat Pepp, viel Flair und jede Menge Überraschungen für seine Leser in Petto." Carsten Kuhr, phantastik-news.com, 06.09.2017 "Akram El-Bahay erweist sich in Bücherstadt einmal mehr als grossartiger Erzähler, der seine Welt mit vielen Details lebendig malt." Judith, literatopia.de, 24.09.2017 "Aus der Erkenntnis, dass in Büchern ganze Welten daheim sind, strickt der Autor eine spannende Abenteuergeschichte..." Alt-Neuöttinger Anzeiger, 12.02.2018
Portrait


Akram El-Bahay
hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen. Dies spiegelt sich ebenso in seiner preisgekrönten Flammenwüste-Reihe wie in seiner neuen Trilogie wider, in der eine geheimnisvolle Bibliothek im Mittelpunkt steht.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 25.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20883-8
Reihe Paramythia
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/3.8 cm
Gewicht 470 g
Auflage 4. Auflage 2017
Verkaufsrang 17617
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Stadt unter der Stadt

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

gefüllt mit Büchern. Ein wahres Labyrinth und der Traum eines jeden Bücherliebhabers, oder? Aber es gibt auch Bereiche in der Bücherstadt, die abgesperrt sind und bewacht werden müssen. Samir, ein ehemaliger Dieb, der sich bei der Palastwache eingeschlichen hat, verrichtet dort seinen Dienst. Und natürlich ist dieser alles andere als langweilig. Der bildhafte Schreibstil nimmt einen sofort mit in die Geschichte und man fühlt mit den verschiedenen Hauptcharakteren mit. Vor allem Samir ist ein sympathischer junger Mann, welcher in Ereignisse hereingerät die er nie für möglich gehalten hätte. Ein tolles Buch, welches mir sehr schöne Lesestunden beschert hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
27
13
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Fantasy-Buch (Teil 1), in dem es um Bücher geht, besser geht es nicht! Eine spannende und lesenswerte Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Coverkauf der sich zum Glück als eine großartige, spannende Geschichte entpuppt hat. Bücher über Bücher - ein Genre, das mich jedes Mal auf Neue begeistert!

Jagd durch die Bücherstadt
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2018

Noch einmal ganz von vorne anfangen, sein Leben als Dieb endlich hinter sich lassen. All das hat Sam vor, als er sich für die Wache des Weißen Königs bewirbt. Doch nicht mal in seinen wildesten Träumen hätte er sich vorstellen können was ihn wirklich erwartet. Fabelwesen die plötzlich lebendig werden und eine dunkle Fee die mehr... Noch einmal ganz von vorne anfangen, sein Leben als Dieb endlich hinter sich lassen. All das hat Sam vor, als er sich für die Wache des Weißen Königs bewirbt. Doch nicht mal in seinen wildesten Träumen hätte er sich vorstellen können was ihn wirklich erwartet. Fabelwesen die plötzlich lebendig werden und eine dunkle Fee die mehr zu sein scheint, als sie vorgibt. Paramythia ist vermutlich DAS Paradies für alle Büchernarren. Tausende von ihnen stapeln sich dort, fein säuberlich sortiert und gut bewacht. Doch so sehr mich diese Welt auch am Anfang fasziniert hat muss ich sagen, dass es bei einer ersten Faszination geblieben ist. Leider hat mich vor allem der Schreibstil nicht gefesselt. Alles war etwas zu langatmig und die die Spannung kam leider auch nicht richtig raus. Alles in allem, eine gute Story bei der aber definitiv noch mehr rauszuholen ist.