Meine Filiale

Der Näher

Thriller

Martin Abel Band 3

Rainer Löffler

(93)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Der Näher

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Lübbe

eBook

ab Fr. 0.00

Accordion öffnen
  • XXL-Leseprobe: Der Näher

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 0.00

    ePUB (Lübbe)
  • Der Näher

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Der Näher

    6 CD (2017)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    6 CD (2017)

Hörbuch-Download

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Thriller wie ein Stich ins Herz

In der Nähe von Köln verschwinden zwei schwangere Frauen. Martin Abel, Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, übernimmt die Ermittlungen. Kurz darauf werden die Leichen einer Mutter und ihres Kindes in einem unterirdischen Hohlraum entdeckt. Es handelt sich um eine Frau, die vor Jahren verschwunden ist. Dann taucht eine der beiden vermissten Frauen wieder auf und gibt erste Hinweise auf den Täter. Martin Abel muss sich in eine Welt zerstörerischer Fantasien hineindenken. Denn der Mörder tötet nicht nur, sondern platziert etwas im Körper der Toten ...

Der dritte Band aus Rainer Löfflers fesselnder Thriller-Reihe um den Fallanalytiker Martin Abel.

"Rainer Löffler [...] legt mit Abels drittem Fall einen Thriller vor, der den Vergleich mit Bestsellern internationaler Spannungsautoren wie Stephen King nicht zu scheuen braucht. Stilistisch geschliffen, mit eindrucksvollen Charakteren, erzählt er eine bizarre Gruselgeschichte, deren oft grausame Details gleichohl auf Tatsachen beruhen. Der genial gezimmerte Spannungsbogen wirkt sich spürbar auf den Puls des Lesers aus und überrascht mit einem atemberaubenden Erdrutsch-Finale." Kölner Stadt-Anzeiger, 05.05.2017 "Der Thriller ist nichts für schwache Nerven: Die psychischen Abgründe, die der Autor seinen Figuren auf den Leib schreibt, sind gruselig. Was der Killer seinen Opfern im aktuellen Buch Der Näher antut, ist für den Leser nur schwer zu ertragen - aber eben auch bis zur letzten Seite hochspannend." Ruhr Nachrichten, 17.05.2017 "Ein mitreissender, spannender Thriller, den man einfach gelesen haben muss. Aber vorsicht: Der Näher ist nichts für schwache Nerven." Oe24.at, 27.06.2017

Rainer Löffler, geb. 1961, begann mit dem Schreiben beim deutschen MAD-Magazin unter Herbert Feuerstein. Gleich sein erster Thriller Blutsommer landete auf Platz 15 der Spiegel-Bestsellerliste. Der Näher ist sein dritter Thriller um den Fallanalytiker Martin Abel. Rainer Löffler lebt mit seiner Frau und drei Kindern in der Nähe von Stuttgart.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 463
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17454-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18.3/12.7/4.1 cm
Gewicht 446 g
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 50350

Weitere Bände von Martin Abel

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sie wollen dem Näher nie begegnen.....!

Karim Raouf, Buchhandlung Basel

Der Titel ist Programm! Fallanalytiker Martin Abel hat es dieses Mal mit einem besonders perversen, furchterregenden Uebeltäter zu tun, der seine Opfer entführt, sie lange in düsteren Verliesen gefangen hält und dann fürchterlich zu Tode kommen lässt. Aber bevor er das tut, näht er ihnen etwas in ihre Körper ein, etwas, das da ganz und gar nicht hingehört. Martin Abel steht vor eine Rätsel, die ermittelnde Mordkommission, der er zugeteilt ist, ist keine grosse Hilfe, und als wäre das nicht schon genug, findet er heraus, dass die Opfer alle schwanger waren. Und die Zeit drängt... Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven! Rainer Löffler versteht es, Angst zu machen, die Bosheit vereinzelter Menschen plastisch vor Augen zu führen und überhaupt ist dies ein verflixt guter Thriller mit einem völlig überraschenden Ende! Machen sie sich auf etwas gefasst...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
93 Bewertungen
Übersicht
67
26
0
0
0

Mord im Oberbergischen Kreis
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Wer blutige Thriller nicht gut ab kann, dem rate ich hiervon ab. Allen anderen kann ich sagen: ihr müsst dieses Hörbuch unbedingt einlegen. Die Story war von Beginn an spannend und schlüssig, wobei ich auch gleich die Stimme von Thomas Wenke sympathisch fand. Da die Geschichte im Oberbergischen Kreis (Gummersbach) spielt, hat si... Wer blutige Thriller nicht gut ab kann, dem rate ich hiervon ab. Allen anderen kann ich sagen: ihr müsst dieses Hörbuch unbedingt einlegen. Die Story war von Beginn an spannend und schlüssig, wobei ich auch gleich die Stimme von Thomas Wenke sympathisch fand. Da die Geschichte im Oberbergischen Kreis (Gummersbach) spielt, hat sie mich gleich noch mehr gefesselt...Alte Heimatgefühle wurden geweckt!!!

Gelungener Thriller allerdings vorhersehbare Handlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Luterbach am 16.02.2020

Dieses Buch war mein erstes von Rainer Löffler. Vermutlich aber nicht mein letztes. Es war Band 3 der Martin Abel Reihe. Man muss die vorherigen beiden aber nicht gelesen haben um alles zu verstehen. Mir gefiel das Buch wirklich gut. Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker. Man kommt schnell voran. Martin Abel fand ic... Dieses Buch war mein erstes von Rainer Löffler. Vermutlich aber nicht mein letztes. Es war Band 3 der Martin Abel Reihe. Man muss die vorherigen beiden aber nicht gelesen haben um alles zu verstehen. Mir gefiel das Buch wirklich gut. Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker. Man kommt schnell voran. Martin Abel fand ich einen sehr sympathischen Ermittler. Zwar ein wenig ruppig aber solche findet man ja fast in allen Thrillerreihen. Der Chef der Polizei am Tatort war mir mega unsympathisch und sein Team auch. Mit dem Team wurde ich dann irgendwann warm aber mit dem Chef nicht. Die Story ist sehr spannend und echt krass. Also definitiv nichts für schwache Nerven. Das gefiel mir extrem gut. Ich liebe solche brutalen Fälle. Es blieb fast immer spannend und gegen Ende wurde der Spannungsbogen nochmal angezogen. Allerdings muss ich sagen das manche Dinge auch sehr vorhersehbar waren. Wer der Täter war hatte ich auch eine Vermutung bei der ich am Ende richtig lag. Mich störte das mit der Vorhersehbarkeit ein wenig deshalb gibts da Abzug. Das Ende fand ich spannend gemacht und schlüssig aufgelöst. Fazit: Ein spannender Thriller der jedoch ziemlich vorhersehbar war. Mich konnte er trotzdem überzeugen und unterhalten. Definitiv eine Leseempfehlung für Thrillerliebhaber die einen starken Magen haben. Abzug gebe ich für die Vorhersehbarkeit der Story. Deshalb bekommt das Buch von mir 4/5 Sternen

Pollux & Kastor
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2020

Dieser Thriller hat mich regelrecht umgehauen! Die Ereignisse, die in diesem Buch stattfinden, haben mich erschreckt aber auch gleichzeitig so neugierig gemacht, dass ich gar nicht anders konnte, als bis zur letzten Seite an den Worten zu kleben. Die Charaktere haben allesamt ihren eigenen komischen, aber auch interessant Char... Dieser Thriller hat mich regelrecht umgehauen! Die Ereignisse, die in diesem Buch stattfinden, haben mich erschreckt aber auch gleichzeitig so neugierig gemacht, dass ich gar nicht anders konnte, als bis zur letzten Seite an den Worten zu kleben. Die Charaktere haben allesamt ihren eigenen komischen, aber auch interessant Charme gehabt; vor allem Martin Abel ist ein unglaublicher Mann, der für seinen Job als Fallanalytiker geboren ist. Außerdem hat mich der Plottwist am Ende so überrascht, dass ich mit einem großen WOW als Gesichtsausdruck zurückgeblieben bin. Rainer Löffler hat mich mit diesem Stück von sich als Autor überzeugt und es steht dadurch auf alle Fälle fest, dass ich mir mehr von ihm ansehen werde.


  • Artikelbild-0