Warenkorb

Die unsichtbare Bibliothek

Roman

Die Bibliothekare Band 1

Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Aussendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in eine dem viktorianischen London ähnelnde Welt, wo eine seltene Version der Grimm’schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird allzu schnell ein tödliches Abenteuer ...

»Mit seiner wohltuend vielschichtigen Handlung ist dies ein Buch, in dem man schwelgen kann.« The Guardian
Portrait

Genevieve Cogman hat einen Master of Science und arbeitete bereits in diversen Berufen, die primär mit Datenverarbeitung zu tun hatten. Mit ihrem Debüt Die unsichtbare Bibliothek
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20870-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18.9/12.4/3.5 cm
Gewicht 426 g
Originaltitel The Invisible Library
Auflage 6. Auflage 2017
Übersetzer Arno Hoven
Verkaufsrang 8066
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Bibliothekare

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
15
4
3
0
4

von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2020
Bewertet: anderes Format

Steampunk trifft Magie! Dieses Buch hat durchaus seinen Charm, durch die fantasievoll gestalteten Welten und Wesen die es bevölkern. Leider empfand ich die deutsche Übersetzung als hölzern und verworren. Wer diesem Buch eine Chance geben will sollte die Originalsprache lesen.

Schöne Idee - aber zuviel gewollt
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Grundidee ist nett: Eine ewige Bibliothek zwischen Parallelwelten. Bibliothekare, die wie Agenten ausschwärmen, um seltende Bücher sicherzustellen. Leider hält der erste Band nicht, was man sich an Lesevergnügen verspricht: Es geschieht so viel Chaotisches, dass man schon keinen Spaß mehr am Lesen hat. Einige Ideen scheinen ... Die Grundidee ist nett: Eine ewige Bibliothek zwischen Parallelwelten. Bibliothekare, die wie Agenten ausschwärmen, um seltende Bücher sicherzustellen. Leider hält der erste Band nicht, was man sich an Lesevergnügen verspricht: Es geschieht so viel Chaotisches, dass man schon keinen Spaß mehr am Lesen hat. Einige Ideen scheinen dem Steam oder Cyberpunk entnommen, kurz aufgemischt mit Magie etc. War der Anfang noch nett, wurde es dann später auch langweilig: endlose Dialoge, um die Gedanken der Autorin dem Leser zu übermitteln. Hat mir nicht gefallen und wurde nach zwei Dritteln zur Seite gelegt.

Buchsuche zwischen den Welten
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019

Lassen Sie sich entführen in die geheimnisvolle Welt der unsichtbaren Bibliothek: Hier reisen wagemutige Bibliothekare quer durch Zeit und Raum, um Jagd auf einzigartige Bücher zu machen, während die Mächte von Chaos und Ordnung die Parallelwelten in Atem halten. Zwar dauert es eine Weile, bis man mit der Protagonistin Irene und... Lassen Sie sich entführen in die geheimnisvolle Welt der unsichtbaren Bibliothek: Hier reisen wagemutige Bibliothekare quer durch Zeit und Raum, um Jagd auf einzigartige Bücher zu machen, während die Mächte von Chaos und Ordnung die Parallelwelten in Atem halten. Zwar dauert es eine Weile, bis man mit der Protagonistin Irene und ihrem Lehrling Kai warm wird, aber irgendwann zieht einen die Geschichte dann doch so in ihren Bann, dass man das Buch nicht mehr zur Seite legen mag. Genevieve Cogman erschafft ein originelles Setting, welches zu erkunden gerne noch einige Bücher andauern darf. Band zwei liegt auf jeden Fall schon bereit!