Warenkorb
 

Wer die Hunde weckt

Ungekürzte Lesung mit David Nathan (2 mp3-CDs), Lesung. MP3 Format

Weitere Formate

Als der Journalist David Jakubowicz schwer verletzt in einem Autowrack zu sich kommt, wird ihm klar, dass er Opfer eines Anschlags geworden ist. Die CIA-Agentin neben ihm ist tot. Sie hatte brisante Informationen über eine Militäraktion von extremer Skrupellosigkeit: die Bombardierung eines LKW-Konvois im Norden Afghanistans, die weit über 100 Zivilisten das Leben kostete – die meisten von ihnen Kinder. Die Jagd auf die Verantwortlichen führt Jakubowicz bis nach Afghanistan. Geheimdienst und Regierung versuchen, den Fall zu vertuschen, während die Arbeit für Jakubowicz und seine junge Kollegin Emma Bricks lebensgefährlich wird.

Ungekürzte Lesung mit David Nathan
2 mp3-CDs | ca. 13 h 10 min
Portrait

Achim Zons, Jahrgang 1949. Er lehrte an der Universität und arbeitete mehr als dreissig Jahre bei der Süddeutschen Zeitung. Er ist Drehbuchautor von Fernsehspielen und Krimis und lebt in München.

David Nathan, 1971 geboren, ist als Synchronstimme von Johnny Depp und Leonardo DiCaprio bekannt. Als Hörbuchsprecher hat er eine riesige Fangemeinde und wurde u.a. mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Für DAV hat er bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen, zuletzt »Die Unantastbaren« von Richard Price.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher David Nathan
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 10.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783862319916
Genre Krimi/Thriller
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 730 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Brisantes Thema
von Sabine Mach aus München am 17.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bei der Übergabe geheimer Dokumente an den Journalisten David Jacubowicz geht einges schief. Das Auto, in dem er und die CIA-Agentin Sandra Brown sitzen, fährt ungebremst in ein Hafenbecken in Hongkong. Die Agentin wird dabei getötet und David kann sich gerade noch schwer verletzt retten. In Afghanistan gibt der deutsche Soldat... Bei der Übergabe geheimer Dokumente an den Journalisten David Jacubowicz geht einges schief. Das Auto, in dem er und die CIA-Agentin Sandra Brown sitzen, fährt ungebremst in ein Hafenbecken in Hongkong. Die Agentin wird dabei getötet und David kann sich gerade noch schwer verletzt retten. In Afghanistan gibt der deutsche Soldat Robert Westphal den verhängnisvollen Befehl, einen Bus, der angeblich mit Attentätern besetzt ist, in die Luft zu sprengen. Auf den Aufzeichnungen der Explosion aber sieht man Körperteile, die deutlich kleiner sind, als die von Erwachsenen. Warum waren Kinder in diesem Bus? Eine junge Kollegin von David Jacubowicz, Emma Bricks, wird auf die Story angesetzt und gerät dabei selbst in Lebensgefahr. Der Drehbuchautor Achim Zons hat mit seinem ersten Roman "Wer die Hunde weckt" ein brisantes und rasantes Buch geschrieben. Atemlos wird man als Leser durch die Geschichte gepeitscht. Dafür sorgen zum einen die klare, fast emotionslose Sprache, die einen sehr schnellen Lesefluss garantiert. Und zum anderen der häufige und unerwartete Perspektivenwechsel, der vom Autor sehr geschickt eingesetzt wurde. Hier merkt man sein Können als Drehbuchautor. Dadurch wird die Spannung kontinuierlich auf einem sehr hohen Niveeau gehalten. Man möchte das Buch am liebsten in einem Rutsch durchlesen, was bei fast vierhundert Seiten nicht gerade einfach ist. Der Roman ist zwar fiktiv, wirkt aber durch sein Thema erschreckend real und zeigt deutlich die skrupellosen Machenschaften von Politik und Medien. Die Öffentlichkeit wird immer nur so weit informiert, wie es für die Geschäfte der Geheimdienste und der Zeitungen passt. Vieles wird einfach totgeschwiegen oder vertuscht, man dreht es so hin, wie es gerade günstig ist. Dabei geht man auch, im wahrsten Sinne des Wortes, über Leichen. Ein einzelner Mensch ist nicht viel wert, auch ein Kind nicht. Zons beschreibt die üblen Machenschaften mit einer nüchternen Distanz, die das Geschehen nur noch schrecklicher machen, als es bereits ist. Die offenen Fragen am Ende lassen auf eine Fortsetzung hoffen. Ein sehr gut recherchierter Thriller, der deutlich macht, wie ohnmächtig wir im Grunde doch sind. Sehr zu empfehlen.

Top
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr spannend zu lesen, von der ersten bis zur letzten Seite. Ein Top-aktuelles Thema. Lesenswert!

Brisant und aktuell!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zons nimmt sich den von einem deutschen Oberst befohlenen Luftangriff im Kundus vom Sept. 2009 zum Vorbild und erzählt darum einen spannenden, ereignisreichen Spionagethriller. Gut erzählt, gut recherchiert - kurzum ein sehr lesenswertes Debüt.