Warenkorb

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Ivy-Years-Reihe Band 1

Die Liebe kann dich heilen ... aber auch zerstören.

Wegen eines schweren Sportunfalls muss Corey Callahan das College im Rollstuhl beginnen. In ihrem Wohnheim trifft sie Adam Hartley, einen sexy Eishockeyspieler, der sich das Bein gebrochen hat und wegen seiner Krücken im benachbarten barrierefreien Zimmer untergebracht wurde. Ein Glücksfall, denn Adam behandelt sie als Einziger ganz normal. Corey entwickelt schnell Gefühle für Adam, die über enge Freundschaft weit hinausgehen - aber Adam hat eine wunderhübsche Freundin und gegen die hat Corey in ihrem Rollstuhl doch sowieso keine Chance ...

"Ich liebe Sarina Bowens Geschichten. Ich werde alles von ihr lesen!" Colleen Hoover, Spiegel-Bestseller-Autorin

Band 1 der Ivy-Years-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Sarina Bowen
Rezension
"Dieses Buch ist OMG-grossartig-besser-geht-New-Adult-nicht!" Tammara Webber
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783736304734
Verlag LYX
Originaltitel The Year we fell down
Dateigröße 1315 KB
Übersetzer Ralf Schmitz
Verkaufsrang 14555
eBook
eBook
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ivy-Years-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
15
6
2
0
0

Egal wie groß manche Hürden sind, gemeinsam kann man sie überwinden.
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2020

Ein Buch mit viel Witz und Charme geschrieben. Einfach herrlich. Als Corey Callahan das erste mal ihr College besucht kann sie es kaum glauben das der sexy Eishockeyspieler Adam Hartley mit bei ihr im barrierefreien Gebäude einquartiert ist. Ein großer Unterschied allerdings ist der, dass sie im Rollstuhl sitzt und er nur ein g... Ein Buch mit viel Witz und Charme geschrieben. Einfach herrlich. Als Corey Callahan das erste mal ihr College besucht kann sie es kaum glauben das der sexy Eishockeyspieler Adam Hartley mit bei ihr im barrierefreien Gebäude einquartiert ist. Ein großer Unterschied allerdings ist der, dass sie im Rollstuhl sitzt und er nur ein gebrochenen Fuß und auch noch eine Freundin hat. Das besondere an Adam ist das er Corey als eine ganz normale Person ansieht und nicht als eine hilfsbedüfrtige Person im Rollstuhl. Doch wie soll Corey nur mit seiner perfekten Freundin mithalten?

Wunderschöne College-Romanze
von serasbook_soul88/Sera2007 am 12.11.2019

Dieses Buch stand von Anfang an auf meiner Lesewunschliste. Bei einer Unterhaltung mit meinem Bruder kam raus, dass er dieses Buch zuhause hat und es bisher nicht gelesen hat. Da er selbst mit diesem Genre nichts anfangen kann, wollte er mir das Buch überlassen. Allerdings musste ich nun eine Weile auf das Buch warten, da er nic... Dieses Buch stand von Anfang an auf meiner Lesewunschliste. Bei einer Unterhaltung mit meinem Bruder kam raus, dass er dieses Buch zuhause hat und es bisher nicht gelesen hat. Da er selbst mit diesem Genre nichts anfangen kann, wollte er mir das Buch überlassen. Allerdings musste ich nun eine Weile auf das Buch warten, da er nicht gerade um die Ecke wohnt. Aus diesem Grund hat dieses Buch leider erst vor ein paar Wochen den Einzug in mein Bücherregal geschafft. Da ich nun fasst 4 Monate auf dieses Buch gewartet habe, konnte ich nicht all zu lange auf das Lesen warten. Heute habe ich das Buch nun endlich beendet und ich kann euch sagen, dass ich schon süchtig nach dem Buch war. Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich mag den leichten Retro-Style durch diese Blümchen. Es fasst sich auch richtig gut an. Das Buch hat eine gute Größe. Die Seitenanzahl war perfekt. Nicht zu kurz und nicht zu lang. Der Schreibstil und die Schriftgröße waren sehr gut. Der Klappentext hatte mich ja bereits sehr schnell begeistert und als ich angefangen habe das Buch zu lesen, war ich direkt in der Geschichte drin. Ich fand sie von Seite zu Seite immer toller. Es handelt sich für mich um eine rund um gelungene College-Romanze. Der Unfall von Corey und die Verletzung von Adam bezeichne ich als Schicksal. Ohne diese beiden Vorkommnisse hätten sich Corey und Adam wahrscheinlich nicht so schnell kennengelernt. Es war schnell für mich klar, dass die beiden sich einfach anfreunden mussten, so viele Gemeinsamkeiten wie sie hatten. Die Freundin von Adam ging mir etwas auf den Zwirn. Ich sag nur typisch Tussi. Es ist ein rund um gelungenes Buch. Es enthält meiner Meinung nach keine Dramen. Zumindest habe ich das so empfunden. Ich kann euch das Buch nur empfehlen. Ich fand es wahnsinnig schön und für mich hatte es sich gelohnt, dass ich so lange darauf gewartet habe und bin meinem Bruder so dankbar, dass er mir das Buch überlassen hat.

Sehr süß aber leider zu kurz
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2019

Eine wirklich niedliche Liebesgeschichte, die sehr gefühlvoll ist. Die Charaktere sind wahnsinnig sympathisch und voller Selbstironie. Es werden viele Witze gerissen, die einen zum Schmunzeln bringen. Die Charakterentwicklung ist an manchen Stellen etwas verwirrend und insgesamt bleibt die Geschichte etwas zu oberflächlich, 100 ... Eine wirklich niedliche Liebesgeschichte, die sehr gefühlvoll ist. Die Charaktere sind wahnsinnig sympathisch und voller Selbstironie. Es werden viele Witze gerissen, die einen zum Schmunzeln bringen. Die Charakterentwicklung ist an manchen Stellen etwas verwirrend und insgesamt bleibt die Geschichte etwas zu oberflächlich, 100 Seiten mehr wären toll gewesen. Nichtsdestotrotz ein wundervolles Buch, das sehr lesenswert ist.