Warenkorb
 

Und jetzt lass uns tanzen

Ungekürzte Ausgabe, Lesung


Wenn das Leben Pirouetten dreht

Die Wege von Marguerite und Marcel kreuzen sich bei einer Kur in den Pyrenäen. Sie ist nie aus dem Schatten ihres Mannes getreten und erkennt erst nach dessen Tod, dass sie ein Leben gelebt hat, das nicht ihres war. Er hat zusammen mit der Frau, die ihm alles bedeutete, auch seine Lebensfreude verloren. Obwohl Marguerite und Marcel einander so fremd sind, beschliessen sie, sich zu vertrauen. Doch wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Mit der wunderbaren Iris Berben kongenial besetzt!

(4CDs, Laufzeit: ca. 4h 50)

Portrait
Lambert, Karine
Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin und lebt in Brüssel. Für ihr erstes Buch, das in Frankreich zum Bestseller avancierte, erhielt sie 2014 den Prix Saga Café für das beste belgische Debüt. Mit ihrem zweiten Roman Und jetzt lass uns tanzen erscheint sie nun erstmals auf Deutsch.

Berben, Iris
Iris Berben spielte in mehr als 300 Kino- und TV-Filmen und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen. Sie wurde vielfach für ihre Leistungen geehrt, u. a. mit drei Bambis und einem Grimme Preis. Auch ihre Stimme ist ein Highlight. So hat sie z. B. für die BRIGITTE-Hörbuch-Edition Bonjour Tristesse von Françoise Sagan eingelesen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Und jetzt lass uns tanzen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Und jetzt lass uns tanzen
    1. Und jetzt lass uns tanzen
    2. Und jetzt lass uns tanzen
    3. Und jetzt lass uns tanzen
    4. Und jetzt lass uns tanzen
    5. Und jetzt lass uns tanzen
    6. Und jetzt lass uns tanzen
    7. Und jetzt lass uns tanzen
    8. Und jetzt lass uns tanzen
    9. Und jetzt lass uns tanzen
    10. Und jetzt lass uns tanzen
    11. Und jetzt lass uns tanzen
  • Und jetzt lass uns tanzen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Und jetzt lass uns tanzen
    1. Und jetzt lass uns tanzen
    2. Und jetzt lass uns tanzen
    3. Und jetzt lass uns tanzen
    4. Und jetzt lass uns tanzen
    5. Und jetzt lass uns tanzen
    6. Und jetzt lass uns tanzen
    7. Und jetzt lass uns tanzen
    8. Und jetzt lass uns tanzen
    9. Und jetzt lass uns tanzen
    10. Und jetzt lass uns tanzen
  • Und jetzt lass uns tanzen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Und jetzt lass uns tanzen
    1. Und jetzt lass uns tanzen
    2. Und jetzt lass uns tanzen
    3. Und jetzt lass uns tanzen
    4. Und jetzt lass uns tanzen
    5. Und jetzt lass uns tanzen
    6. Und jetzt lass uns tanzen
    7. Und jetzt lass uns tanzen
    8. Und jetzt lass uns tanzen
    9. Und jetzt lass uns tanzen
    10. Und jetzt lass uns tanzen
    11. Und jetzt lass uns tanzen
    12. Und jetzt lass uns tanzen
  • Und jetzt lass uns tanzen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Und jetzt lass uns tanzen
    1. Und jetzt lass uns tanzen
    2. Und jetzt lass uns tanzen
    3. Und jetzt lass uns tanzen
    4. Und jetzt lass uns tanzen
    5. Und jetzt lass uns tanzen
    6. Und jetzt lass uns tanzen
    7. Und jetzt lass uns tanzen
    8. Und jetzt lass uns tanzen
    9. Und jetzt lass uns tanzen
    10. Und jetzt lass uns tanzen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Iris Berben
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 17.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837138283
Genre Liebesroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Random House Audio
Originaltitel Eh bien, dansons maintenant! (JC Lattès)
Spieldauer 290 Minuten
Übersetzer Pauline Kurbasik
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
24
9
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2019
Bewertet: anderes Format

Eine schöne Geschichte, die uns zeigt, dass es nie zu spät für einen Neuanfang und die Liebe ist.

„Das Herz hat keine Falten“
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In diesen wunderschön, leicht erzählten Roman kann man sich so richtig verlieren! Karine Lambert erzählt feinfühlig, ehrlich und heiter die Liebesgeschichte von Marguerite und Marcel. Ein Roman, den ich Ihnen gern ans Herz legen möchte, der zu keiner Zeit kitschig ist. Zunächst sind da Henri und Maguy. Sie sind ein kultivierte... In diesen wunderschön, leicht erzählten Roman kann man sich so richtig verlieren! Karine Lambert erzählt feinfühlig, ehrlich und heiter die Liebesgeschichte von Marguerite und Marcel. Ein Roman, den ich Ihnen gern ans Herz legen möchte, der zu keiner Zeit kitschig ist. Zunächst sind da Henri und Maguy. Sie sind ein kultiviertes Paar, ohne Streit – ohne Sorgen – ohne Überraschungen – ohne Leidenschaft. Als Henri stirbt ist Maguy 78 Jahre alt. Nach seinem Tod verspürt sie eine Leere in sich, niemand erwartet sie noch – nichts eilt mehr. Dann sind da Marcel und Nora, ein Paar voller Liebe und Zuneigung, voller Verrücktheiten. Auch hier schlägt das Schicksal erbarmungslos zu. Als Nora stirbt, scheint es den 73 jährigen Marcel innerlich zu zerreißen. Wie der Zufall es will, lernen sich Marguerite und Marcel kennen. Zwischen ihnen entsteht eine zarte Vertrautheit, eine ganz besondere Liebe. So wunderbar, wie man sie sich und anderen nur wünschen kann. An der Schwelle vom Erwachsenen zum Senioren entscheiden sie sich bewusst diese grundlegende Veränderung in ihrem Leben willkommen zu heißen, gegen alle gesellschaftliche Konventionen und gegen die Sorgen ihrer erwachsenen Kinder. Wieviel Zeit wird ihnen noch bleiben? Eine charmante Liebesgeschichte – ein zauberhaftes, sympathisches Paar – ein Wohlfühlbuch.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2018
Bewertet: anderes Format

In der Liebe muss man manchmal mutig sein, ganz besonders, wenn man gegen Widerstände zu kämpfen hat... Dieser Roman ist ein schönes Plädoyer dafür, auch im Alter Neues zu wagen.