Meine Filiale

Trennungsangst

Wenn der Hund nicht alleine bleiben kann

Clarissa v. Reinhardt

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Alleine zu bleiben ist für viele Hunde ein Problem. Manche fügen sich still in ihr Schicksal und warten geduldig, bis ihre Bezugsperson zurückkommt, andere leiden schrecklich und geben dieser Angst durch Dauerbellen, Zerstörungswut oder Unsauberkeit Ausdruck. Ihre Halter stehen diesem Problem oft hilflos gegenüber und wissen nicht, was sie dagegen tun können. Clarissa v. Reinhardt beschreibt in ihrem Buch Symptome und Ursachen der Trennungsangst und gibt und Hinweise, das Problem zu erkennen, den Hund in seinem Problemverhalten besser zu verstehen und ihn erfolgreich zu therapieren.

Clarissa v. Reinhardt arbeitet seit über 20 Jahren als Hundetrainerin, Fachbuchautorin und gefragte Referentin. Das von ihr 1993 gegründete Ausbildungszentrum animal learn hat neue Massstäbe in der gewaltfreien Hundeerziehung gesetzt. Sie lebt mit sieben Hunden, sechs Pferden und drei Katzen im oberbayerischen Chiemgau, wo sie auch den Tierschutzverein Häuser der Hoffnung e.V. gründete.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-936188-69-1
Verlag Animal learn
Maße (L/B/H) 21.6/15.1/1.7 cm
Gewicht 434 g
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen und Fotos
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Vorwort
    Definition: Was ist Trennungsangst und welche Ursachen hat sie?
    Die Symptome der Trennungsangst
    Die Analyse inklusive Fragebogen
    Die Auswertung der Analyse und die Vorbereitung zur Therapie
    Die Therapie gegen Trennungsangst
    Was rund um das Training beachtet werden muss
    Die häufigsten Fragen zum Training
    Die Prävention von Trennungsangst
    Das sollten Sie nicht tun!
    Gedanken zum Schluss
    Dank
    Literaturhinweise
    Quellenangaben