Meine Filiale

Portugiesische Rache

Roman - Ein Lissabon-Krimi

Lissabon-Krimis Band 2

Luis Sellano

(16)
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Portugiesische Rache

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 22.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach gefährlichen Abenteuern in Lissabon hat der Expolizist Henrik Falkner sich in die Stadt am Tejo verliebt. Henrik übernimmt das Antiquariat seines Onkels Martin - und damit auch dessen Vermächtnis. Denn Martin hat nicht nur Kuriositäten aller Art, sondern auch Artefakte gesammelt, die in Zusammenhang mit ungelösten Verbrechen stehen. Als ein Mann in der Bar Esquina erstochen wird, ahnt Henrik, dass er in den nächsten Fall geraten ist. Zusammen mit der temperamentvollen Polizistin Helena begibt er sich auf die Spuren des Mörders. Doch dann wird Helenas Tochter entführt ... Es beginnt eine Jagd durch die Gassen von Lissabon.

"Spannende Urlaubslektüre."

Luis Sellano ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Auch wenn Stockfisch bislang nicht als seine Leibspeise gilt, liebt Luis Sellano Pastéis de Nata und den Vinho Verde umso mehr. Schon sein erster Besuch in Lissabon entfachte seine grosse Liebe für die Stadt am Tejo. Luis Sellano lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Regelmässig zieht es ihn auf die geliebte Iberische Halbinsel, um Land und Leute zu geniessen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641178529
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1885 KB
Verkaufsrang 2390

Weitere Bände von Lissabon-Krimis

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
8
6
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2018
Bewertet: anderes Format

Eigentlich möchte Henrik Falkner sich endlich auf das Leben in Lissabon konzentrieren. Jedoch gerät er wieder in Schwierigkeiten, die wieder durch die Namenlosen ausgelöst werden.

von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 05.08.2018
Bewertet: anderes Format

Auch der zweite Teil ein Genuß. Henrik Falkner kommt nicht zur Ruhe.Man fiebert mit ihm und rennt durch die Gassen von Lissabon.

Sehr nett
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.05.2018

Ich mag diese Lissabon-Krimis. Sie sind leicht zu lesen, spannend geschrieben. Man bekommt einen Eindruck von dem wunderschönen Lissabon. Im ersten Teil war sehr viel "zufällig". Das ist im zweiten nicht so schlimm. Zwar noch immer ab und zu, aber zumindest steht dann: "... durch Zufall ..." oder so dabei.


  • Artikelbild-0