Warenkorb
 

Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige

Roman

Penhaligon Verlag Band 3

Ein Jahrtausend lang lenkte Valhan, der mächtigste aller Magier, die Geschicke der tausend Welten. Doch nun ist er tot, und Chaos greift um sich. Seine natürliche Nachfolgerin ist die junge Magierin Rielle, aber sie sträubt sich, diese Verantwortung zu übernehmen. Ohne ihre Wünsche zu beachten, bekämpfen sich im Hintergrund bereits ihre Unterstützer und ihre Gegner. Und niemand weiss, dass Valhans Pläne über seinen Tod hinaus gehen. Er will wiedergeboren werden, um ein weiteres Jahrtausend die Welten zu beherrschen - und dafür werden er und seine Anhänger jedes Hindernis beseitigen.
Rezension
»Ein tolles Finale […]. Canavan ist eine Weltenschöpferin und Geschichtenfinderin von hohen Graden.«
Portrait
Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Erstlingswerk, der Auftakt zur Trilogie »Die Gilde der Schwarzen Magier«, erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die internationalen Bestsellerlisten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641205577
Verlag Random House ebook
Originaltitel Millenium's Rule 03: Successor's Promise
Dateigröße 2739 KB
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 3846
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Penhaligon Verlag mehr

  • Band 1

    143481175
    Die Tochter des Drachen
    von Robin Hobb
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 2

    142783985
    Das Geheimnis der Seelenschiffe - Der Freibeuter
    von Robin Hobb
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 3

    48779011
    Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige
    von Trudi Canavan
    (16)
    eBook
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    115538229
    Der Fluch des Verlangens
    von Jeaniene Frost
    eBook
    Fr.14.90
  • Band 5

    38251485
    Fabelheim
    von Brandon Mull
    (12)
    eBook
    Fr.11.90
  • Band 7

    43402798
    Star Wars(TM) - Das Erwachen der Macht
    von Alan Dean Foster
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 8

    38238107
    Drachenfeind
    von Naomi Novik
    eBook
    Fr.11.90

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Anfangs zäh, dann besser. Trotzdem ein eher schwacher Schluss =(

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Puh, wo fange ich am besten an? Ich liebe die Bücher von Trudi Canavan schon seit viiielen, vielen Jahren. Das hat sich nicht geändert. Allerdings weiss ich nicht ob ich bei ihrem nächsten Buch wieder zugreifen werde. Der dritte Band der Millenniums Trilogie war ein echt anstrengendes Buch. Die erste Hälfte war zäh, ich bin nicht vorangekommen, die Charaktere waren mir nicht greifbar, die Geschichte schleppend, der Erzählstil nicht packend und die Handlung einfach langweilig… nachdem ich mich aber durchgekämpft hatte wurde es dann zunehmend spannend und ich verstand wieder, wieso ich Canavan liebe. Trotzdem bleibt der fade Nachgeschmack, dass ich mich immer zuerst durch die Hälfte Quälen muss, bevor es gut wird… Die Idee und das Grundgerüst dieser Reihe sind super, leider fand ich die Umsetzung nicht sehr gelungen. Es wird viel zu lange auf unwichtigen Dingen fokussiert und am Schluss werden Dinge die 3 Bücher lang wichtig waren in wenigen Sätzen aufgelöst, geklärt und abgehackt…. Ich habe lange überlegt was es ist, das mich an ihren Büchern stört und ich glaube ich weiss es jetzt.. ich spüre nichts Die Gefühle der Charaktere kommt nicht an.. Tyen und Rielle scheinen sich zu mögen aber spürt man das? Ich fand nicht. Und wenn ich das so überlege, war das in allen Büchern gleich. Liebesgeschichten sind nicht Canavans Ding. Was sie aber hervorragend kann, sind magische Welten zu erfinden. Verschiedene Kulturen, verschiedene Arten von Magie. Dafür hat sie echt ein Händchen. Ich bleibe dennoch etwas enttäuscht zurück…. Fazit: Anfangs zäh, dann besser. Trotzdem ein eher schwacher Schluss =(

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
9
4
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 26.04.2019
Bewertet: anderes Format

Großartiger Abschluss, der keine Wünsche offen lässt. Für alle Fans von dreiteiliger Fantasy ein absolutes Muss!

Mit dem dritten Band konnte mich Trudi Canavan wirklich gut unterhalten, mitreißen und fesseln
von Susi Aly am 17.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Trudi Canavans Idee zu “Die Magie der tausend Welten “ fand ich von Anfang an richtig genial. Besonders Band 1 konnte mich richtig begeistern. Nach Band 2 habe ich mich umso mehr auf das Finale gefreut. Vorweg: Die Autorin hat wirklich eine sehr tolle Art die Welten zu beschreiben. Manchmal etwas zu sehr , denn ich hatte mit... Trudi Canavans Idee zu “Die Magie der tausend Welten “ fand ich von Anfang an richtig genial. Besonders Band 1 konnte mich richtig begeistern. Nach Band 2 habe ich mich umso mehr auf das Finale gefreut. Vorweg: Die Autorin hat wirklich eine sehr tolle Art die Welten zu beschreiben. Manchmal etwas zu sehr , denn ich hatte mitunter das Gefühl, sie verliert sich darin. Leider hat das den Nebeneffekt, dass es dadurch mitunter etwas zäh wird. Ich liebe Beschreibungen wirklich , aber hier wäre weniger mehr gewesen. Sie schreibt wie gewohnt sehr einnehmend und flüssig, wodurch man das Buch in einem Rutsch lesen kann. Das Buch selbst ist dabei in drei Teile gegliedert. Wir erfahren hier wie gewohnt wieder die Perspektiven von Rielle und Tyen. Beide Charaktere haben mir auch hier wieder richtig gut gefallen. Ich konnte sie gut greifen und mir ein Bild von Ihnen machen. Ich liebe es, wie sie miteinander umgehen. Ich musste immer wieder schmunzeln und doch würde ich keinen von beiden lieber mögen. Es ist eher das unterschiedliche das sie auszeichnet. Mal ist man mehr in seinem Sog und mal in ihrem. Besonders die Konflikte die sich daraus ergeben, wurden richtig gut dargestellt. Dadurch das , dass Geschehen 5 Jahre später einsetzt , haben sich die Charaktere spürbar weiterentwickelt. Rielle empfand ich als nicht mehr ganz so naiv und Tyens zwei Seiten fand ich wirklich immens interessant und facettenreich. Auch die Nebencharaktere konnten mich fesseln und immer wieder zu Überlegungen hinreißen. Besonders das Wiedersehen mit Pergama fand ich wieder toll. Es verleiht der Welt ihre ganz eigene Note und macht es dadurch besonders. Leider fiel mir der Einstieg in das Geschehen gar nicht mal so leicht und ich brauchte etwas , um das ganze auf mich wirken zu lassen. Nichtsdestotrotz hat mich die Faszination der Grundidee sofort wieder erfasst und ich stürzte mich munter hinein. Zunächst blieb die Spannung jedoch etwas auf der Strecke, was leider mitunter wirklich an den sehr ausführlichen Beschreibungen liegt. Wer hier auf Action und bahnbrechende Erkenntnisse hofft , ist leider etwas fehl am Platz. Mitunter drehte sich alles etwas im Kreis , was durchaus etwas an die Substanz gehen kann. Im zweiten Teil zog die Spannung schon etwas mehr an und ich wurde mitgerissen. Die Autorin schafft es auch hier wieder die Geschichte abwechslungsreich zu gestalten und die Magie dabei besonders hervorzuheben. Man stößt auf Intrigen, Macht und tiefe Abgründe . Es geschah einiges womit ich nicht gerechnet habe und das mich daher ziemlich in Atem gehalten hat. Ebenso ist die Entwicklung wirklich gut gelungen und man konnte sich hineinversetzen und die Taten sowie Handlungen auch nachvollziehen. Im letzten Drittel setzte Trudi Canavan nochmal eins drauf und die Ereignisse überschlugen sich förmlich und haben mich dabei richtiggehend überrollt und komplett gefordert. Der Abschluss des Ganzen ist zwar nicht schlecht , konnte mich jedoch nicht wirklich überzeugen und begeistern. Ich habe ja die vage Hoffnung, daß es evtl. noch einen zusätzlichen Band geben wird. Denn Potenzial ist definitiv vorhanden und schreit förmlich nach mehr. Ich bin gespannt, ob sich da noch etwas entwickeln wird. Letztendlich konnte mich Trudi Canavan auch mit dem dritten Band fesseln und in eine Sogspirale werfen. Ich wollte immer wissen , wie es weitergeht. Weshalb ich auch nicht aufhören konnte mit lesen. Der einzige Wermutstropfen, es ist mitunter leider etwas langatmig und die Wiederholungen und endlosen Beschreibungen waren mir leider etwas zu viel. Man hätte vielleicht noch etwas mehr herausholen können , um die Spannung noch mehr anzukurbeln. Doch alles in allem hat sie mich trotz der Schwachstellen wirklich gut unterhalten. Fazit: Ich liebe die Idee , die diese Welt ausmacht. Unerschöpflich, so viele Möglichkeiten und Facetten. Mit dem dritten Band konnte mich Trudi Canavan wirklich gut unterhalten, mitreißen und fesseln. Dennoch gab es einige Schwachstellen, die das ganze etwas langatmig machten. Nichtsdestotrotz eine tolle Reihe , die ich immer wieder gern lese.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2018
Bewertet: anderes Format

Wow!!! Ein absolut fesselndes Finale. Es wird noch mal spannend, mit überraschenden Entwicklungen. Top!