Warenkorb
 

Frühlingsglück und Mandelküsse

Roman

Weitere Formate

Die junge Wienerin Charlotte Paul, genannt Charlie, hat einen Traumjob als Patissière im Hotel Elisabethhof und mit ihrem Freund Eddie einen Traumgatten in spe. Die Zukunft scheint süss wie Zuckerguss. Doch dann erhält Charlie einen neuen Chef, und gleich beim ersten Zusammentreffen gerät sie mit Daniel Eppensteiner aneinander. Auch privat kriselt es, nachdem sich der fesche Eddie immer mehr als Albtraummann entpuppt. Als Charlie dann noch gegen den Willen ihres Chefs eine Petit-Fours-Messe in ihrem Hotel ausrichten will, ist das Chaos perfekt. Das Leben hält aber nicht nur böse Überraschungen für Charlie bereit. Manchmal kommt auch das Glück ganz unverhofft ...
Rezension
»Mit dem Roman ›Frühlingsglück und Mandelküsse‹ ist jeder Sommertag perfekt.«
Portrait
Emilia Schilling ist Ende zwanzig und lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in einem kleinen Ort in Niederösterreich. Bereits mit ihrem ersten Roman »Frühlingsglück und Mandelküsse« ist ihr ein Erfolg geglückt. Weitere Titel der Autorin sind bei Goldmann in Vorbereitung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641196639
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2171 KB
Verkaufsrang 3454
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
14
4
1
0
0

einfach genießen
von Anja H. aus Bremen am 23.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist die reinste Versuchung,wenn man auf süßes steht.Aber auch für nicht Naschkatzen ist die Geschichte was. Charlotte hat gleich beim ersten zusammentreffen mit ihren neuen Chef den schwarzen Peter gezogen . Sie versucht es wieder gut zumachen, und versucht gut Wetter bei ihren neuen Chef,nur gerät das ordentlich a... Dieses Buch ist die reinste Versuchung,wenn man auf süßes steht.Aber auch für nicht Naschkatzen ist die Geschichte was. Charlotte hat gleich beim ersten zusammentreffen mit ihren neuen Chef den schwarzen Peter gezogen . Sie versucht es wieder gut zumachen, und versucht gut Wetter bei ihren neuen Chef,nur gerät das ordentlich aus den Fugen . Genauso ,wie auch ihr Privatleben,wo ihr Freund mal ganz andere Seiten von sich zeigt. Die Geschichte war einfach zuckersüß und lustig zugleich.Und all die Leckereien die Charlotte da zaubert,hach genau das richtige für eine Naschkatze wie mich Eine lockere und sehr unterhaltsame Geschichte die im herrlichen Wien spielt.

Zuckersüße Liebesgeschichte
von margaret k. am 14.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Charlie ist Patissière in einem wiener Hotel. Sie liebt ihren Job, doch plötzlich bekommt sie einen neuen Chef und die erste Begegnung mit ihm läuft nicht wie geplant. Als sie dann auch noch eine Messe mit ihm veranstalten muss, scheint alles den Bach runter zu laufen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen un... Charlie ist Patissière in einem wiener Hotel. Sie liebt ihren Job, doch plötzlich bekommt sie einen neuen Chef und die erste Begegnung mit ihm läuft nicht wie geplant. Als sie dann auch noch eine Messe mit ihm veranstalten muss, scheint alles den Bach runter zu laufen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und auch die Charaktere wurden liebevoll gestaltet. Sie hatten alle etwas sehr Lebendiges und ich fand sie sehr sympathisch. Die Geschichte an sich ist wirklich süß. Sie pendelt perfekt zwischen Ruhe und hat doch genug Spannung, damit man weiterlesen möchte. Außerdem ist das Thema mit dem Gebäck toll zur Geltung gekommen. Die einfachen und leckeren Rezepte am Anfang jedes Kapiteln haben es rund gemacht. Und auch die Liebesgeschichte konnte mich überzeugen, auch wenn sie dezent war. Sie hat sich langsam und realistisch entwickelt und man konnte es zwischen dem Pärchen knistern spüren, was beim Lesen auf jeden Fall für gute Laune sorgt. Dazu ist alles mit einer Prise Humor gewürzt und ich hatte riesigen Spaß Charlie bei ihrem tollpatschigen Abenteuer zu verfolgen. Alles in allem ist das hier eine tolle wiener Liebesgeschichte, die ein tolles Gefühl hinterlässt und perfekt, wenn man ein lockeres Gute-Laune-Buch sucht.

leicht und frisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hirzenhain am 13.08.2018

Ein schönes flüssig geschriebenes Buch. Leichte frische Lektüre, die man erst zum Schluss aus der Hand legt. Auch dabei ein paar tolle Rezepte, die ich gerne mal nachbacken werde.