Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

La La Land

In der mit 6 Oscars ausgezeichneten Neuerfindung des Musicals, berühren Ryan Gosling und Emma Stone mit selbst performten Songs und mitreissenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte. Die junge Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) haben beide den Traum, es in Los Angeles zu schaffen, auch wenn sie sich bis dahin mit miesen Nebenjobs durchschlagen müssen. Doch auf dem Weg zum Erfolg muss das ambitionierte Paar Entscheidungen treffen, die ihre junge Liebe gefährden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Regisseur Damien Chazelle
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4006680078717
Genre Musikfilm;Romanze
Studio Arthaus
Spieldauer 123 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 1523
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
3

Unfassbar gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 28.05.2019

Normalerweise bin ich kein Fan von Filmen, in denen aller 3 Minuten gesungen wird, aber dieser Film ist genial! Die Schauspieler sind sehr gut zusammen, die Lieder sind richtige Ohr-Würmer und die Geschichte ist so realistisch und schön. Ich kann es jedem nur empfehlen.

Ballaballa
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 19.10.2018

Das soll an die alten Musicals anknüpfen. Schlicht und einfach Erbärmlich!

Unterirdisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 07.01.2018

Wofür dieser Film Oscars erhalten hat, ist uns absolut schleierhaft. So einen schlecht gemachten Film haben wir noch nie gesehen. Selbst meine Frau, die diese Genre von Filmen liebt, hatte vorzeitig die Nase voll und abgebrochen.