Warenkorb

Homo Deus

Eine Geschichte von Morgen

In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus" stösst er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen - schöpferische wie zerstörerische - und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schliesslich keine Menschen mehr sind.

Portrait
Yuval Noah Harari wurde 1976 in Haifa, Israel, geboren. Er promovierte 2002 an der Oxford University. Aktuell lehrt er Geschichte an der Hebrew University in Jerusalem mit einem Schwerpunkt auf Weltgeschichte. Sein Weltbestseller Eine kurze Geschichte der Menschheit wurde in fast 40 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783406704024
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 6162 KB
Übersetzer Andreas Wirthensohn
Verkaufsrang 1239
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
24
2
2
0
2

von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2020
Bewertet: anderes Format

Harari ist momentan der meist gelesene Sachbuchautor und das völlig zurecht. In Homo Deus befasst er sich mit unserer Zukunft und der Frage, wird der Mensch durch die Digitalisierung gottähnlich? Wie ändert sich unser Leben und Wirken, wenn wir perfekte Maschinen erschaffen?

Spannende Betrachtung der gesellschaftlichen Entwicklung des Menschen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg am 19.04.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Harari betrachtet hier die großen Ziele und Probleme der Menschen. Er gibt Rückblicke was im Laufe der Menschheit diese Probleme waren, welche davon mit und mit immer lösbarer wurden, und welchen sich der Mensch in Zukunft widmen könnte. Es werden die verschiedenen Gesellschaftssysteme, Religionen und die Gesellschaft veränd... Harari betrachtet hier die großen Ziele und Probleme der Menschen. Er gibt Rückblicke was im Laufe der Menschheit diese Probleme waren, welche davon mit und mit immer lösbarer wurden, und welchen sich der Mensch in Zukunft widmen könnte. Es werden die verschiedenen Gesellschaftssysteme, Religionen und die Gesellschaft verändernde Erfindungen beleuchetet. Wer versuchen will zu verstehen, warum die Menschheit so ist wie sie ist, sollte einen Blick auf diese Buch werfen bzw. dieses Hörbuch hören.

Homo Deus
von Buchbegeistert am 23.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe mich anfangs sehr auf dieses Buch gefreut. Allerdings musste ich für mich feststellen, dass es ein wenig zäh zu lesen ist (persönliches Empfinden). Ich musste mich ein wenig durch das Buch durchkämpfen, denn leider wird "die Geschichte von Morgen", also der Blick in die Zukunft, erst richtig im dritten Teil des Buches a... Ich habe mich anfangs sehr auf dieses Buch gefreut. Allerdings musste ich für mich feststellen, dass es ein wenig zäh zu lesen ist (persönliches Empfinden). Ich musste mich ein wenig durch das Buch durchkämpfen, denn leider wird "die Geschichte von Morgen", also der Blick in die Zukunft, erst richtig im dritten Teil des Buches angesprochen. Die ersten zwei Abschnitte kamen mir wie die "Vorläufer" vor. Trotz allem sollte man das Buch gelesen haben.