Warenkorb
 

Git

Dezentrale Versionsverwaltung im Team – Grundlagen und Workflows

Git ist eine der beliebtesten Versionsverwaltungen. Die Vielfalt an Kommandos, Optionen und Konfigurationen wirkt anfangs aber oft einschüchternd – obwohl die Grundkonzepte einfach sind und man schon mit wenigen davon effektiv arbeiten kann.

Die Autoren dieses Buches bieten daher zunächst eine kompakte Einführung in die Konzepte und jene Befehle, die man im Entwickleralltag wirklich benötigt. Anschliessend widmen sie sich ausführlich den wichtigsten Workflows bei der Softwareentwicklung im Team und zeigen, wie Git dort eingesetzt wird.

Behandelt werden u.a. folgende Workflows:

- Ein Projekt aufsetzen
- Mit Feature-Branches entwickeln
- Gemeinsam auf einem Branch arbeiten
- Kontinuierlich Releases durchführen
- Periodisch Releases durchführen
- Grosse Projekte aufteilen

Sie lernen in diesem Buch alle wichtigen Git-Befehle und -Funktionen kennen und erfahren, wie Sie sie effektiv anwenden. Sowohl über die Kommandozeile als auch mit Tools wie »Atlassian Source Tree«. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Git mit dem Build-Server Jenkins genutzt werden kann, und lernen auch fortgeschrittene Features kennen wie z.B. Submodules, Subtrees und Worktrees.

Die 4. Auflage wurde komplett aktualisiert. Viele Projekte nutzen Git heute auf Plattformen wie GitHub oder Bitbucket, auf denen mit sogenannten Pull-Requests gearbeitet wird. Dies wird jetzt auch in den beschriebenen Workflows berücksichtigt. Ein neuer Workflow »Mit Forks entwickeln«, der das Arbeiten in Open-Source-Projekten widerspiegelt, wurde hinzugefügt. Ebenfalls neu ist ein Workflow über die LFS-Erweiterung zur Versionierung grosser Binärdateien.

»Eine rundum gelungene Darstellung des Themas, vom Verlag nur Entwicklern empfohlen, ist jedoch auch jedem Anfänger zu empfehlen, der sich durch zunächst unbekannte Begriffe nicht abschrecken lässt.
Lesenswert!«
python-verband.org
Portrait
René Preissel arbeitet als freiberuflicher Softwarearchitekt, Entwickler und Trainer. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Entwicklung von Anwendungen und dem Coaching von Teams. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwarearchitektur, Java-Entwicklung und Build-Management. Mehr Informationen unter www.eToSquare.de.

Bjørn Stachmann arbeitet als Software Developer für die Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Java-Entwicklung, Softwarearchitektur und Hadoop. Sein aktuelles Arbeitsfeld ist der Hadoop-basierte Big-Data-Stack für die BI-Plattform BRAIN.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 342
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86490-452-3
Verlag Dpunkt.Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23.8/16.4/2.2 cm
Gewicht 656 g
Auflage 4. Auflage (4 akt. u. erw. Aufl.)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 49.90
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Git für Einsteiger
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 14.03.2014
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch richtet sich zwar an professionelle Softwareentwickler, ist aber vor allem Git-Einsteigern zu empfehlen. Die wichtigsten Konzepte von Git werden zunächst erklärt und helfen, sich in der Welt dieses mächtigen Tools zurechtzufinden. Nach den ersten Schritten wird anhand von Beispielen gezeigt wie die wichtigsten Git-Bef... Das Buch richtet sich zwar an professionelle Softwareentwickler, ist aber vor allem Git-Einsteigern zu empfehlen. Die wichtigsten Konzepte von Git werden zunächst erklärt und helfen, sich in der Welt dieses mächtigen Tools zurechtzufinden. Nach den ersten Schritten wird anhand von Beispielen gezeigt wie die wichtigsten Git-Befehle angewendet werden. Sehr praktisch sind dabei die Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die häufige Befehlsfolgen beschreiben. Das Buch ist kein vollständiges Nachschlagewerk und will es auch nicht sein. Stattdessen wird beschrieben wie man in typischen Workflows Git richtig einsetzen kann. Die Einteilung der Workflows in eigenen Kapiteln erlaubt es, dieses Buch gezielt für bestimmte Aufgaben zu verwenden. Sehr empfehlenswert!