Warenkorb

Schuld

Stories

Ein Ehemann quält jahrelang seine junge Frau. Ein Internatsschüler wird fast zu Tode gefoltert. Ein Ehepaar verliert die Kontrolle über ihre sexuellen Spiele. Ein Mann wird wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Leise, aber bestimmt stellt Ferdinand von Schirach die Frage nach der Schuld des Menschen.
Portrait
Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen »grossartigen Erzähler«, die New York Times einen »aussergewöhnlichen Stilisten«, der Independent verglich ihn mit Kafka und Kleist, der Daily Telegraph schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Die Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und die Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Sie erschienen in mehr als vierzig Ländern. Sein Theaterstück »Terror« zählt zu den weltweit erfolgreichsten Dramen unserer Zeit. Ferdinand von Schirach wurde vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Er lebt in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm die Spiegel-Bestseller »Die Herzlichkeit der Vernunft«, ein Band mit Gesprächen mit Alexander Kluge, die Erzählungen »Strafe« sowie sein persönlichstes Buch »Kaffee und Zigaretten«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641203276
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1429 KB
Verkaufsrang 5092
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
4
0
0
0

Es wird einfach nicht langweilig!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2020

Ferdinand von Schirach catcht mich immer und immer wieder. Man könnte meinen, irgendwann würden seine Geschichten langweilig, schließlich erzählt er ja immer nur von seinem Beruf. Da aber kein Fall dem anderen gleicht, bleibt es durchgehend spannend und hochinteressant! Vermutlich könnte er auch davon schreiben, was er sich zum... Ferdinand von Schirach catcht mich immer und immer wieder. Man könnte meinen, irgendwann würden seine Geschichten langweilig, schließlich erzählt er ja immer nur von seinem Beruf. Da aber kein Fall dem anderen gleicht, bleibt es durchgehend spannend und hochinteressant! Vermutlich könnte er auch davon schreiben, was er sich zum Abendessen kocht und ich würde es dank seines genialen Schreibstils immer noch furchtbar gerne lesen... Er ist und bleibt einer meiner Lieblingsautoren!

Zumeist spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Niedersachsen am 15.02.2020

Das Buch besteht aus mehreren außergewöhnlichen Fällen, die in kurzen, knappen Worten erzählt werden. An den Schreibstil des Autors musste ich mich am Anfang erst gewöhnen. Einige Geschichten haben mir nicht so gut gefallen, aber die meisten waren so spannend, dass ich das Buch in Rekordzeit (was nicht nur an der geringen Seiten... Das Buch besteht aus mehreren außergewöhnlichen Fällen, die in kurzen, knappen Worten erzählt werden. An den Schreibstil des Autors musste ich mich am Anfang erst gewöhnen. Einige Geschichten haben mir nicht so gut gefallen, aber die meisten waren so spannend, dass ich das Buch in Rekordzeit (was nicht nur an der geringen Seitenzahl gelegen hat) durchgelesen habe.

Unschuldig schuldig ?!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Der Strafverteidiger, Schriftsteller und Dramatiker Ferdinand von Schirach versteht sich bestens darauf mit unseren Urängsten zu spielen und diese Gedanke auf seine juristischen Sachverhalte anzuwenden. Sprachlich unprätentiös beweist er sich als scharfer Beobachter und Analytiker. Seine Botschaften verbergen sich oft zwischen d... Der Strafverteidiger, Schriftsteller und Dramatiker Ferdinand von Schirach versteht sich bestens darauf mit unseren Urängsten zu spielen und diese Gedanke auf seine juristischen Sachverhalte anzuwenden. Sprachlich unprätentiös beweist er sich als scharfer Beobachter und Analytiker. Seine Botschaften verbergen sich oft zwischen den Zeilen und eben all die ungesagten Worte regen zum Nachdenken an.