Warenkorb
 

4 3 2 1 (4321)

Shortlisted for the 2017 Man Booker Prize. Paul Auster's first novel in seven years. His greatest, most provocative, most heartbreaking, most satisfying work. A sweeping story of birthright and possibility, of love and the fullness of life itself.
On March 3rd, 1947, Archibald Isaac Ferguson, the only child of Rose and Stanley Ferguson, is born. From that single beginning, Ferguson's life will take four simultaneous paths. Four Fergusons will go on to lead four parallel and entirely different lives. Each version of Ferguson's story rushes across the fractured terrain of mid-twentieth century America, in this sweeping story of birthright and possibility, of love and the fullness of life itself.
Portrait
Auster, Paul

Paul Auster is the bestselling author of Winter Journal, Sunset Park, Man in the Dark, The Brooklyn Follies, The Book of Illusions and The New York Trilogy, among many other works. In 2006 he was awarded the Prince of Asturias Prize for Literature and inducted into the American Academy of Arts and Letters.

Among his other honours are the Independent Spirit Award for the screenplay of Smoke and the Prix Médicis Étranger for Leviathan. He has also been shortlisted for both the International IMPAC Dublin Literary Award (The Book of Illusions) and the PEN/Faulkner Award for Fiction (The Music of Chance). His work has been translated into more than forty languages.

He lives in Brooklyn, New York.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1088
Erscheinungsdatum 01.10.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-0-571-32464-4
Verlag Faber & Faber
Maße (L/B/H) 18.2/11.5/5.6 cm
Gewicht 565 g
Verkaufsrang 4670
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Ein Leben in vier Versionen - aber viel zu langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 27.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Archibald Fergusen ist in dem über 1.000 Seiten starken Roman „4321“ von Paul Auster der Protagonist und zwar gleich 4 Mal. Denn Auster geht der Frage nach, wie kleinste Entscheidungen ein ganzes Leben beeinflussen. Zu Beginn des Romans lernt der Leser etwas über die Familiengeschichte. Der Großvater verlässt 1900 seine Heim... Archibald Fergusen ist in dem über 1.000 Seiten starken Roman „4321“ von Paul Auster der Protagonist und zwar gleich 4 Mal. Denn Auster geht der Frage nach, wie kleinste Entscheidungen ein ganzes Leben beeinflussen. Zu Beginn des Romans lernt der Leser etwas über die Familiengeschichte. Der Großvater verlässt 1900 seine Heimatstadt Minsk und wandert in die USA aus. Dort gründet er eine Familie. Ende der 20iger Jahre wird er erschossen. Zurück bleibt seine dominante Frau mit den drei Söhnen. Stanley ist der ehrgeizigste von den dreien und macht sich mit einem Geschäft für Haushaltswaren selbstständig. Er lernt Rose kennen und lieben und die beiden heiraten. Die beiden sind die Eltern von Archibald Ferguson, dessen Leben der Leser nun in vier unterschiedlichen Varianten verfolgt. Archi ist in jedem Leben ein aufgeweckter, kluger Junge, der einen Faible für das geschriebene Wort hat. Als Leser begleiten wir ihm viermal beim Aufwachsen, durch seine Schul- und auch Collegezeit. Archi wächst in einer Vorstadt unweit von New York in einer bewegten Zeit auf. Die amerikanische Gesellschaft befindet sich im Umbruch. Die dunkelhäutige Bevölkerung beginnt sich gegen die Diskriminierung zu wehren. J. F. Kennedy wird erschossen, der erste Mann landet auf dem Mond, der Vietnamkrieg beginnt und die Proteste in der Heimat werden lauter. Das Buch enthält viele spannende Details zur amerikanische Geschichte und gibt Einblicke in die zwiegespaltene Gesellschaft. Die philosophische Grundidee des Romans ist zwar nicht neu, dennoch durchaus interessant. Es sind vier Romane in einem. In jeder Version verläuft Archis Leben anders. Doch nicht nur seines, sondern auch das seiner Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln, Freunde etc. Alles greift ineinander. Bis zum ersten Drittel war ich begeistert von diesem Roman. Leider ebbte diese Begeisterung stetig ab, da nach meinem Empfinden kein Ende in Sicht war. Die Erzählung ufert meines Erachtens viel zu sehr aus. Auch wenn die beschriebenen Umstände interessant sind, zieht es sich zu oft unverhältnismäßig in die Länge, so dass ich gestehen muss, einige Seiten nur überflogen zu haben. Trotz des Vorblätterns habe ich nichts wesentliches verpasst. Es sind vier gutgeschriebene Versionen von ein und demselben Leben. Doch in Anbetracht dieser Idee, hätten die einzelnen Erzählungen knapper ausfallen können, um für den Leser den Spannungsbogen zu erhalten. Ich war auf alle Fälle froh, als ich das Buch endlich zuklappen konnte. Es ist ein gutes Buch und ich habe einiges für mich mitgenommen. Bedauerlicherweise begann es mich aufgrund der Länge irgendwann zu nerven. Ich wollte es einfach nur noch beenden.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2018
Bewertet: anderes Format

Eine großartige Familiensage, von einem der großen Geschichtenerzähler Amerika. Ja, ich sage es noch einmal: GROSSARTIG!

A Book for the Purists!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

A book that will make you philosophise about all those little events, moments or decisions in your life that could have sent you in a completely different direction. Is it fate, destiny, or just pure luck? Auster tells the story of the life of Archibald Ferguson four different times, each time with slight but still important di... A book that will make you philosophise about all those little events, moments or decisions in your life that could have sent you in a completely different direction. Is it fate, destiny, or just pure luck? Auster tells the story of the life of Archibald Ferguson four different times, each time with slight but still important differences. In my opinion a must read and a certain future classic. Highly recommended!!