Warenkorb
 

Linas Reise ins Land Glück

Bilderbuchmagie aus einer fantastischen Welt

Zum Einschlafen erzählt Lina dem kleinen Daniel eine märchenhafte Geschichte aus ihrer Vergangenheit: Als kleines Mädchen landet sie auf der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder in einer wundersamen Welt – dem Land Glück. Dort trifft sie auf sprechende Insekten und einen höflichen Käfer in Frack und mit Fliege, der sie an die wundervollsten Orte führt. Doch schon bald muss Lina erfahren, dass auch im Land Glück nicht alles so unbeschwert ist, wie es scheint ...

Für alle Liebhaber von »Alice im Wunderland« vom schwedischen Bestsellerautor Martin Widmark und mit wunderschönen Illustrationen von Emilia Dziubak.

 
Rezension
"Für mich als Buchliebhaberin war es ein wunderschönes aber durchaus düsteres Buch, mit eindrucksvollen Illustrationen. Ein Tim Burton könnte es vermutlich wahrhaft brillant verfilmen.", @herzzwischenseiten, Mia Stauche, 21.10.2018
Portrait
Widmark, Martin
Martin Widmark gilt als einer der bedeutendsten schwedischen Kinderbuchautoren. Seit 2008 sind seine Bücher die beliebtesten Werke in Schwedens Büchereien und schon elf Mal in Folge erhielt Martin Widmark den Children's Own Award. Seine Bücher sind stetig auf Bestsellerlisten zu finden, bekamen ausgezeichnete Kritiken und wurden schon in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Bevor Widmark ein "Vollzeit-Autor" wurde, unterrichtete er als Lehrer in einer Mittelschule und Schwedischlehrer für Immigranten. Er schrieb auch einige Lehrbücher.

Dziubak, Emilia
Nach Emilia Dziubaks Studium an der Posener Akademie der Schönen Künste in Polen erschien im Jahr 2011 mit dem Kochbuch "A Treat for a Picky Eater" ihr erstes Buch für Kinder. In Südkorea kam das Kochbuch in die engere Wahl für den 4. CJ Bilderbuch-Award. Emilia Dziubaks Illustrationen zierten eine Vielzahl von Zeitschriften, wie beispielsweise Art & Business, ebenso die im Verlag Nasza Ksiegarnia erschienenen Bücher "I Don't Want to Be a Princess" und "The Classics for Children". Bereits zum zweiten Mal wurde Emilia Dziubak für den PTWK-Wettbewerb um das schönste Buch des Jahres nominiert, 2014 erhielt sie den Warschauer Literaturpreis für ihr Buch "Please Give Me a Hug".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 16.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2205-1
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 28.7/23.3/1 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel Lilla Sticka i landet Lycka
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 2. Auflage
Illustrator Emilia Dziubak
Übersetzer Maike Dörries
Verkaufsrang 27710
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich magische Geschichte zum Vorlesen und Staunen. Neben den wunderschönen Illustrationen überzeugt Widmark durch eine abenteuerliche Geschichte von einem mutigen Mädchen.

Alice im wunderland trifft Tim bourton
von Sonja /Shaaniel/ Sonja ImWunderland am 27.02.2019

Für mich ist *Linas Reise ins Land Glück* ein Bilderbuch für Kinder und ein Bilderbuch voller Weißheiten und Erfahrungen für Erwachsene. Hier geht es um eine Suche. Eine Suche nach dem eigen Bruder und der Wahrheit. Eine Gute Nacht Geschichte erwacht zum Leben und entführt uns Leser in das Land *Glück*, doch das dieses Land nich... Für mich ist *Linas Reise ins Land Glück* ein Bilderbuch für Kinder und ein Bilderbuch voller Weißheiten und Erfahrungen für Erwachsene. Hier geht es um eine Suche. Eine Suche nach dem eigen Bruder und der Wahrheit. Eine Gute Nacht Geschichte erwacht zum Leben und entführt uns Leser in das Land *Glück*, doch das dieses Land nicht wirklich so ist wie es zu sein scheint, das erfahren wir sehr schnell. Für mich persönlich hat dieses Buch eine Mischung aus Alice im Wunderland und Tim Burton! Hier erwachen Insekten zum Leben, ein kleines Mutiges Mädchen wird zur Heldin und ein Land das *Glück* heißt, wird zum reinen Alptraum. Doch dann passiert etwas, was dieses Bilderbuch mal wieder zu einem absoluten Knaller macht! Auch hier sind die Illustrationen wieder einmal ein Traum und die Story sehr sehr gut und einfühlsam. Einfach ein grandioses Werk!

Düster aber wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschede am 21.10.2018

"Linas Reise in Land Glück" Ganz besonders muss ich bei diesem Buch die wirklich traumhaften Illustrationen hervorheben. Besonders bei einer Doppelseite hat ein Bild ganze Bände gesprochen und mich so tief berührt und sher zu Tränen gerührt. Ich konnte den Schmerz der durch Verlust entfacht wird sehr nachfühlen.Diesen Schmer... "Linas Reise in Land Glück" Ganz besonders muss ich bei diesem Buch die wirklich traumhaften Illustrationen hervorheben. Besonders bei einer Doppelseite hat ein Bild ganze Bände gesprochen und mich so tief berührt und sher zu Tränen gerührt. Ich konnte den Schmerz der durch Verlust entfacht wird sehr nachfühlen.Diesen Schmerz hat die Illustratorin in einem einzigen Bild gabz gewalig spiegeln können. Ich war sehr beeindruckt und habe mir das Bild lange angesehen. Es zeigt Linas verlorenen großen Bruder, wie er friedvoll auf der selbst geschnitzten Flöte spielt. Lina sitzt winzig klein als Däumelina am Rande der Flöte aus deren Tonlöchern Blumen emporwachsen. Sie gibt sich ihrem Schmerz hin und man fühlt das einfach so sehr. Linas Abenteuer ist wirklich fantastisch aber auch düster. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich. Aber ich würde das Buch auf keinen Fall als Gute Nacht Geschichte vorlesen. Es ist ein sehr emotionales Thema und durchgehend sehr düster. Eine Figur im Land Glück ist arg Böse und ich finde, dass ist nichts was Kinder als letztes vor dem Einschlafen hören sollten. Denn man lässt sie mit diesen Gedanken und Bilder im Kopf dann allein für die Nacht. Ich möchte Eltern hier unbedingt empfehlen sich das Buch vorher anzuschauen und individuell zu entscheiden ob es für sein Kind geeignet ist. Für mich als Buchliebhaberin war es ein wunderschönes aber durchaus düsteres Buch, mit eindrucksvollen Illustrationen. Ein Tim Burton könnte es vermutlich wahrhaft brilliant verfilmen. Jeder der so wie ich Freude an Bilderbüchern mit eindrucksvollen Illustrationen hat, dem kann ich es sehr empfehlen. Aber als Mama möchte ich euch ans Herz legen individuell zu entscheiden, ob ihr es für eure Kinder als geeignet betrachtet.