Warenkorb
 

The Kitchen God's Wife

Flamingo

From the brilliant author of 'The Valley of Amazement', a family is tested by time and truth in this remarkable novel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.01.2005
Sprache Englisch
ISBN 978-0-00-717997-8
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 19.6/12.9/3 cm
Gewicht 304 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Generationenwandel im Wandel der Kultur
von Rodrigo Frez-Hidalgo aus Wien am 01.12.2012

Auf der Suche nach der Vermittlung eines besseren Verständnisses über ihr Leben eröffnet Winnie ihrer Tochter das Tor zu ihrer eigenen Vergangenheit. Sie berichtet ihr über ihren ersten Mann und die Misshandlungen, die sie durch einen egoistischen und gewalttätigen Alkoholiker ertragen musste, sowie auch vom Leben ihrer eigenen ... Auf der Suche nach der Vermittlung eines besseren Verständnisses über ihr Leben eröffnet Winnie ihrer Tochter das Tor zu ihrer eigenen Vergangenheit. Sie berichtet ihr über ihren ersten Mann und die Misshandlungen, die sie durch einen egoistischen und gewalttätigen Alkoholiker ertragen musste, sowie auch vom Leben ihrer eigenen Mutter, die als Zweitfrau eines Geschäftsmannes von der prestigeverwöhnten Familie der Erstfrau eher als Dienstmagd behandelt wird. Erst als ihr die Flucht von ihrem ersten Mann gelingt, beginnt ein neuer Lebensabschnitt für sie. Sie lernt den U.S.-amerikanischen Piloten Jimmy kennen, und mit ihm die aufregende Welt von Freiheit und Rock & Roll. Mit ihm wandert sie schließlich in die U.S.A. aus und gründet eine Familie. Nie wieder wollte sie an ihre erste Vergangenheit denken, doch der Schatten ihrer Jugend erweist sich als heilende und versöhnende Kraft, da seine Freilassung auch gleichzeitig eine Annäherung an das eigene holistische Selbst bedeutet. Die Frau des Feuergottes ist Amy Tans zweiter Roman und gibt uns ebenso wie die meisten ihrer Romane einen guten Einblick sowohl in die altertümliche chinesische Kultur und ihre sozialen Besonderheiten, wie auch in die besondere Psyche einer Frau, die aus einer längst vergangenen, durch den Kommunismus zerstörten feudal anmutenden Lebensform, geflohen ist, ohne ihren ganz eigenen Stolz abzulegen. Es ist ein Zwiegespräch zwischen Okzident und Orient, zumindest zwischen zwei ihrer Vertreter, das auch das ewige Zwiegespräch zwischen Mutter und Kind begeht, indem es die uns tiefe Einblicke in den Zusammenprall beider Welten vermittelt. Wie oft haben wir unsere eigenen Eltern mit Unverständnis und Groll betrachtet? Amy Tan schafft in ihrer literarischen Arbeit einen Zugang zu dieser Gedankenwelt, der einen dazu bringen kann, seinen eigenen Groll zu überdenken oder zumindest von einer anderen Warte zu betrachten. Der Roman ist eine Geschichte weiblicher Aufopferung und weiblichen Sieges über die männliche Repression. Es ist aber gleichzeitig auch ein literarisches Monument an eine Mutter, vielleicht an alle Mütter und ihre Opfer, die sie kniend und blutend dem Feuergott feilgeboten haben.