Warenkorb
 

Der Fluch von Pendle Hill

Ein Fall für Frey & McGray

Weitere Formate

Neujahr 1889. In Edinburghs berüchtigter Irrenanstalt ermordet ein gefährlicher Psychopath eine Krankenschwester. Kurz bevor ihm die Flucht gelingt, unterhält er sich mit einer jungen Patientin, die seit Jahren kein Wort gesprochen hat. Wieso hat sie ihr Schweigen gebrochen? Sind die Gerüchte von schwarzer Magie wahr, die in den Fluren der Anstalt kursieren? Inspector McGray geht der Fall sehr nahe, denn die junge Frau ist seine Schwester. Zusammen mit seinem Partner Ian Frey verfolgt er den Mörder durch das ganze Königreich – bis zum Pendle Hill, Sitz der gefürchteten Hexen von Lancashire, wo die beiden genialen Ermittler einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur kommen …

Portrait
Muriel, Oscar de
Oscar de Muriel wurde in Mexico City geboren und zog nach England, um seinen Doktor zu machen. Er ist Chemiker, Übersetzer und Violinist und lebt heute in Cheshire. Mit seiner viktorianischen Krimireihe um das brillante Ermittlerduo Frey und McGray feiert er in seiner neuen Heimat grosse Erfolge.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48506-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18.5/12/3.5 cm
Gewicht 409 g
Originaltitel A Fever Of the Blood (2)
Übersetzer Peter Beyer
Verkaufsrang 38408
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
9
13
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2019
Bewertet: anderes Format

Fall Nr. 2 für die X-Akten von Edinburgh. Frey und McGray ermitteln wieder! Doch immer wenn man meint, sie hätten sich endlich zusammengerauft... Unterhaltsam wie Band 1!

von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2019
Bewertet: anderes Format

Für mich war zu wenig neuer Witz und Charme in diesem Band. Trotz allem habe ich es nicht bereut auch dieses gelesen zu haben. Dem nächsten Teil gebe ich noch eine Chance.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2019
Bewertet: anderes Format

Unfassbar unterhaltsames Ermittler-Duo im viktorianischen Schottland. Spannend, gruselig, witzig. Seit langem keinen so guten Krimi mehr gelesen!