Warenkorb
 

Der verbotene Liebesbrief

Roman

Als der berühmte Schauspieler Sir James Harrison in London stirbt, trauert das ganze Land. Die junge Journalistin Joanna Haslam soll in der Presse von dem grossen Ereignis berichten und wohnt der Trauerfeier bei. Wenig später erhält sie von einer alten Dame, die ihr dort begegnet ist, einen Umschlag mit alten Dokumenten - darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen. Doch wer waren die beiden Liebenden, und in welch dramatischen Umständen waren sie miteinander verstrickt? Joannas Neugier ist geweckt, und sie beginnt zu recherchieren. Noch kann sie nicht ahnen, dass sie sich damit auf eine Mission begibt, die nicht nur äusserst gefährlich ist, sondern auch ihr Herz in Aufruhr versetzt - denn Marcus Harrison, der Enkel von Sir James Harrison, ist ein ebenso charismatischer wie undurchschaubarer Mann ...
Rezension
»Gefährliche Leidenschaften, man liest wie im Rausch.«
Portrait
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641174279
Verlag Random House ebook
Originaltitel Seeing Double
Dateigröße 3445 KB
Übersetzer Ursula Wulfekamp
Verkaufsrang 51
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
61
10
4
0
3

Der verbotene Liebesbrief - ein Königshaus Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 04.10.2019

+ Das Buch liest sich gut und hat einen schönen Schreibstil. + Die Personen sind sehr anschaulich beschrieben, haben interessante Charaktere und stehen in einem interessanten Beziehungsnetz zueinander. + Die Geschichte ist spannend geschrieben; Es läuft da Einiges! - Der Kern der Geschichte jedoch wirkt eher unrealistisch; Kö... + Das Buch liest sich gut und hat einen schönen Schreibstil. + Die Personen sind sehr anschaulich beschrieben, haben interessante Charaktere und stehen in einem interessanten Beziehungsnetz zueinander. + Die Geschichte ist spannend geschrieben; Es läuft da Einiges! - Der Kern der Geschichte jedoch wirkt eher unrealistisch; Könnte im englischen Königshaus tatsächlich so ein Trara wegen einem Liebesbrief entstehen?

Wenn die Raben den Tower verlassen,
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2019

dann bedeutet das den Zerfall des britischen Königreichs. Und genauso eine brisante Entdeckung, die das zufolge haben könnte, macht die Journalistin Joanna Haslam, als ihr ein über siebzig Jahre alter Liebesbrief zugespielt wird. Wieder einmal ein absolut packender Roman von Lucinda Riley, voller Lügen und Geheimnisse, der das Z... dann bedeutet das den Zerfall des britischen Königreichs. Und genauso eine brisante Entdeckung, die das zufolge haben könnte, macht die Journalistin Joanna Haslam, als ihr ein über siebzig Jahre alter Liebesbrief zugespielt wird. Wieder einmal ein absolut packender Roman von Lucinda Riley, voller Lügen und Geheimnisse, der das Zeug zum Kriminalroman hat.

Der verbotene Liebesbrief
von einer Kundin/einem Kunden aus Frenkendorf am 20.03.2019

Hat mir gut gefallen war auch eine spannende Geschichte. Am Beginn etwas langatmig, aber dann, ja da wurde es so richtig interessant Ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen. Warte auf noch folgende gut geschriebene Bücher von L. Riley