Warenkorb
 

Unter Fremden, 6 Audio-CDs

Lesung mit Eva Meckbach (6 CDs), Lesung

Weitere Formate

Taschenbuch
Paperback
Madiha muss aus ihrem syrischen Heimatdorf fliehen und landet in einem deutschen Flüchtlingsheim. Die anstrengende Flucht überlebt sie nur durch die Hilfe eines fremden Mannes, Harun. Eines Morgens ist er verschwunden. Auf Drängen ihrer deutschen Betreuerin gibt Madiha eine Vermisstenanzeige auf. Noch in derselben Nacht fliegt ein Molotow-Cocktail in ihr Zimmer. Die sicher geglaubte neue Welt jagt Madiha immer mehr Angst ein. Doch das Schicksal Haruns lässt ihr keine Ruhe, und sie beschliesst, sich selbst auf die Suche nach ihm zu machen. Kurz darauf bemerkt Madiha, dass sie verfolgt wird.

Lesung mit Eva Meckbach
6 CDs | ca. 7 h 41 min
Portrait
Jutta Profijt wurde 1967 in Ratingen geboren. Sie arbeitete als Projektmanagerin und Übersetzerin. Heute schreibt sie sehr erfolgreich Bücher und hat sich u.a. mit ihrer »Kühlfach«-Serie eine riesige Fan-Gemeinde erobert.

Eva Meckbach, geboren 1981, ist fest an der Berliner Schaubühne engagiert. Im Kino war sie u.a. in Hans-Christian Schmids »Was bleibt« an der Seite von Lars Eidinger zu sehen. 2017 war sie für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Eva Meckbach
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742401960
Verlag Der Audio Verlag, DAV
Spieldauer 474 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2019
Bewertet: anderes Format

Einfühlsam und spannend, dazu hochaktuell. Der Blick auf unsere westliche Welt und Lebensweise aus der Sicht von Flüchtlingen. Regt zum Nachdenken an. Sehr zu empfehlen.

Realistisch & tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Madiha und Harun lernen sich auf der Flucht von Syrien nach Deutschland kennen und helfen sich gegenseitig. Eines Morgens ist Harun verschwunden. Madiha gibt bei der Polizei eine Vermisstenanzeige auf. Als die Hinweise sich häufen, das Harun einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, lässt sie nicht locker, forscht auf eigene Faus... Madiha und Harun lernen sich auf der Flucht von Syrien nach Deutschland kennen und helfen sich gegenseitig. Eines Morgens ist Harun verschwunden. Madiha gibt bei der Polizei eine Vermisstenanzeige auf. Als die Hinweise sich häufen, das Harun einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, lässt sie nicht locker, forscht auf eigene Faust nach und gerät dabei in Gefahr. Realistisch und packend aus Madiha’s Sicht erzählt, erfahren wir Leser, wie schwierig die Anpassung an hiesige Sitten und Gebräuche für Menschen aus anderen Kulturkreisen ist. So trifft Flüchtlingsthematik, die berührt, auf wertungsfreie und nachdenklich machende Betrachtungen unserer Kultur & Lebensweise. Die perfekt in die Handlung eingebettete Kriminalgeschichte ist dabei eher Nebenschauplatz, was mir gut gefallen hat. Nach relativ kurzer Zeit ist man mitten im Geschehen und kann vor allem wegen der tiefgründigen Thematik keinesfalls aufhören zu lesen!

Für Harun......
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Spannend, glaubwürdig und erschütternd – Jutta Profijt hat es geschafft, uns aus dem Blickwinkel einer jungen Flüchtlingsfrau schauen zu lassen und das (in meinen Augen) sehr realistisch. Madiha, Syrerin und dank einer schlecht verheilten Beckenfraktur stark gehbehindert, hat die Flucht nach Deutschland nur überlebt, weil ihr ei... Spannend, glaubwürdig und erschütternd – Jutta Profijt hat es geschafft, uns aus dem Blickwinkel einer jungen Flüchtlingsfrau schauen zu lassen und das (in meinen Augen) sehr realistisch. Madiha, Syrerin und dank einer schlecht verheilten Beckenfraktur stark gehbehindert, hat die Flucht nach Deutschland nur überlebt, weil ihr ein anderer Syrer auf dem Weg half. Als dieser junge Mann(Harun) aus dem Flüchtlingsheim verschwindet, sieht Madiha es als ihre Pflicht an, heraus zu bekommen, was ihm zugestoßen sein kann.Dabei muss sie nicht nur ihre erhebliche Scheu und ihren Verhaltenscodex aus der alten Heimat in Frage stellen. Aber so unscheinbar die junge Frau daherkommt, sie hat auch einen eisernen Willen und deckt daher letztendlich Machenschaften auf, die sie in eine lebensgefährliche Situation bringen. Mit etlichen Wendungen, den glaubwürdig herausgearbeiteten kulturellen Unterschieden und einer jungen„Heldin“, die dem Leser nahe rückt, hat Profijt einen Krimi der anderen Art verfasst, der mich schnell fesseln konnte und von dem ich auch eine Fortsetzung lesen möchte !?! Gönnen Sie sich doch mal unsere Leseprobe !