Meine Filiale

Gipfeltreffen

Wiedersehen auf dem Urmiberg

Blanca Imboden

(14)
eBook
eBook
Fr. 15.00
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Gipfeltreffen

    Wörterseh

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Wörterseh

eBook

ab Fr. 15.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Was mit dem Bestseller "Wandern ist doof" seinen Anfang nahm, erfährt endlich die lang ersehnte Fortsetzung. Conny, die Frankfurter Kreuzworträtselkönigin, die sich im ersten Buch in Toni, den Innerschweizer Bergführer, verliebt, dann aber nach Deutschland zurückreist, macht einen grossen Schritt: Sie kündigt ihren Job als Hotelrezeptionistin und zieht in die Schweiz. Auf dem Urmiberg, oberhalb Brunnen, führt sie - zusammen mit Toni - ein Bergrestaurant mit eigener Seilbahn und fantastischer Aussicht. Dort oben ergibt sich bei einem Tête-à-Tête die Idee, die Wandergruppe, der sie ihre Liebe zu verdanken haben, spontan zu einem einwöchigen Wiedersehen auf den Urmiberg einzuladen. Irrümlich erreicht die E-Mail mit der frohen Botschaft nicht nur jene "Wanderfreunde", auf die man sich freut. Was dann alles passiert, sei hier noch nicht verraten. Nur dies: Es wird diesmal nur gewandert und nicht mehr gefastet. Es gibt auch jetzt wieder ein Desaster, vor allem aber gibt es Versöhnung und Neubeginn, Natur und Geselligkeit und ein dickes Happy End.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783037636268
Verlag Wörterseh Verlag
Dateigröße 1962 KB
Verkaufsrang 14714

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
7
1
0
0

Total schweizerisch charmant
von einer Kundin/einem Kunden aus Gronau am 18.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kurzmeinung: Ich glaube, das größte Kompliment von mir ist, wenn ich sage, das Buch kannte ich schon, habs aber noch mal gelesen. Gipfeltreffen ist Band 2 der Serie um Conny, die Deutsche, die – der Liebe wegen - zu Tony in die Schweiz auf den Urmiberg (Urmelberg) siedelt. Wandern ist doof war Band 1, ein schweizer Bestsell... Kurzmeinung: Ich glaube, das größte Kompliment von mir ist, wenn ich sage, das Buch kannte ich schon, habs aber noch mal gelesen. Gipfeltreffen ist Band 2 der Serie um Conny, die Deutsche, die – der Liebe wegen - zu Tony in die Schweiz auf den Urmiberg (Urmelberg) siedelt. Wandern ist doof war Band 1, ein schweizer Bestseller, den ich leider noch nicht gelesen hab, weil es doch recht schwer ist ihn zu ertauschen und bei meinem Leseverschlingen kann ich leider nicht jedes Buch kaufen, das ich lesen möchte. Es gibt viele Probleme auf dem Berg, auch wenn alles so idyllisch erscheint. Doris sieht Alexander wieder. Sie saß ja im Gefängnis dafür, dass sie ihn vollends den Berg runtergeschubst hat und er ist immer noch sehr krank. Dafür kommt nun Doris ins Krankenhaus (Spital). Auch dieses Buch von Blanca Imboden ist einfach schön. Ich habe genossen, dieses Buch zu lesen. Beim Schreibstil bin ich immer sofort zuhause und hab Kopfkino, so dass ich mir alles genau vorstellen kann. Es ist auch sehr viel Authentisches im Buch, schweizer Flair und Eigenschaften. Natürlich auch, dass wir Deutsche nicht wirklich beliebt sind in der Schweiz, aber was würden die Schweizer ohne uns tun? Sie können sich wenigstens mit Hochdeutsch im Spital behelfen, wir müssten allerlei Fremdsprachen in unseren Krankhäusern beherrschen. Wobei Hochdeutsch für Schweizer ja auch eine „Fremd-“sprache ist. Ach ja, und Leute aus Süddeutschland kennen Landjäger. Auch die meisten schweizer Ausdrücke kannte ich natürlich schon. Mir gefällt auch das ch, beim Kirschenkind. Und zum Cover, wie immer ist das Cover rundum gelungen. Ich liebe die Bücher vom Wörterseh Verlag, die Blanca Imboden geschrieben hat. Sie sind so dekorativ im Regal. Daher lese ich sie nicht so oft, denn einmal angefangen, kann ich nicht mehr aufhören und ich muss mich von den Büchern leider trennen, wenn ich sie gelesen hab, wegen Platzmangel. Aber so kommt es hin und wieder vor, dass ich Bücher doppelt lesen kann, darf und möchte. Eine 1+ für das Cover und rundums Buch. Mein – Lesezeichenfees – Fazit: Also für mich hat das Buch klare 10 Sterne verdient. Es ist unterhaltsam, spannend, liebevoll in IchForm beschrieben und die Geschichten haben alle ein Happy End. Da das Ende offen gelassen wurde, hoffe ich auf Band 3 und freue mich darauf. PS: Ich wusste, dass ich Gipfeltreffen schon kannte, hab es aber gerne noch mal gelesen. Und viel gelernt, denn man kann sich ja nicht alles merken.

Gipfeltreffen
von einer Kundin/einem Kunden aus Uster am 06.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

locker und leicht geschrieben, ein unterhaltsames Büchlein, das Lust macht, die beschriebenen Wanderungen auch unter die Füsse zu nehmen.

Wunderbare Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2017

Gipfeltreffen, Roman von Blanca Imboden, Wörtersehverlag. Diese von vielen Imboden-Fans sehnsüchtig erwartete Fortsetzung von "Wandern ist doof" hält das was sie versprochen hat bei weitem. Eine lockere, unterhaltsame Lektüre, die auch Tiefgänge bietet. Die Figuren sind aus dem Leben gegriffen. Der Roman spielt in der reizvoll... Gipfeltreffen, Roman von Blanca Imboden, Wörtersehverlag. Diese von vielen Imboden-Fans sehnsüchtig erwartete Fortsetzung von "Wandern ist doof" hält das was sie versprochen hat bei weitem. Eine lockere, unterhaltsame Lektüre, die auch Tiefgänge bietet. Die Figuren sind aus dem Leben gegriffen. Der Roman spielt in der reizvollen Kulisse des innerschweizer Urmibergs. Man spürt die enge Verbindung der Autorin zum geschilderten Geschehen und zu dieser wunderschönen Gegend, die ja zu ihrer Heimat gehört. Ein weiteres Imboden-Buch, das ich gerne weiter empfehle. Hanna Steinegger Buchautorin


  • Artikelbild-0