Warenkorb
 

Dieses bescheuerte Herz

Über den Mut zu träumen. Jetzt im Kino

Daniel ist erst 15. Er weiss, dass er bald sterben wird –
und er hat noch so viele Wünsche:

Mal ohne Aufpasser zu sein
In einem tollen 5-Sterne-Hotel übernachten und beim Zimmerservice so viel Schnitzel mit Pommes und Cola bestellen, wie man möchte
Ein fremdes Mädchen küssen
Einen Liebesbrief schreiben und abschicken
Mit einem coolen Sportwagen durch die Gegend fahren
Mama endlich wieder von Herzen glücklich sehen

Und über alles ein Buch schreiben.

Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt, und gemeinsam erleben sie, was wirklich zählt im Leben.
Rezension
Eine Abenteuergeschichte voller Liebe, Hoffnung und Rock `n` Roll - beeindruckend! Rudolf Schenker (Scorpions-Gitarrist) Focus 20150404
Portrait
Daniel ist seit seiner Geburt schwer herzkrank und verbrachte seine ersten fünf Lebensjahre fast ausschliesslich in einem Krankenhaus. Seine Lebenserwartung ist nie sehr hoch gewesen, und Daniel weiss, dass jeder Tag sein letzter sein könnte.Tausende Fans lesen jeden Montag seine Posts: Lars Amend, 36, fing mit dem Schreiben an, als er selbst tief in der Sinnkrise steckte. Bis er Paulo Coelho traf, der zu ihm sagte: »Sende Liebe in die Welt, und diese positive Energie wird den Weg zu dir zurück finden.« Diese Worte waren wie ein Weckruf für den Bestsellerautor: »Mein Blick auf die Welt, mein Umgang mit Glück, der Liebe, der Zeit, dem Leben – alles änderte sich. Ich fand meine Mission und fing an, meine Follower auf Facebook mit positiver Energie zuzuschütten, bis ihnen letztlich keine andere Wahl mehr blieb als zu lächeln.«
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 23.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29965-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12.5/3 cm
Gewicht 342 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 40664
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Sie werden Tränen Lachen und weinen....

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Der 16-jährige Daniel ist seit seiner Geburt schwer Herzkrank. Auf einmal trifft er auf Lars, der nun "sein grosser Bruder" wird. Die beiden unternehmen die verrücktesten Sachen zusammen und versuchen Daniels Krankheit so oft als möglich zu vergessen und das Leben in völlen Zügen zu geniessen! Ein wunderbares Buch welches Mut macht seine eigenen Träume zu leben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2018
Bewertet: anderes Format

Geht ins Herz und bleibt da auch - ein ehrliche und emotionale Geschichte, die zum Lächeln und zum Nachdenken anregt. Ich hatte beim Lesen häufig Gänsehaut und hab auch geweint.

"Verliere nie den Mut zu Träumen"
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wenn du weißt du wirst sterben was würdest du tun? Daniel weiß auf jeden Fall das er noch eine Menge erleben will bevor er in den Himmel kommt, denn Daniel hat eine schwere Herzkrankheit. Gemeinsam mit seinem "Großen Bruder" und Co Autor Lars Amend bearbeiten sie die Wunschliste von Daniel. Ein Buch welches zeigt das man nie a... Wenn du weißt du wirst sterben was würdest du tun? Daniel weiß auf jeden Fall das er noch eine Menge erleben will bevor er in den Himmel kommt, denn Daniel hat eine schwere Herzkrankheit. Gemeinsam mit seinem "Großen Bruder" und Co Autor Lars Amend bearbeiten sie die Wunschliste von Daniel. Ein Buch welches zeigt das man nie aufhören sollte zu träumen denn das Leben ist lebenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2017
Bewertet: anderes Format

An sich verweigere ich mich solchen Titeln ja hartnäckig. Jetzt gibt's aber eine Verfilmung mit Hottie Elyas M'Barek... und da musste ich mal 'reinlesen...und ganz doll weinen!!!