Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Scythe - Die Hüter des Todes

Scythe / Arc of a Scythe Band 1

Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen - aber diese Welt hat einen Preis.

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich grosses Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten ...

Der erste Band der internationalen Bestseller-Trilogie!
Schutzumschlag mit Metallic-Folien-Veredelung
Rezension
Ein faszinierender Reihenauftakt, den ich allen Fans anspruchsvoller Fantasy-Literatur voll und ganz ans Herz legen kann.
Portrait
Neal Shusterman, geboren 1962 in Brooklyn, USA, ist in den USA ein Superstar unter den Jugendbuchautoren. Er studierte in Kalifornien Psychologie und Theaterwissenschaften. Alle seine Romane sind internationale Bestseller und wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem National Book Award.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 21.09.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783733650155
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Scythe - Arc of a Scythe
Dateigröße 1428 KB
Übersetzer Pauline Kurbasik, Kristian Lutze
Verkaufsrang 1894
eBook
eBook
Fr. 17.00
Fr. 17.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Scythe / Arc of a Scythe

  • Band 1

    63919688
    Scythe - Die Hüter des Todes
    von Neal Shusterman
    (185)
    eBook
    Fr.17.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    83642257
    Scythe 2 - Der Zorn der Gerechten
    von Neal Shusterman
    (126)
    Buch
    Fr.33.90
  • Band 3

    143328467
    Scythe 3 - Das Vermächtnis der Ältesten
    von Neal Shusterman
    Buch
    Fr.31.90

Buchhändler-Empfehlungen

Es war nicht schlecht, aber ich habe viel mehr erwartet.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Thalia-Buchhandlung Basel

Schreibstil Ich hatte mehr erwartet. Die Vollendet Reihe war richtig derb und brutal. Nicht dass es hier nicht auch brutal war, aber ich hatte einfach so andere Vorstellungen und hohe Erwartungen, die nicht erfüllt wurden. Der Schreibstil ist okay. Aber ich habe nichts gespürt. weder Liebe, noch Hass, noch Abscheu, Schrecken, Angst, Freude…. nichts. Persönliche Meinung Seufz. Wie habe ich diesem Buch entgegengefiebert? Ich habe mich so sehr darauf gefreut und jetzt sitze ich hier mit einem Gesicht wie drei Tage Regenwetter. Nein warte, das würde mir sogar noch gefallen. Ich finde die Idee und die Welt die Neal hier entworfen hat, echt cool. Das wir unsterblich sind und uns wieder auf Anfangs zwanzig zurück resetten können. Einfach genial. Die Idee mit den Scythe, damit die Bevölkerung nicht immer weiterwächst. Toll. Dass die Cloud nun Thunderhead heisst und alles lenkt und leitet. Phänomenal und realistisch! Aber leider…die Umsetzung. Erstens hat es mich extrem gestört, dass die Scythe den Menschen nicht einfach ne Pille geben und gut ist, nein die geben alles. Mit Waffen und Fäusten und roher Gewalt. Es soll ja ein bisschen so sein, wie es früher war. äh ja. Okay. Citra und Rowan werden also eher zu Auftragsmördern ausgebildet. Und das nicht einmal auf eine besonders spannende Art und Weise. Die Charaktere waren mir allesamt so egal. Keiner hatte besondere Merkmale die mir jetzt irgendwie im Gedächtnis haften geblieben sind. Besonders Citra und Rowan waren zwei sehr langweilige Hauptpersonen, aber das allerschlimmste war die Liebesgeschichte. Also äh... wenn man das überhaupt so nennen kann... war es eine? Keine Ahnung. Was ich toll fand, ist die Tatsache, dass man ein bisschen dazu angeregt wird, über all das nachzudenken. Unsterblichkeit, Selbstmord, Tod… die Zukunft allgemein, der technische Fortschritt. Ein bisschen philosophisch das Ganze. Fazit: Es war nicht schlecht, aber ich habe viel mehr erwartet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
185 Bewertungen
Übersicht
157
24
4
0
0

Scythe - Die Hüter des Todes
von My Wonderful Bookworld am 23.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zu Beginn der Geschichte bin ich beim Lesen immer wieder über das Wort Scythe gestolpert, da ich einfach nicht wusste wie man es korrekt ausspricht. Nachdem ich mir das Wort dann vom Googleübersetzer habe vorlesen lassen, konnte ich mich auch vollends auf die Handlung konzentrieren. Grundsätzlich kann man sagen, dass sich d... Zu Beginn der Geschichte bin ich beim Lesen immer wieder über das Wort Scythe gestolpert, da ich einfach nicht wusste wie man es korrekt ausspricht. Nachdem ich mir das Wort dann vom Googleübersetzer habe vorlesen lassen, konnte ich mich auch vollends auf die Handlung konzentrieren. Grundsätzlich kann man sagen, dass sich das Buch unglaublich schnell gelesen hat. Die einzelnen Kapitel waren kurz und die Handlung wurde nicht unnötig in die länge gezogen oder ausgeschmückt. Teilweise ging es sogar so schnell, dass ich mir gewünscht habe noch etwas länger über die eine Situation lesen zu können. Man erlebt das Geschehen abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptcharaktere Citra und Rowan und trotz des schnellen Erzählstils bekommt man doch einen relativ guten Einblick in die Gefühle der beiden. Vor allem in diesem Bereich hätte ich mir aber doch noch etwas mehr Tiefgang gewünscht. Immerhin erfährt man bereits im Klappentext, dass sich zwischen den beiden eine tiefe Bindung aufbaut, in der Geschichte selbst kann man sie jedoch nur auf Grund ihrer Taten und kurzer Gedankeneinblicke erahnen. Zwischen den einzelnen Kapiteln bekommt man, durch Tagebucheinträge andere Scythe, einen sehr guten Einblick in die Hintergründe der Geschichte und auch in die verborgenen Gedanken und Ängste mit denen die verschiedenen Personen zu kämpfen hatten. Teilweise geben diese Tagebucheinträge sogar ein paar Hinweise, die dann zu einem späteren Zeitpunkt in der Geschichte wieder aufgegriffen werden. Für mich haben es diese Hinweise das Lesen sehr spannend gemacht, da sie nie gereicht haben um sich ein komplettes Bild zusammenzusetzen. Denn jedes mal, wenn ich der Meinung war der Lösung nahe zu sein, machte der Autor aus den einzelnen Puzzlestücken etwas ganz anderes. Das ist der Grund warum mich das Buch wirklich begeistert hat, es gab einfach so viele unerwartete Wendungen das es einfach nicht langweilig wurde und man immer wissen wollte wie es weiter geht. Oft bemängele ich bei Büchern die Vorhersehbarkeit der Handlung, es war wirklich sehr erfrischend viele Male komplett auf dem Holzweg zu sein. Last but not least hat mir auch das Setting in einer unserer möglichen Zukünfte sehr gut gefallen und hat mich zum Nachdenken angeregt. Vor allem eine Frage hat mich beschäftigt: Wäre die Unsterblichkeit bei solch einer Zukunft tatsächlich so erstrebenswert? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf den zweiten Teil der Reihe und hoffe das dieser auch meinen einen Kritikpunkt ausräumen kann.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2019
Bewertet: anderes Format

Schöne Charakterentwicklung mit Stoff zum Nachdenken. Auch schön: Keine aufdringliche Liebesgeschichte! Ein wahrer Page-Turner!

von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Jugendbuch mit Tiefgang, das zum Nachdenken über mögliche Zukunftsvisionen und die eigenen moralischen Grundsätze anregt. Faszination pur!