Meine Filiale

Ewiger Atem

Thriller

Karin Slaughter

(7)
eBook
eBook
Fr. 1.90
Fr. 1.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 1.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD-ROM)

Fr. 7.50

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 2.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die 15-jährige Flora fühlt sich ausgenutzt und will nur weg - weg aus der Drogenhölle ihrer Grosseltern, weg von deren perfiden Machenschaften. Inständig bittet sie Charlie Quinn um Hilfe. Als die Anwältin die Familie ihrer Klientin zur Rede stellt, schlägt ihr ein unerwarteter Hass entgegen. Um jeden Preis will sie verhindern, dass die Jugendliche zum Opfer von Geldgier und Gewalt wird. Doch ihre Nachforschungen konfrontieren Charlie mit einer furchtbaren Wahrheit, deren Tragweite sie nur erahnen kann.

Der Short Thriller von Karin Slaughter erzählt die Vorgeschichte zu ihrem Roman "Die gute Tochter".

Karin Slaughter ist international mit mehr als einem Dutzend Romanen an die Spitze der Bestsellerlisten gestürmt, unter anderem mit der Will-Trent- und der Grant-County-Serie. Weltweit werden mehr als 30 Millionen Exemplare ihrer Bücher verkauft.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 130 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959676762
Verlag HarperCollins
Dateigröße 2789 KB
Übersetzer Fred Kinzel
Verkaufsrang 46949

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

*****
von einer Kundin/einem Kunden aus Schattendorf am 22.08.2019

Habe von Karin Slaughter schon sehr viele Bücher gelesen, dies ist auch wieder ein super tolles Buch !!!

Ewiger Atem
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2019

Durchweg spannend, aber ich habe auch nichts anderes erwartet. Ich freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin, von mir Daumen hoch.

Tolle Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruchsal am 21.10.2018

Wie immer spannend bis zum Schluss. Macht Spaß und war gut zu lesen so wie immer von Karin Slaughter. War unterhaltend.


  • Artikelbild-0