Warenkorb
 

Pleite und gayl

Der zwanzigjährige Kurt stammt aus einer armen Familie und ist froh, aus der Kleinstadt Montabaur ins 100 Kilometer entfernte Frankfurt ziehen zu können. Dort will der junge Schwule auf Lehramt studieren. Weil aber das Leben in Frankfurt teuer ist, teilt er sich die Wohnung mit seinem Hetero-Freund Lars. Doch Kurt ist oft pleite. Da er obendrein auch ständig geil ist, kommt ihm der Gedanke, sich mit Sex etwas Geld nebenher zu verdienen. Er könnte so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Die "Untervögelung" beenden und die Brieftasche füllen. So lernt er Stefan kennen, einen recht grosszügigen Freier. Doch diese Grosszügigkeit hat ihren Preis: Stefan wird recht aufdringlich. Zu aufdringlich, denn er droht das Doppelleben des Studenten auffliegen zu lassen. Da hat Mitbewohner Lars eine "zündende Idee", seinem Freund den Störenfried vom Hals zu schaffen...

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 49 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783743810556
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 567 KB
eBook
eBook
Fr. 1.50
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.