Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Die Europäische Einigung

Von 1945 bis heute

Reclam Universal-Bibliothek Band 19489

Weitere Formate

Brexit, Flüchtlingspolitik, Russland – die Europäische Union steht vor schwierigen Herausforderungen. Der friedliche Zusammenschluss souveräner Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg war im Rückblick auf Jahrhunderte kriegerischer Geschichte nichts weniger als eine Revolution mit friedlichen Mitteln. Doch zu Beginn des 21. Jahrhunderts muss das Bündnis seine neue Rolle erst noch finden. Gerhard Brunn stellt den von zahlreichen Krisen, Konflikten und Stagnationen begleiteten Prozess der europäischen wirtschaftlichen und politischen Integration dar, von den Anfängen bis in die jüngste Zeit.
Portrait
Gerhard Brunn, geboren am 10. Juli 1939, Studium der Geschichte, Politologie und Soziologie in Göttingen, Rio de Janeiro und Köln, Dr. phil 1967, Mitglied der Forschungsabteilung des Historischen Seminars der Universität zu Köln, Habilitation 1977, 1980 apl. Professor an der Universität zu Köln, 1990-2004 Jean-Monnet-Professor für Europäische Regionalgeschichte und Geschichte der Europäischen Integration an der Universität-Gesamthochschule Siegen, 1993-2004 Direktor des Instituts für Europäische Regionalforschungen (IFER) an der Universität Siegen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Prolog

    Europavorstellungen und Einigungspläne bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs
    Die Entdeckung Europas durch die USA
    Europäische Volksbewegung oder Feldzug der High Society? – Europabewegungen und die Gründung des Europarats
    Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS – Montanunion)
    Die Europäische Verteidigungsgemeinschaft – Ein Irrweg
    Von Messina über Venedig nach Rom – Der Weg zu den Römischen Verträgen
    Die EWG – Kindheit und frühe Jahre im Schatten de Gaulles
    Die EWG in den sechziger Jahren – »Go and Stop«
    Aufbruch zu neuen Ufern? – Die EG in den siebziger Jahren
    Die achtziger Jahre – Von der Eurosklerose zum Höhenflug
    Der Umbruch in Osteuropa, die deutsche Einheit und der Vertrag von Maastricht über die Europäische Union
    Die Europäische Union auf dem Weg in das 21. Jahrhundert

    Literaturhinweise
    Verzeichnis der Abkürzungen
    Namenregister
    Zum Autor
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 366
Erscheinungsdatum 03.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019489-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14.7/9.5/2 cm
Gewicht 181 g
Auflage 4., überarb. und aktual. Auflage
Verkaufsrang 4369
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 19479

    64514421
    Das philosophische Denken im Mittelalter
    von Kurt Flasch
    Buch
    Fr.29.90
  • Band 19480

    64514439
    Frauen in der Volksversammlung
    von Aristophanes Aristophanes
    Buch
    Fr.7.90
  • Band 19487

    89077150
    Das Recht auf Faulheit
    von Paul Lafargue
    Buch
    Fr.9.90
  • Band 19488

    64514431
    Geschichte Dänemarks
    von Carsten Jahnke
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 19489

    64514436
    Die Europäische Einigung
    von Gerhard Brunn
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 19490

    64514448
    Geschichte der USA
    von Philipp Gassert
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 19492

    89077176
    Die Vereindeutigung der Welt
    von Thomas Bauer
    (2)
    Buch
    Fr.9.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
2
0
0

EU-Geschichte verständlich
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2011
Bewertet: Taschenbuch

Wer schon immer wissen wollte, was es mit Schumanplan, Maastrich oder Rom in Bezug auf die Europäische Gemeinschaft bzw. Union auf sich hat, ist bei diesem Buch gut aufgehoben. Die Geschichte, das Werden und Wachsen ist übersichtlich dargestellt. Es ist die erweiterte und aktualisierte Auflage auf die seit langem gewartet wurd... Wer schon immer wissen wollte, was es mit Schumanplan, Maastrich oder Rom in Bezug auf die Europäische Gemeinschaft bzw. Union auf sich hat, ist bei diesem Buch gut aufgehoben. Die Geschichte, das Werden und Wachsen ist übersichtlich dargestellt. Es ist die erweiterte und aktualisierte Auflage auf die seit langem gewartet wurde, somit sind die aktuellen Diskussionen um die Demokratisierung der EU ihrer Außenpolitik und die gegenwärtigen Debatten zur Erweiterung eingearbeitet worden.

Der harte Weg
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2006
Bewertet: Taschenbuch

Es ist ein Buch über die Idee der Europäischen Eingung und über den Beginn der Europäi-schen Union (EGKS, EWG, EG, EU, etc.). Das Werk geht sehr stark ins Detail und ist nicht geeignet als Grundwerk zum Kennen lernen der EU und ihrer Geschichte. Statt dessen emp-fiehlt sich das Buch „Pfetsch Frank R, Die Europäche Union 3. Aufla... Es ist ein Buch über die Idee der Europäischen Eingung und über den Beginn der Europäi-schen Union (EGKS, EWG, EG, EU, etc.). Das Werk geht sehr stark ins Detail und ist nicht geeignet als Grundwerk zum Kennen lernen der EU und ihrer Geschichte. Statt dessen emp-fiehlt sich das Buch „Pfetsch Frank R, Die Europäche Union 3. Auflage, München 2005“.