Meine Filiale

Stets sollst du schweigen

Kriminalroman

Värmland-Krimis Band 2

Ninni Schulman

(5)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Stets sollst du schweigen

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Stets sollst du schweigen

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Anna-Karin Ehn arbeitet als Sozialhelferin und ist immer wieder mit Fällen häuslicher Gewalt konfrontiert. Als sie eines Abends nicht von der Arbeit heimkehrt, benachrichtigt ihr Mann die Polizei. Seine Frau war oft Drohungen der Männer ausgesetzt, die verdächtigt werden, ihre Frauen zu schlagen.
Kurz darauf entdeckt man Anna-Karins Auto einsam und verlassen mitten in einem Waldgebiet. In dem Wagen sind Blutspuren. Sie selbst ist jedoch unauffindbar. Eine fieberhafte Suche beginnt ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 446 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732549948
Verlag Lübbe
Dateigröße 2009 KB

Weitere Bände von Värmland-Krimis

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2018
Bewertet: anderes Format

Brisantes Thema, das gut aufgearbeitet wurde. Spannung bis zur letzten Seite. Gut gemachter Krimi aus Schweden.

von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 01.08.2018
Bewertet: anderes Format

Ja, doch, es gibt sie- die Schwedenkrimis, die NICHT in Stockholm spielen! Und meine liebste Schwedenreihe stammt eindeutig von Ninni Schulman- beste Empfehlung für diese Serie!!!

Solider Krimi aus dem Norden
von Oliver R. aus Hamburg am 14.07.2018

Durch eine Empfehlung bin ich auf den zweiten Teil aufmerksam geworden. Am Ende stelle ich fest, dass man den ersten nicht benötigt um die Personen und deren Verknüpfungen zu verstehen. Die Story ist spannend bis zum nicht unbedingt vorhersehbarem Ende. Fazit: Kurzweiliger Zeitvertreib


  • Artikelbild-0